Fantastisches Addon zum Echtzeitstrategie-Klassiker

Age of Mythology gilt bis heute als eines der besten Echtzeit-Strategiespiele und ist längst ein Klassiker. Im selben Jahr wie das Hauptspiel erschien dazu das...

von - Gast - am: 14.04.2009

Age of Mythology gilt bis heute als eines der besten Echtzeit-Strategiespiele und ist längst ein Klassiker. Im selben Jahr wie das Hauptspiel erschien dazu das Addon mit dem Untertitel The Titans, welches verschiedene Neuerungen mit sich bringt.
Größte Neuerung: Es wird zum Hauptspiel eine neue elf Missionen umfassende Kampagne hinzugefügt. In dieser spielen Sie größtenteils das neue Volk der Atlanter, welche sich wiederum anders spielen als die ohnehin schon recht unterschiedlichen Völker des Hauptspiels. So haben die Atlanter spezielle Bautrupps, die abgebaute Rohstoffe nicht in ein Lager bringen müssen und sehr schnell Gebäude errichten, dafür kosten sie auch mehr und bewegen sich langsamer. Auch die Gunst erhalten die Atlanter anders, nämlich über ihre Dorfzentren.
Auch beim Militär ist einiges anders: So können die Atlanter alle normalen Soldaten in Helden verwandeln genügend Rohstoffe vorausgesetzt. Dadurch sind Ihre Krieger stärker gegen mythische Einheiten und können Reliquien tragen. Des Weiteren haben die Atlanter die Möglichkeit Counter-Kasernen zu bauen, deren Einheiten besonders stark gegen Einheiten des jeweils gleichen Typs sind (die Reiter schlagen also andere Kavalleristen usw.).
Dennoch sind die Atlanter nicht übermächtig und fügen sich gut ein in das Völker-Allerlei, denn sie brauchen sehr viele Rohstoffe für Einheiten, Gebäude und Technologien und müssen deshalb schnell expandieren. Vor allem in der Aufbauphase sind die Atlanter deshalb sehr anspruchsvoll zu spielen.
Die neu eingefügte Kampagne bietet ebenfalls viele Verbesserungen. Vor allem das Missionsdesign ist besser geworden und die einzelnen Missionen sind länger als die meisten im Hauptspiel. So müssen Sie in einer Mission vier Dorfzentren errichten und halten um einen gegnerischen Titanen zu schwächen und letztendlich zu besiegen. In einer anderen Mission müssen Sie Tempel zerstören und durch eigene ersetzen und schließlich einen Wikingerturm zerstören.
Auch die Handlung ist nun spannender, auch wenn sie immer noch in den technisch mauen Ingame-Sequenzen erzählt wird. Nun geht es um Arkantos’ Sohn Kastor, der im Glauben an die Titanen unter Kronos versucht die Position der Atlanter zu retten. Jedoch nutzt Kronos seine Gutgläubigkeit aus, denn der ist alles andere als freundlich gesonnen und will Freiheit auf der Erde erlangen. So kommt es, dass Sie zunächst gegen die anderen Völker kämpfen, dann aber die Seite wechseln und sie sich gegen die Titanen wehren.
Durch die Titanen profitieren auch Skirmish-Gefechte, denn nun gibt es quasi ein viereinhalbtes Zeitalter, in dem Sie zwar keine neuen Gebäude bauen können, aber dafür einen Titanen erschaffen können, der besonders stark ist, aber auch nur einmal pro Partie eingesetzt werden kann.
Ansonsten fehlen leider größtenteils Neuerungen für die alten Völker oder technische Verbesserungen. Dennoch ist The Titans eingroßartiges Addon für Age of Mythology.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nein

Spielzeit:

Mehr als 20, weniger als 40 Stunden



Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.