Brillante Tennis-Simulation für Geduldspieler

Auch in der Fortsetzung des neben Virtua Tennis bekanntesten PC-Tennis-Spiels arbeitet man sich wieder die Weltrangliste hoch. Arbeit ist hier das richtige...

von - Gast - am: 15.06.2009

Auch in der Fortsetzung des neben Virtua Tennis bekanntesten PC-Tennis-Spiels arbeitet man sich wieder die Weltrangliste hoch. Arbeit ist hier das richtige Wort, denn um alle möglichen Techniken wie Kick-Aufschlag, Stoppball oder Passierschlag auf dem virtuellen Centre Court anwenden zu können, gehen viele teils frustrierende Spielstunden vorbei; Anfänger werden aber selbst auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad kein Land gegen die KI sehen.
Apropos KI: Top Spin 2 bietet 24 lizensierte Spieler, darunter Stars wie Roger Federer und Tim Henman, die ihren Originalen erfreulich ähnlich sehen und sogar die speziellen Techniken beherrschen (Federer spielt beispielsweise die einhändige Rückhand).

Im umfangreichen Karrieremodus lässt sich dann der eigene Spieler bis auf die Augenbrauen genau erstellen, mit dem sie auf Platz 200 der ATP/WTA-Weltrangliste beginnen. Von da an kämpfen Sie sich mit gutem Management, möglichst gut zahlenden Sponsoren und verschiedenen Outifts in den lizensierten Tennis-Arenen bis auf Platz 1, während Sie von ihrem 'Rivalen' immer wieder per Mail angestachelt werden.
Die Arenen bieten feinstes Flair, selbst die Durchsagen ertönen in der jeweiligen Landessprache, nur die ständige Anrede mit 'Player 1' stört die Atmosphäre.

Neben dem Karrieremodus gibt es noch drei nicht wirklich nennenswerte Minispiele zur Auswahl sowie den 'Ausstellungs-Modus', wohl eine falsche Übersetzung für ein kurzes Match, sowie die Möglichkeit, eigene Turniere zu basteln.

Alles in allem bietet Top Spin 2 lange, sehr gute Unterhaltung für jeden, der mit dem kleinen gelben Ball was anfangen kann. Eine 90er-Wertung versperrt sich das Spiel jedoch durch die mangelhafte Einsteigerfreundlichkeit.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus. Die besten User-Beiträge werden von der Redaktion ausgezeichnet und mit einem Gutschein über 60€ bei GOG.com belohnt.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

eher schwer

Bugs:

Nur sehr wenige

Spielzeit:

Mehr als 40, weniger als 100 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen