Tesla mit Spiele-Easter-Egg - Musk kündigt Atari-Klassiker für das Elektroauto an

Wie CEO Elon Musk per Twitter mitgeteilt hat, wird das Update 9.0 der Fahrzeugsoftware auch ein Easter Egg enthalten, mit der Atari-Klassiker gespielt werden können.

von Georg Wieselsberger,
02.08.2018 07:52 Uhr

Bald soll es möglich sein, Atari-Klassiker in einem Tesla zu spielen. Bald soll es möglich sein, Atari-Klassiker in einem Tesla zu spielen.

Tesla-CEO Elon Musk ist immer wieder für Überraschungen gut, die von später bedauerten Aussagen zu Kritikern über den Verkauf von Flammenwerfern und Surfboards bis hin zu Ankündigungen neuer Features reichen. Nun hat Musk bei Twitter angekündigt, dass das Update 9.0 der Fahrzeugsoftware für die Elektrofahrzeuge die besten Videospiele-Klassiker von Atari als Easter Egg enthalten werden.

Die besten Gaming Tastaturen

Pole Position mit dem echten Tesla-Lenkrad spielen

Die Veröffentlichung des Updates soll in rund vier Wochen stattfinden. Danach wird es möglich sein, auf dem Bildschirm von Tesla-Fahrzeugen bekannte Klassiker wie Tempest, Missile Command oder auch Pole Position spielen zu können. Als Besonderheit soll es dabei möglich sein, beispielsweise bei Pole Position das echte Lenkrad des Autos zur Steuerung zu verwenden. Allerdings geht das verständlicherweise nur, wenn das Fahrzeug nicht fährt.

Spiele-Mythen entlarvt - Hat E.T. Atari umgebracht?

Doch die Pläne von Musk für Videospiele in den Teslas gehen offensichtlich noch viel weiter. In einem weiteren Tweet wendet er sich an Spiele-Entwickler, die sich überlegen sollten, ob sie Interesse hätten, ihre Titel für Tesla umzusetzen. Man wolle superunterhaltsame Spiele, die den zentralen Touchscreen, ein Smartphone und das Auto einsetzen, so Musk.

Wie The Verge anmerkt, ist unklar, wie gut sich die Tesla-Systeme wirklich für Videospiele eignen, da selbst die Benutzeroberfläche an einigen Stellen etwas langsam sei. Das Update 9.0 wird aber auch ernsthaftere Funktionen für die Besitzer der Fahrzeuge mit sich bringen. Dafür ausgestattete Teslas erhalten beispielsweise Features, die damit anfangen, ein vollständig autonomes Fahren zu ermöglichen. Für die meisten Tesla-Nutzer und auch Investoren dürfte das wohl die interessantere Neuigkeit über das kommende Update sein.

Spielen mit Hardware für 12.000 Euro - Extrem teurer High-End-PC ausprobiert 17:54 Spielen mit Hardware für 12.000 Euro - Extrem teurer High-End-PC ausprobiert


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen