The Ascent hat jetzt Raytracing auch im Game Pass, aber kein DLSS

Das Cyberpunk-Rollenspiel bietet DLSS aktuell nur bei Steam, nicht aber im Game Pass. Immerhin wurde Raytracing via Patch nachgeliefert.

von Stephanie Schlottag,
08.08.2021 11:16 Uhr

The Ascent ist so schön, so spaßig... und so kaputt 21:01 The Ascent ist so schön, so spaßig... und so kaputt

The Ascent sieht richtig, richtig gut aus: Da spiegeln sich die Neonlichter in den Pfützen, dort knistern elektrische Ladungen über riesige Maschinen. Nicht zuletzt dank Raytracing in Kombination mit DLSS für mehr FPS spielt die Grafik in der Oberliga mit - leider bekommen das aber nicht alle Spieler zu Gesicht.

Zu Release liefen beide Technologien nur in der Steam-Version, wer sich das Spiel im Xbox Game Pass für PC geholt hat, musste zwangsläufig verzichten. Raytracing wird jetzt immerhin mit einem Update für alle verfügbar.

Letztes Update: 8. August 2021
Neu: Raytracing via Patch nachgeliefert, DLSS fehlt weiterhin

Unser Test zu The Ascent: In unserem Spieltest (mit der Steam-Version) zeigten sich schwere, technische Probleme im Action-Rollenspiel. Wir haben uns daher für eine zweiteilige Wertung entschieden, die die Unterschiede von Steam- und Game-Pass-Version berücksichtigt.

The Ascent stolpert im Test über die eigenen Füße   133     39

Mehr zum Thema

The Ascent stolpert im Test über die eigenen Füße

DLSS soll nachgeliefert werden

Das ist die aktuelle Lage: Wenn ihr die Steam-Version von The Ascent besitzt, dann solltet ihr keine Probleme haben, DLSS und Raytracing zu aktivieren. Im Game Pass ist Raytracing seit dem neuesten Patch ebenfalls verfügbar, außerdem soll das Update die Performance auf allen Plattformen verbessern und viele nervige Koop-Bugs beheben. Allerdings wird das immer noch fehlende DLSS mit keinem Wort erwähnt. Die kompletten Patch Notes findet ihr bei Steam.

Das sagen die Entwickler: Bei Twitter hat das Studio Neon Giant auf entsprechende Nachfrage von Spielern reagiert und indirekt bestätigt, dass bestimmte Grafikoptionen im Game Pass fehlen. Sie schreiben:

"Wir arbeiten mit unseren Partnern daran, das so bald wie möglich anzugehen! Die beiden Versionen unterscheiden sich nicht nur darin, dass sie in einem anderen Store angeboten werden, sondern sie sind auch unterschiedlich aufgebaut."

Link zum Twitter-Inhalt

Es gibt allerdings keine konkreten Infos, ob und wann DLSS auch für den Windows Store verfügbar wird. Wir haben selbst eine entsprechende Anfrage an die Entwickler geschickt, falls wir mehr Details erfahren, werden wir die natürlich entsprechend ergänzen. Besonders ärgerlich ist das Ganze, weil The Ascent eigentlich das perfekte Spiel für den Game Pass ist, wie Peter in seiner Kolumne erklärt:

The Ascent ist ideal für den Xbox Game Pass   30     11

Mehr zum Thema

The Ascent ist ideal für den Xbox Game Pass

Es gibt noch einige andere Fronten, an denen das kleine Entwicklerteam kämpfen muss. Viele Spieler beschweren sich zum Beispiel über die hakelige Tastatur-Steuerung, Missionsbugs, Fehler bei Achievements, Lags und Balancing-Probleme.

Trotzdem steht das Spiel bei Steam aktuell immerhin bei »größtenteils positiven« Reviews. Die internationalen Presse-Wertungen gehen derweil extrem weit auseinander.

zu den Kommentaren (67)

Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.