Es könnte an sich sehr gut sein,wenn nicht...

...tja wenn es nicht stellenweise sehr unfair gestalltet wurde.Das gleich findet man auch bei Mortal Kombat.Beide spiele sind Grafisch sowie Gameplay-Technisch...

von - Gast - am: 10.01.2014

...tja wenn es nicht stellenweise sehr unfair gestalltet wurde.Das gleich findet man auch bei Mortal Kombat.Beide spiele sind Grafisch sowie Gameplay-Technisch sehr gut gemacht.Allerdings sind beide Spiele auch stellenweise echt sehr unfair!!!Gerade bei Mortal Kombat tritt das verstärkt heraus.Was ich damit meine???

Nun wenn man einen normalen Schwierigkeitsgrad eingestellt hat und die Arcade Leiter oder den Story Modus spielt,dann trifft man früher oder später (bei der Arcade Leiter ist aes ab Kampf 7) auf unüerwindbare Gegner.Sprich man kann den Kampf nicht gewinnen!!!Es fühlt sich an,als ob die KI automatisch immer den passenden Gegenangriff auf den eigenen Angriff ausführt.Man wird daraufhin erster güte zusammengeschlagen und es werden Kombos abgespult die ein normaler Mensch so fast nicht hinbekommt.Das geht bei der Arcade Leiter so 1-2 Kämpfe.Danach wird es auf einmal spürbar einfacher,als wollte die KI sagen :"Du hast jetzt 2 mal verloren,jetzt darfst du auch mal gewinnen".Finde ich persönlich ein absolutes unding und es sorgt für sehr viel frust.Bei MK kommt noch hinzu,dass viele Gegener sehr unfair gestalltet sind (Shao Kan,Goro).Dies trübt den Spielspaß immens.Ich habe nichts gegen schwere Spiele und Herausforderungen.Ich habe "Dark Souls" zum Beispiel 3 mal durchgespielt und empfand es zu keinem Punkt unfair,weil wenn ich da gestorben bin,es immer mein Fehler war und nicht weil eine KI es so wollte um unterschwellig eine hohe schwierigkeit zu simulieren.

So das war mein größter negativ Punkt,der aber wie ich finde besonders heraussticht und über den ich net so einfach wegsehen kann.

 

Positiv ist anzumerken,das die Grafik zeitgemäß ist.Es gibt schöne Effekte.Die Arenen sind allesammt zerstörbar und in fast allen kann man einen Levelübergang nutzen.Die Steureung geht mit einem Gamepad gut von der Hand,allerdings ist ein XBox 360 Controller meiner Meinung nach sehr ungenau,da das Steuerkreuz nur aus einem Element besteht.Somit werden Kombos deutlich schwerer abzurufen.

Der Umfang geht mit einem kompletten Storymodus,der Arcade Leiter,den 300 S.T.A.R. Labs Missionen und dem Online Modus total in Ordnung.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • -große,zerstörbare und mehrstufige Arenen
  • -sehr schöne Grafik
  • -große Auswahl an Kämpfern
  • -sehr schöne Story
  • -großer Umfang
  • -stellenweise unfair
  • -es gibt keine extra Taste zum blocken (rückwärts laufen)

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

eher schwer

Bugs:

Nein

Spielzeit:

Mehr als 20, weniger als 40 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.