Eine gelungene Rückkehr auf den PC

Eins vorneweg: ich wurde als Battlefield 2-Veteran von Bad Company 2 nicht enttäuscht.Das Spiel fühlt sich allerdings teils deutlich konsolenlastig an. So gibt...

von - Gast - am: 10.07.2011

Eins vorneweg: ich wurde als Battlefield 2-Veteran von Bad Company 2 nicht enttäuscht.


Das Spiel fühlt sich allerdings teils deutlich konsolenlastig an. So gibt es keinen 'Ausdauer'-Balken mehr, auch die Gesundheit bleibt nicht lange auf einem bestimmten Prozentpunkt, da DICE ein feature namens 'regenrating Health' eingebaut hat.
Allerdings macht dies den Medic nicht überflüssig, da der Spieler nur langsam seine Gesundgeit wiedererlangt.

In BC2 sind nur noch 4 Klassen übrig: Sturmsoldat mit Granatwerfer und Munitionskisten, Medic mit Defilbrilator und Erste Hilfe-Packs, der Pionier, welcher Panzer mit seinen Bazookas oder Panzerfäusten zerlegen und selbst Vehikel reparieren kann, und zu guter Letzt der Sniper, der nun Mörserfeuer anfordern kann.

Die Maps sind größtenteils gelungen, doch so richtig viel 'Kampf um die Stadt'-Atmosphäre wie bei BF2 kommt nicht auf.
Dafür sind die Landschaften sehr abwechslungsreich, auch wenn die Häuser sich in den meisten Maps kaum unterscheiden und die gleiche Innenarchitektur haben.

Zudem gibt es einen neuen Modus im Multiplayer: Rush.
Ein angreifendes Team muss zwei Basen der Verteidiger sprengen; falls dies gelingt, ziehen sich die verteidigenden Spieler zurück und flüchten zu einer weiter hinten gelegenen Basis, d.h. ein neues Abteil der Map wird geöffnet.

Die Frostbite-Engine erlaubt meist die komplette Zerstörung vom Gebäude-Komplexen und Deckungen, wodurch viel taktische Tiefe ermöglicht wird.

Der Sound ist einwandfrei - man könnte meinen, man würde wirklich in einem Panzer sitzen und auf Feinde feuern. Auch die Waffensounds sind gelungen, hier können die anderen Shooter auf dem Markt nicht mithalten.

Aber auch so distanziert sich Bad Company 2 von seinen Konkurrenten.

Das commo-rose ist zwar nicht mehr vorhanden, die Spielerzahl wurde auf maximal 32 begrenzt und Jets sind auch nicht mehr da - doch dieses Spiel ist dank guter Präsentation, neuen taktischen Möglichkeiten und bewährtem Boden-Luft-Zusammenspiel eindeutig ein Schritt in die richtige Richtung und ein Vorgeschmack auf Battlefield 3.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nur sehr wenige

Spielzeit:

Mehr als 40, weniger als 100 Stunden



Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.