Gelungene Fortsetzung der CoD reihe...........

Hallo Liebe Leser Liebe Leserinnen,Wie ihr ja natürlich wisst schreibe ich hier im Test über CoD: Black Ops das ist ein Ego-Shooter, der zur zeit des...

von Edgar1 am: 13.05.2011

Hallo Liebe Leser Liebe Leserinnen,


Wie ihr ja natürlich wisst schreibe ich hier im Test über CoD: Black Ops das ist ein Ego-Shooter, der zur zeit des Kalten-Krieges statt findet und man den Amerikanischen Protagonisten Alex Mason spielt und wie auch vielleicht manche wissen wechselt man auch mal so zwischen den Kapiteln das Szenario bzw. Charaktere. Nun, dieser Test ist auch mein erster Test und komme auch gleich zur Kampagne...

Am Anfang erwacht man in einem Raum festgebunden an einem Stuhl und umgeben von Fernsehern, weiteres will ich euch auch nicht 'Spoilern'. Nun ja das Spiel hat eine sehr hübsche Grafik und gut getroffener Mimik und der Soundtrack passt auch perfekt zum Szenario.
Doch manchmal Hackt es mit der KI ein bisschen z.B. wenn Gegner sich verstecken und das dann vor ner unsichtbaren Wand tun^^. Aber Egal die Kampagne ist 'Gelungen' mit c.a. 5-7 Stunden Spielzeit und die, die man im spiel trifft sind auch gut durchdachte und abwechslungsreiche Charaktere und noch sympatisch oben drauf.
Kommen wir nun zum Überlebens bzw. Zombie-Modus.
Die Maps sind gut getroffen auch hübsch im Detail und die Arcade Version ist auch sehr witzig. Es gibt die Maps 'Kino der Toten', dort ist man in einem alten, verlassenen Kino zur Zeit des 2. Weltkriegs. Da ist noch die Map '---'. Müsst ihr freispielen!!!!!! (will nicht Spoilern)


Soooooo....... . Jetzt kommen wir zum Multiplayer!!!
Wie schon bekannt ist der MP mit einem Level-up System versehen wie in anderen CoD teilen d.h., dass wenn man jemanden abknallt dann auch Erfahrungspunkte bekommt und so weiter..... .
In den Maps sieht man wieder die Liebe im Detail und sind auch sehr abwechslungsreich wie die Zombie-Mod Maps. Es gibt insgesamt 14 Maps. Welche die in Schnee Gebieten spielen, manche in Tropischen Regionen und manche in Städten.



Mein Fazit:
Call of Duty: Black Ops ist ein sehr Gelungener Nachfolger der CoD-Serie. Der Multiplayer ist erste Sahne, abgesehen von den Campern und Hacken und der gleichen. Aber egal! Und heute kriegt man das ja schon für 35€ bei Amazon. Und ich finde die, die Spaß an Call of Duty haben kann ich Persönlich sowas nur empfehlen.

Schöne Grüße,
Ed.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

eher leicht

Bugs:

Häufiger, unregelmäßig

Spielzeit:

Mehr als 100 Stunden



Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.