Steam Deck: Ankündigung schlägt hohe Wellen, sogar Epic spricht ein Lob aus

Seit Valve den neuen Handheld angekündigt hat, gibt es in der Gamingbranche kaum noch ein anderes Gesprächsthema. Auch Konkurrent Epic zeigt sich angetan von dem Gerät.

von Sören Diedrich,
16.07.2021 11:34 Uhr

Auch wenn Valve und Epic Konkurrenten sind, gibt es beim neuen Handheld ein großes Lob. Auch wenn Valve und Epic Konkurrenten sind, gibt es beim neuen Handheld ein großes Lob.

Seit Valve den neuen Handheld Steam Deck angekündigt hat, wird in Gamingkreisen in den sozialen Medien kaum noch über etwas anderes diskutiert. Viele freuen sich darauf, ihre Lieblingsspiele aus der Steam-Bibliothek auch unterwegs zocken zu können. Andere halten dagegen, dass das Gerät über zu wenig internen Speicher verfügen würde und man somit zur Verwendung von MicroSD-Karten gezwungen sei.

Steam Deck ist Gesprächsthema Nr. 1: Der Ankündigungs-Tweet von Valve wurde Stand Heute bereits über 4 Millionen Mal aufgerufen und verzeichnet mehr als 134.000 Likes. Der Handheld ist in den Suchtrends ganz oben und das IGN Hands On auf YouTube kommt auf über 1,2 Millionen Aufrufe.

Link zum YouTube-Inhalt

Steam Deck wird sogar von der Konkurrenz gelobt

Unerwartetes Lob an Valve und das Gerät kommt nun ausgerechnet vom Konkurrenten Epic in Person von CEO Tim Sweeney. Der zeigt sich in einem Tweet sichtlich begeistert und lobt insbesondere die Offenheit der Plattform und die dadurch entstehende Wahlfreiheit hinsichtlich der Software.

Das Lob des Epic CEOs dürfte noch einen anderen Hintergrund haben. Epic hat sich zwar in den vergangenen Jahren sehr darum bemüht, Steam die Kunden streitig zu machen. Dennoch gibt es für das Unternehmen ein noch größeres Übel, und das ist Apple.

Link zum Twitter-Inhalt

Der lang andauernde Rechtsstreit rund um Fortnite und die mangelnde Offenheit des Apple-Ökosystems hat bereits für viele Schlagzeilen gesorgt. Jüngst gerieten so sogar einige Firmengeheimnisse von Epic an die Öffentlichkeit. Aus diesem Blickwinkel mag es dann kaum noch verwundern, dass Sweeney den Steam Deck so ausdrücklich für dessen offene Plattform lobt.

Bei uns in der Redaktion gibt es sehr unterschiedliche Meinungen zum Steam Deck. Einige freuen sich drauf, Kollege Dimi fragt sich hingegen: Welchen Plan heckt Valve mit dem Steam Deck aus?

Jetzt seid ihr gefragt

Wie ist eure Meinung zum Steam Deck? Uns interessiert natürlich vor allem, wie unsere Community über den neuen Handheld denkt. Werdet ihr euch ein Exemplar kaufen, oder seid ihr nicht davon überzeugt? Nehmt gerne an unserer Umfrage teil:

Ab dem 16. Juli 2021 um 19 Uhr können sich Interessierte ihr Exemplar reservieren. Los geht es bei 419 Euro für die günstigste Version mit nur 64 GB eMMC-Speicher. Für die schnellere Fassung mit einer 256 GB SSD werden 549 Euro fällig. Und das Topmodell mit 512 GB schlägt mit 679 Euro zu Buche.

zu den Kommentaren (118)

Kommentare(118)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.