Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: Samsung Serie 7 Chronos 770Z7E - Flache Spieleflunder

Wertungzu Serie 7 Chronos 770Z7E
82

»Das Samsung Serie 7 Chronos 770Z7E-S01DE bewältigt die meisten Spiele auch in Full HD noch ruckelfrei, wenn auch nicht immer in maximalen Details. Die verbaute Radeon HD 8870M wird jedoch stellenweise von dem Core i7 3635QM ausgebremst, der in einigen Situationen den Takt von 2,4 GHz auf 1,2 GHz halbiert. Optisch sieht das Samsung Serie 7 Chronos 770Z7E-S01DE richtig gut aus, die flache Bauform zusammen mit dem 17-Zoll-Full-HD-Display wirken edel.«

GameStar
Ausstattung
  • 1.000-GByte-Festplatten
  • 8,0 GByte Arbeitsspeicher
  • HDMI
  • USB 3.0
  • Wireless LAN
  • Bluetooth 4.0
  • ordentliche Lautsprecher
  • DVD-Brenner
  • Webcam
  • gute Lautsprecher
  • 24 Monate Garantie
  • keine SSD
  • weder eSATA noch Firewire
  • kein Blu-ray-Laufwerk

Technik
  • lange Laufzeit beim Arbeiten
  • solide Tastatur
  • Grafikumschaltung
  • akzeptables Gewicht
  • schmale Bauweise
  • ordentliche Verarbeitung
  • hohe Spieleleistung im Akkubetrieb
  • kurze Akkulaufzeit unter Volllast
  • hörbar unter Last

Erweiterbarkeit
  • RAM (teilweise) und Festplatten austauschbar
  • kein Expresscard-Steckplatz
  • RAM-Steckplätze nur teilweise zugänglich
  • 4,0 GByte RAM fest mit Mainboard verlötet
  • umständliche Wartung, komplette Bodenplatte muss abgeschraubt werden

Display
  • schöne Farben
  • sehr guter Kontrast
  • hohe maximale Helligkeit
  • weite Blickwinkel
  • entspiegelt
  • nur solide Helligkeitsverteilung
  • keine 120 Hertz

Spieleleistung
  • Grafikkarte so schnell wie Radeon HD 7770
  • oft schnell genug für native Auflösung
  • technisch anspruchslosere Titel auch mit Kantenglättung
  • anspruchsvollste Spiele nicht in maximalen Details und nativer Auflösung
  • Prozessor reduziert immer wieder den Takt und bremst in einigen Spielen massiv

So testen wir

Wertungssystem erklärt

5 von 5


zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.