Windows 10 Game Mode soll fps stabilisieren, bewirkt aber auch das Gegenteil

Der Spielmodus von Windows 10 ist oft aktiv, ohne dass Spieler davon wissen. Laut Erfahrungsberichten kann er die Performance allerdings auch verschlechtern.

von Sara Petzold,
04.05.2020 13:24 Uhr

Bei einigen Windows-Nutzern treten derzeit Probleme in Spielen auf, die wohl mit dem Spielmodus zusammenhängen. Bei einigen Windows-Nutzern treten derzeit Probleme in Spielen auf, die wohl mit dem Spielmodus zusammenhängen.

Der Game Mode von Windows 10 soll eigentlich dazu dienen, »eine stabilere Bildfrequenz abhängig vom Spiel und System zu erreichen«, wie es auf der offiziellen Windows-Support-Webseite heißt. Allerdings bewirkt das Feature unter Windows 10 derzeit offenbar bei manchen Spielern genau das Gegenteil.

Game Mode sorgt für Ruckler und Probleme

Auf reddit berichten aktuell mehrere Spieler darüber, dass das Deaktivieren des Game Modes Probleme mit der Performance in Spielen behoben hat.

Er scheint oftmals standardmäßig aktiviert zu sein, ohne dass die Spieler davon wissen. Dementsprechend haben viele ihn vermutlich auch noch nicht als mögliche Problemquelle in Betracht gezogen.

Welche Schwierigkeiten beklagen Spieler aktuell? Diverse PC-Spieler schreiben auf reddit, dass sie bei aktiviertem Game Mode in verschiedenen Titeln (darunter Call of Duty: Warzone, League of Legends und Destiny 2) mit Rucklern und einem komplett eingeforerenen Bildschirmen zu kämpfen hatten.

Die Probleme treten offenbar sowohl mit AMD- als auch mit Nvidia-Grafikkarten auf, betroffene GPUs beinhalten den Nutzerberichten zufolge bislang diese Modelle:

So deaktiviert ihr den Game Mode

Wer in Spielen eine ungewöhnlich schlechte Performance feststellt, sollte prüfen, ob der Game Mode in Windows 10 aktiviert ist. Ist das der Fall, kann ein Deaktivieren des Features die Performance-Probleme möglicherweise lösen.

Um den Spielmodus auszuschalten, geht ihr wie folgt vor:

  • Ruft die Windows-Einstellungen auf (Windows-Taste -> Zahnrad unten links im Menü).
  • Navigiert in das Menü Spielen und klickt dann in der Leiste links auf Spielmodus.
  • Deaktiviert den Spielmodus, indem ihr den Schieberegler auf Aus stellt.

Warum genau das Deaktivieren des Game Modes bei manchen Spielern Probleme beheben kann, ist unklar. Das gilt allerdings auch für die Funktionsweise des Spielmodus, zu der Microsoft sich länger nicht mehr geäußert hat.

Erstmals selbst ausprobiert haben wir den Game Mode 2017, als er in der Insider Preview von Microsoft hinzugefügt wurde, weitere Tests folgten 2018. Große Unterschiede hat er unseren Messungen zufolge damals nicht gemacht.

Wenn ihr eigene Erfahrungen mit dem Game Mode gemacht habt, berichtet uns gerne in den Kommentaren davon.

zu den Kommentaren (34)

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen