10 Grafikkarten-Fragen für echte Experten - Kannst du sie beantworten?

Begriffe wie DLSS, RTX, Shader und Co. sind euch so vertraut wie die Schokocreme auf eurem Brot? Dann stellt euer Wissen in unserem Quiz auf die Probe!

von Alexander Köpf,
23.04.2022 08:15 Uhr

Wer kann alle Fragen zum Thema Grafikkarten richtig beantworten? Wer kann alle Fragen zum Thema Grafikkarten richtig beantworten?

Egal ob Grafikkracher wie Cyberpunk 2077 und Horizon: Forbidden West oder Pixel-Abenteuer wie Noita: Für die flüssige Darstellung der allermeisten Spiele braucht ihr einen Grafik-Beschleuniger, sprich eine möglichst flotte Grafikkarte. Ein moderner Gaming-Rechner ohne Nvidia Geforce oder AMD Radeon ist so gut wie undenkbar.

Doch wie gut kennen wir eigentlich das Herzstück unseres PCs, wenn es um die Berechnung von 2D- und 3D-Inhalten geht? In unserem Quiz stellen wir euch zehn knifflige Fragen rund um das Thema Grafikkarte. Könnt ihr sie alle richtig beantworten? Seid ihr echte Experten? Aber Vorsicht, diesmal schenken wir euch wirklich nichts, die Fragen sind zum Teil knüppelhart!

Wie gut kennst du dich mit Grafikkarten aus?

Noch mehr Spannendes zum Thema Grafikkarten

Bevor wir euch in die Kommentarsektion entlassen und ihr uns hoffentlich von vielen korrekt beantworteten Fragen berichtet, haben wir wie immer noch ein paar Fakten zu Grafikkarten zusammengetragen, die ihr so vielleicht noch gar nicht gehört habt.

Wisst ihr, woher die Namen Geforce und Radeon stammen? Bei beiden handelt es sich um reine Kunstwörter beziehungsweise freie Erfindungen. Geforce stetzt sich aus Ge (von Geometry) und Force (Kraft) zusammen und wurde im Rahmen eines Wettbewerbs als Bezeichnung für die neuen Grafikkarten ab der Geforce 256 ausgewählt.

Radeon wiederum setzt sich aus nichts zusammen, sondern leitet sich grob von dem radioaktiven Element Radium ab. Die Mutter eines Mitarbeiters von ATI hatte aus dem wenig Anklang findenden Radium kurzerhand Radeon gemacht. Mehr zu Namensgebung der Grafikkarten von Nvidia und AMD erfahrt ihr hier:

Woher kommen eigentlich die bei Nvidia und AMD?   33     19

Geforce und Radeon

Woher kommen eigentlich die bei Nvidia und AMD?

Welches war die erste Grafikkarte? Wenn es um die erste Grafikkarte geht, werden wohl viele von euch direkt an die legendäre Voodoo des Herstellers 3dfx denken, die 1996 auf den Markt kam. Kein Wunder, denn die Voodoo gilt als erster brauchbarer 3D-Beschleuniger für Spieler.

Die wirklich erste Grafikkarte ist jedoch der MDA von IBM. MDA steht für Monochrome Display Adapter und wurde in Form einer ISA-Karte (ISA ist der früheste Vorläufer von PCIe) 1981 auf den Markt gebracht. An Spieler richtete sie sich jedoch nicht. Weitere Quizfragen aus der Welt der Technik haben wir übrigens hier für euch:

Und nun zu euch: Wie viele der Fragen aus dem Grafikkarten-Quiz konntet ihr aus dem Stegreif richtig beantworten? Musstet ihr vielleicht sogar Google bemühen? Und wie fandet ihr das Quiz insgesamt: War es zu leicht oder zu schwer? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (65)

Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.