Und was spielst du so, Steffi? - »Disco Elysium ist das Fantastischste überhaupt«

Die ersten zehn Stunden von Disco Elysium mochte Steffi gar nicht. Wenn ihr 17 Minuten mitbringt, erklärt sie euch, warum es danach »Klick« gemacht hat.

von Michael Graf, Stephanie Schlottag,
01.10.2021 07:00 Uhr

Steffi hat Disco Elysium in ihr Herz geschlossen. Aber erst nach zehn Stunden. Steffi hat Disco Elysium in ihr Herz geschlossen. Aber erst nach zehn Stunden.

Es gibt Spiele, von denen man einfach nicht glauben kann, nicht glauben will, dass man sie lieben könnte, weil sie so obskur, so ungewohnt aussehen, dass man lieber wieder zum Bewährten zurückkehrt und weiter Stellaris spielt. Aber dann kommt jemand, erzählt total begeistert von diesen Spielen und plötzlich ist man eben doch Feuer und Flamme.

Genau das ist Sinn und Zweck unseres experimentellen Kurzformats “Und was spielst du so?”, in dem jemand aus der GameStar-Redaktion sein oder ihr aktuelles Lieblingsspiel vorstellt.

Diesmal zu Gast ist Steffi Schlottag, die als freie Autorin für GameStar schreibt und vom Rollenspiel Disco Elysium erzählen möchte, das für sie - Zitat - “das fantastischste Erlebnis überhaupt” war, aber erst nach zehn Stunden. Vorher dachte sie, alle hätten sie belogen und es wäre totaler Mist.

Link zum Podcast-Inhalt

Bitte schreibt uns gerne weiterhin, was ihr von diesem Format haltet, was wir beibehalten und was wir eventuell anders machen sollen!

Folge verpasst? Alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Mehr Podcast

Empfohlen sei unser RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle Folgen auf euer Smartphone laden könnt. Jede zweite Podcast-Episode erscheint nämlich exklusiv für GameStar Plus.

Außerdem gibt es den GameStar-Podcast auf:

Wir freuen uns über jeden Kommentar und positive Bewertung. Den regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen findet ihr hier.

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.