Bloß nicht kaufen !!!

Leider kann ich keinen negativen Wert vergeben, sonst wäre es wahrscheinlich eine -100 geworden. Ich finde die PC-Umsetzung aus technischer Sicht einfach...

von - Gast - am: 10.04.2013

Leider kann ich keinen negativen Wert vergeben, sonst wäre es wahrscheinlich eine -100 geworden. Ich finde die PC-Umsetzung aus technischer Sicht einfach nur Grausam!

Das ist Schade denn vor dem Hintergrund der Star Wars Filme hätte das Spiel wirklich sehr viel Potenzial gehabt, was im Spiel auch an vielen Stellen deutlich erkennbar ist aber leider aufgrund der miserablen bis unbrauchbaren Steuerung total untergeht.

Hinweis an die Redaktion: Keine Star Wars Fans für Star Wars Spiele ins Feld schicken, die Rosarote Brille hatte hier erheblichen Einfluss auf die Bewertung ... es ist toll dass das Spiel die Atmosphäre der Filme vermittelt, wenn ich den Charakter aber nicht steuern kann nützt mir die Atmosphäre beim besten Willen nichts!

Die Charaktermodelle oder "Kostüme" wie es im Spiel heißt machen das ganze auch nicht besser, warum sollte ein Star Wars Fan der die tolle Atmosphäre genießen und einen Sith spielen möchte daran interessiert sein seinen Charakter wie Obi Wan Kenobi aussehen zu lassen ? Das macht weder im Hinblick auf das Spielgeschehen noch im Hinblick auf die Story irgendeinen Sinn.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • Das Spiel lässt sich starten.
  • (ich weiß... ich weiß... das sollte jedes Spiel aber ich wollte wenigstens einen Punkt in der Pro Liste auftauchen lassen)
  • 1.Grafik:
  • Durch die Umsetzung auf den PC sind einige Grafikeinstellungen durch Standardwerte belegt worden und können dadurch nicht verändert werden, genau genommen kann man nur die Auflösung anpassen... schmückendes Beiwerk wie Kantenglättung oder Texturqualität sucht man vergebens... daher sehen die Zwischensequenzen auch aus als hätte ein 3-jähriger mit einem Kilo Knete gespielt
  • 2.Steuerung:
  • Die Tastenbelegung ist Standardmäßig wirr um die WASD-Tasten verteilt und kann beliebig verändert werden, nützt natürlich rein garnichts weil im Spiel immer wieder in Kämpfen die Standard-Tasten angezeigt werden und man ca. 0,2 Sekunden Zeit hat diese zu drücken, wenn einem dann in dieser Zeitspanne nicht einfällt, dass man das Springen von der Leertaste auf die Maustaste 5 umgestellt hat ... hat man eben Pech gehabt.
  • Die Maussteuerung sorgt für einen sauberen Arbeitsplatz, weil man immer wieder neu ansetzen muss um den Blickwinkel oder das mit dem Machtgriff zu bewegende Objekt weiter nach links oder rechts haben möchte. (Hinweis an die Entwickler: auf dem Controller hält man das Steuerkreuz gedrückt und gut ist... auf dem PC kann man die Maus aber nicht beliebig weit nach links oder rechts schieben weil da irgendwann eine Tastatur oder der Tischrand kommt !!! das sollte man beim programmieren einer PC-Variante bedenken !)
  • 3.Sonstige Störfaktoren:
  • Es gibt immer wieder Clipping-Fehler die dafür sorgen dass man in einer Wand steckenbleibt oder plötzlich auf einem Geländer steht und nicht mehr auf die Brücke zurückkommt... dafür aber in Richtung Abgrund.
  • In den Boss-Kämpfen muss man sich erfreulicherweise nicht mehr mit der schlechten Maussteuerung abkämpfen weil die gesperrt ist, genauso wie der Blickwinkel der Kamera ( ist schon ein wenig schizophren ein 3D Spiel zu programmieren nur um den Spieler in den Endkämpfen in eine 2D Ansicht einzuschränken )

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nur sehr wenige

Spielzeit:

Mehr als 5, weniger als 10 Stunden



Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.