Cortana mit Windows 10 deaktivieren: Update 2004 macht es euch besonders leicht

Microsoft macht es euch mit dem Update 2004 für Windows 10 besonders leicht, Cortana zu deaktivieren. Wir erklären euch, was ihr im Einzelnen tun müsst.

von Sara Petzold,
13.06.2020 16:43 Uhr

Cortana lässt sich seit dem neuesten Update für Windows 10 ganz einfach deaktivieren. Cortana lässt sich seit dem neuesten Update für Windows 10 ganz einfach deaktivieren.

Cortana gehört vermutlich zu den ungeliebtesten Bestandteilen von Windows 10. Viele Nutzer suchen deshalb nach Wegen, die Sprachassistentin in Microsofts Betriebssystem zu deaktivieren. Bislang funktioniert das allerdings nur über Umwege und mit größerem Aufwand.

Microsoft hat mit dem neuesten Update 2004 für Windows 10 nun jedoch eine kleine, aber feine Anpassung an Cortana durchgeführt, die das Deaktivieren der Software deutlich erleichtert. Wir verraten euch, was genau es damit auf sich hat.

Ihr findet übrigens weitere Tipps und Hinweise rund um das aktuelle Windows-Update in unserem Übersichtsartikel zu Windows 10 Update 2004:

Großes Funktionsupdate für Windows 10   57     4

Mehr zum Thema

Großes Funktionsupdate für Windows 10

Cortana deaktivieren leicht gemacht

Nutzer, die Cortana nicht nur ausblenden, sondern komplett deaktivieren wollten, mussten bislang entweder den Umweg über die Windows-Registry nehmen oder die Sprachassistentin in der Firewall blockieren. Das geht jetzt einfacher.

Was ändert sich mit Update 2004? Während Cortana vor dem Windows 10 Update 2004 fest in das Betriebssystem integriert war, hat Microsoft sie jetzt in eine normale App umgewandelt. Damit ist sie zwar weiterhin automatisch in jeder Neuinstallation von Windows 10 enthalten, lässt sich aber auch ganz einfach deinstallieren und damit komplett entfernen.

Cortana deinstallieren: Um Cortana zu deinstallieren, geht ihr folgendermaßen vor:

  • Öffnet das Startmenü von Windows 10 (Klick auf das Windows-Symbol in der Taskleiste oder Druck auf die Windows-Taste).
  • Sucht in der Liste der Programme nach dem Ordner »Windows Power Shell«, öffnet ihn und führt Windows Power Shell mit Administratorrechten aus (Rechtsklick auf Windows Power Shell + »Als Administrator ausführen«).
  • Gebt den Befehl »Get-appxpackage -allusers *Microsoft.549981C3F5F10* | Remove-AppxPackage« ein und drückt auf Enter.
Habt ihr diese Schritte ausgeführt, startet ihr euren PC noch einmal neu. Anschließend sollte Cortana aus eurem System verschwunden sein.

zu den Kommentaren (64)

Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen