Guter Ansatz, leider zu kleine Spielwelt

Two Worlds 2 hat mich mit der toll in Szene gestetzten Flucht aus Vahkmaar direkt nach Antaloor hinein gezogen. Die Vielfalt des Spiels scheint Anfangs in allen...

von - Gast - am: 17.11.2010

Two Worlds 2 hat mich mit der toll in Szene gestetzten Flucht aus Vahkmaar direkt nach Antaloor hinein gezogen. Die Vielfalt des Spiels scheint Anfangs in allen Bereichen enorm. Antaloor wirkt groß wenn man die Weltkarte betrachtet, davon ist leider nicht mal die Hälfte zu erkunden. So ist ein Großteil der Hauptinsel garnicht zu betreten und es scheint fast so als ob sich die Entwickler zu viel vorgenohmen haben. Alle erfolgreichen RPGs wurden genaustens analyisiert und dann abgekupfert. Die lässigen Sprüche von Gothic,Attentate, über Dächer springen und die Dialoge von Assassins Creed und schließlich intressante Quests und eine Arena von Oblivion. Leider gelingt nur letzters: Die Quests sind gut, wenn auch nicht stark inszeniert, man sieht nicht was los ist sondern bekommt es von den NPCs gesagt. Das Crafting System ist sehr motvierend und am Charaktersystem gibt es auch nichts auszusetzen. Viele kleine Minispiele sind vorhanden(Taschendieb, Würfeln, Musik)Außerdem zwei Fortbewegungsmöglichkeiten(Reiten, Segeln), die leider auf Grund eines komfortablem Teleport System schnell unnötig werden. Die Hauptstory ist gut, wenn auch nicht überragend, dafür aber mit guten Zwischenszenen..
Das Kampfsystem macht Spaß und ist eine gute Mischung aus Action und Taktik, allerdings scheint die Spielzeit durch ewige Kämpfen arg in die Länge gezogen worden sein. Teilweise bin ich deshalb einfach an Gegnern vorbei gerannt, ein Freund ebenso, obwohl ich mir in RPGs eigentlich Zeit lasse und alles genau betrachte. Die Gegner Stärke schwangt selbst im gleichem Abschnitt von zu einfach bis zu schwer. Das kann wirklich nervig sein und führt dann auch wieder zum vorbei rennen.
Bugs gibt es in TW2 ehr wenige, dafür aber nervige z.B.: Fallschaden wenn man Treppen runtergeht und manchmal kann man im Iventar angegriffen werden, was auch häufiger zum Tod führt.
Two Worlds 2 ist dennoch ein gutes Rollenspiel mit vielen guten Quest und einer gelungenen Hauptstory, einem ordentlichem Kampfsystem und einem motivierendem Craftingsystem. Deshalb erhält TW2 trotz mehrerer Kritikpunkte meine klare Kaufempfehlung.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus. Die besten User-Beiträge werden von der Redaktion ausgezeichnet und mit einem Gutschein über 60€ bei GOG.com belohnt.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

eher schwer

Bugs:

Häufiger, unregelmäßig

Spielzeit:

Mehr als 20, weniger als 40 Stunden



Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen