Windows 10 für »Andromeda«? - Version für faltbare Geräte aufgetaucht

Über den Twitter-Account von Buildfeed wurde bekannt, dass es eine neue Version von Windows 10 gibt, die laut Bezeichnung für faltbare Geräte gedacht ist.

von Georg Wieselsberger,
15.01.2019 07:27 Uhr

Es gibt ein Windows 10 für faltbare Geräte, die bisher nicht angekündigt wurden.Es gibt ein Windows 10 für faltbare Geräte, die bisher nicht angekündigt wurden.

Buildfeed hat bei Twitter immer wieder neue Builds von Windows 10 bekanntgegeben, ohne eine genaue Quelle dafür zu nennen. Trotzdem waren die Angaben zutreffend. Daher sind zwei Mitteilungen interessant, in denen zwei Builds von Windows 10 genannt werden, die aus einem Entwicklungszweig für faltbare Geräte stammen.

Wer die Gerüchte rund um neue Hardware von Microsoft kennt, muss an dieser Stelle natürlich an Andromeda denken, ein Projekt von Microsoft, das eigentlich im Juli 2018 eingestellt wurde und einen kleinen PC für die Hosentasche als Ziel hatte. Ob diese neue Version von Windows 10 für ein anderes Gerät von Microsoft gedacht ist oder ein anderer, großer Hersteller faltbare PCs plant, ist anhand von zwei Twitter-Meldungen ohne weitere Informationen natürlich nicht klar. Intel oder auch Lenovo haben beispielsweise entsprechende Konzepte präsentiert, aus denen bisher aber kein Produkt wurde.

Spannend ist aber, dass dieser Build von Windows 10 das 19H1-Update betrifft, das noch im ersten Halbjahr 2019 veröffentlicht werden soll. Damit könnte auch eine offizielle Ankündigung eines faltbaren Windows-10-PCs in den nächsten Monaten stattfinden. Leider scheinen die Twitter-Beiträge zu diesen und anderen Builds von Windows 10 auch das Ende von Buildfeed verursacht zu haben.

Auf der Webseite ist jedenfalls zu lesen, dass die Build-Bezeichnungen und Posts von einem Microsoft-Angestellten stammen, der auch ansonsten nicht sehr vorsichtig gewesen sei. Zusammen mit anderen Problemen und auch dem ständigen Druck seitens Microsoft sieht sich der Betreiber Thomas Hounsell nicht in der Lage, seinen Dienst weiter zu betreiben. Er stellt aber den Code und die bisherige Datenbank für andere zur Verfügung, die ein ähnliches Angebot aufbauen wollen.

Windows 10 Updates im Griff - Deaktivieren, verzögern, Bandbreite begrenzen

Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen 5:27 Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen