Whatsapp - Google übersieht Fake-Version, eine Million Downloads

Mehr als eine Million Android-Nutzer sind auf eine Fake-Version von Whatsapp hereingefallen, die auch Google übersehen hat.

von Georg Wieselsberger,
06.11.2017 11:44 Uhr

Eine Fälschung von Whatsapp wurde mehr als eine Million Mal heruntergeladen.Eine Fälschung von Whatsapp wurde mehr als eine Million Mal heruntergeladen.

Im Google Play Store wurde eine Zeit lang eine App angeboten, die sich als der beliebte Messenger Whatsapp ausgab. Entdeckt wurde die Fake-App von Nutzern bei Reddit. Die Software sieht äußerlich dem Original sehr ähnlich und lädt nach dem Download sogar die korrekte App herunter und installiert sie. Allerdings werden die Nutzer des Messengers dann mit Werbung für Spiele und Dating-Apps bombardiert, mit denen die Programmierer der Fake-Version vermutlich Geld verdienen.

App ohne Namen und leerem Icon

Ein Reddit-Nutzer mit dem Alias DexterGenius hat die Fake-App untersucht und festgestellt, dass die Software tatsächlich nicht viel mehr macht, als das echte Whatsapp nachzuladen und Werbung anzuzeigen. Damit der Fake nicht so einfach entdeckt wird, gibt sich die App keinen Namen und auch das Icon selbst ist leer.

Als Entwickler der Fälschung wird auf den ersten Blick »WhatsApp Inc.« angegeben, doch in diesem Fall wurde an die Firmenbezeichnung per Unicode noch ein nicht sichtbares Leerzeichen angehängt. Für die Nutzer sieht die Fake-App also tatsächlich vertrauenswürdig aus und konnte so mehr als eine Million Downloads erreichen.

Google hat den Fake übersehen

Ein genauer Blick auf die App, deren Funktion und auch den Entwickler-Namen hätte aber gereicht, um die Fälschung seitens Google zu erkennen. Außerdem gibt es bei Google Play natürlich auch das Original, sodass der Täuschungsversuch bei einer so bekannten und beliebten App eigentlich hätte auffallen müssen.

Warum das nicht geschehen ist, ist unklar. Eventuell verwendet Google vor allem automatische Scanner, um gefährliche Schadsoftware-Funktionen zu finden, die der Fake aber nicht enthält. Inzwischen wurde der Whatsapp-Fake aus dem Play Store entfernt und vermutlich werden die Entwickler, die sie angeboten haben, auch gesperrt.


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen