Free to Play.. Pay to Play..

In World of Tanks geht es um: Panzer.. jede Menge Panzer.. von der Selbstfahrlafette bis zum Schweren Panzer. Panzer aus Japan, Frankreich, England, China,...

von - Gast - am: 10.01.2014

In World of Tanks geht es um: Panzer.. jede Menge Panzer.. von der Selbstfahrlafette bis zum Schweren Panzer. Panzer aus Japan, Frankreich, England, China, Deutschland, Russland - von kurz nach dem ersten Weltkrieg bis in die 1950er Jahre ist einiges Vertreten.

 

Jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile. Jeder Panzer spielt sich anders.

Größte Probleme:

Das Matchmaking.. meist Fragwürdig. Es gibt selten ausgeglichene Partien - oft geht das eigene Team gnadenlos Unter oder Ballert alles weg was bei drei nicht auf den Bäumen ist.

Mitspieler: Verhalten sich oft wie Lemminge.. Beleidigen Mitspieler, halten sich nicht an Chatregeln. (sehr viele Klingonen)

Maps gibt es reichlich.. Aber oft kommen in 20 Gefechten nur 3-4 unterschiedliche Maps.  Wie genau das entschieden wird ist mir ein Rätsel...

 

Das Spiel macht aber Spaß, ist Kurzweilig und echt gut gemacht.

Allerdings muss man beachten: Fortschritte macht man entweder durch den Einsatz von massiv viel Zeit oder sehr viel realem Geld!

Die in Game Währung(en)

Gold: Kauft man sich mit realem Geld. Dafür kann man einen Premium Account oder Premium Fahrzeuge kaufen. Oder Erfahrung (nötig für die Erforschung neuer Panzer und Module) , die erspielt wurde, umwandeln in sog. Free EX. Damit kann man dann alles Erforschen, nicht nur den Panzer mit dem die EX erspielt wurden

Silber: Damit kann man Panzer, Ausrüstung, Munition etc. kaufen.

Erfahrung: Ist notwendig zur Erforschung neuer Panzer bzw. Module (Besserer Motor, neue Ketten, stärkerer Kanone etc) Allerdings sind die Erfahrungspunkte nur auf dem Panzer nutzbar, auf dem sie erspielt wurden. (Ausser man wandelt sie in Free EX um - mit realem Geld)

Um die großen Panzer zu spielen kann man entweder sehr, sehr, sehr viele Gefechte bestreiten oder man wandelt die Erfahrungspunkte mit realem Geld in Freie Erfahrungspunkte um. 

Tier (Panzerklasse) 1-5 hat man recht schnell. Bis Tier 10 dauert es.. und dort angekommen stellt man fest, dass die Reparatur nach dem Gefecht mehr Kostet als man mit dem Gefecht ´verdient´hat..  (bei schlechtem MM und miesem Team kommt es in den hohen Tier Stufen häufig vor: man hat ein fettes Minus eingefahren)

WoT ist " free to Play"

(fast) alles kann man mit in Game Währung kaufen. Aber es wird dann sehr, sehr viel Zeit benötigt um sich die notwendigen Silberlinge und Erfahrungspunkte zu sammeln.

 

 

 

 

 

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • viele Panzer / -Klassen
  • hübsche Grafik
  • macht Spass
  • gute Physik
  • Matchmaking mies
  • oft fragwürdige Teams
  • kann Teuer werden

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nur sehr wenige

Spielzeit:

Mehr als 100 Stunden



Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.