GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Seite 3: Technik-Check: Aion - Ruckelfrei durch die Welt von Aion

So läuft Aion auf Ihrem PC

1024x768, nied. Det. Vor allem das hässliche Wasser fällt in niedrigen Details ins Auge, Texturen und Fernsicht leiden weniger - - Aion läuft in niedrigen Details dafür auch auf Uralt-PC recht flüssig (Athlon 64/3.500+, 1,0 GByte RAM, Geforce 7800 GT)

1680x1050, mitt. Det. Im Vergleich zu maximalen Details sind bei hohen Details kaum Unterschiede erkennbar. Nur die fehlende Kantenglättung und die etwas unschärferen Texturen fallen auf. (Athlon 64 X2/5.000+, 2,0 GB RAM, Gefoecr 8800 GT)

1920x1200, max. Det. Maximale Fernsicht, scharfe Texturen, weiche Schatten sowie Katenglättung lassen Aion deutlich besser aussehen als manchen Genre-Konkurrenten. (Core 2 Quad 9300, 4,0 GB RAM, Radeon HD 4870)

Checkliste

11,5 GByte Speicherplatz
3,0 GHz Prozessor
2,0 GByte RAM
Shader-3.0-Karte
DirectX 9.0c

Sonstige Tipps

  • Die Bildwiederholrate in Aion schwankt stark. Konstantere FPS erreichen Sie, wenn Sie den Haken bei »Feste FPS« setzen. Damit geben Sie aber automatisch jeden Einfluss auf andere Grafik-Einstellungen auf, denn die werden dann einfach von der Engine gesperrt.
  • Eine niedrigere Auflösungsstufe bringt bis zu 30 Prozent mehr Leistung.

Technik-Check-Tabelle

3 von 3


zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.