RTX 3080: Ebay-Verkäufer erklären Bots den Krieg - mit Papier Editionen

Auf Ebay finden sich derzeit skurrile Angebote zur Nvidia Geforce RTX 3080. Damit wollen Verkäufer ihren Unmut über Käufer-Bots Luft machen.

von Alexander Köpf,
21.09.2020 11:33 Uhr

Ob Founders Edition oder Custom-Modell, die RTX 3080 war extrem schnell vergriffen. Ob Founders Edition oder Custom-Modell, die RTX 3080 war extrem schnell vergriffen.

Am 17. September startete die mit Spannung erwartete Geforce RTX 3080 in den Verkauf. Nach wenigen Minuten waren aber schon alle Karten vergriffen.

Das lag einerseits am großen Interesse, da das neue Spieler-Flaggschiff von Nvidia wirklich einiges fürs Geld bietet, wie auch der GameStar-Test zur RTX 3080 zeigt. Andererseits ist ein Teil der Verknappung auch auf Käufer-Bots zurückzuführen.

Überteuert auf Ebay: Diese haben in Windeseile große Kontingente der RTX 3080 Founders Eition ebenso wie der Custom-Modelle aufgekauft - schneller als ihre menschlichen Gegenspieler.

RTX 3080 Upgrade-Guide: Diese Hardware braucht ihr   125     23

Mehr zum Thema

RTX 3080 Upgrade-Guide: Diese Hardware braucht ihr

Die Karten finden sich nun zu teils horrenden Preisen auf Ebay wieder. Bis zu 2.000 Euro sind keine Seltenheit, dabei liegt die RTX 3080 eigentlich zwischen 700 (Founders Edition) und im Schnitt rund 800 bis 850 Euro (Custom-Modelle).

Gewinnspiel für Plus-User: Wir verlosen eine Geforce RTX 3080

Nvidia hat sich bereits zu Wort gemeldet, sich entschuldigt und gelobt, den Bestellungen nachzugehen und dafür zu sorgen, dass die Karten in die »richtigen Hände kommen«. Dennoch ist der Unmut in der Community groß - und treibt bisweilen seltsame Blüten.

Von Paper Editions bis Bot-Krieg

So bietet beispielsweise Verkäufer seliyears eine »Nvidia RTX 3080 Paper Edition« an. Die Auktion läuft noch knapp eine Woche und steht nach vier Geboten bei satten 25,50 Euro.

Verkäufer xerox_133 hat eine »Nvidia RTX 3080 Zeichnung (die schönere;-)« im Angebot. Sie kommt sogar mit einer Signatur, weshalb sich vermutlich auch schon acht Bieter gefunden haben.

(Bildquelle: Ebay/xerox_333) (Bildquelle: Ebay/xerox_333)

Vielleicht sogar noch deutlicher wird der Frust einiger Verkäufer in den USA. Sie nehmen die sogenannten Scalper, damit sind diejenigen gemeint, welche die Käufer-Bots eingesetzt haben, noch gezielter aufs Korn. So etwa Verkäufer ponhei9502 mit seiner »NVIDIA RTX 3080 Founders Edition - DRAWING Scalper Edition«:

(Bildquelle: Ebay/ponhei9502) (Bildquelle: Ebay/ponhei9502)

Ein anderer, jedoch unbekannter Verkäufer bietet eine »NVIDIA Rtx 3080 pre-order custom Edition Photo« zum Sofortkauf für 10.000 US-Dollar an. Unter den stilisierten Lüftern im Bild unten verdeutlicht er seine Meinung:

(Bildquelle: PCGamer) (Bildquelle: PCGamer)

Bots gegen Bots: Ein gewiefter und offenbar verärgerter Kunde will sogar noch einen Schritt weiter gegangen sein.

In einem mittlerweile gelöschten aber via Reddit konservierten Thread aus dem Nvidia Forum beschreibt Nutzer skateordiedgk, er habe seinerseits einen Bot programmiert, der automatisch Ebay-Accounts anlegt und exorbitante Summen auf die von den Scalpern eingestellten RTX 3080 bietet. Sämtliche Gebote im Bereich von 6 bis 20 Tausend (Dollar vermutlich) würden von ebenjenem Bot stammen.

zu den Kommentaren (115)

Kommentare(115)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.