Gutes Spiel mit kleinen Schwächen

Zuerst:Das ist mein erster Test und daher ist er bei weitem nicht perfekt, also hinterlasst Feedback.Ich bewerte das Spiele ohne DLCs/Modern TimesIch habe...

von olopi am: 25.06.2012

Zuerst:Das ist mein erster Test und daher ist er bei weitem nicht perfekt, also hinterlasst Feedback.

Ich bewerte das Spiele ohne DLCs/Modern Times
Ich habe dieses Spiel schon vor etwas längerer Zeit durchgespielt, aslo sind manche Sachen nicht besonders Umfangsreich

Story

Die Story des Spiels funktioniert gut, hat einige lustige Stellen und einen kaum voraussehbaren Twist, sie führt einen gut durch das Spiel. Einige der Missionen behandeln reale Dinge(Perestroika), trotzdem bleibt das ganze ziemlich humorvoll. Was man jedoch etwa in der Mitte des Spiels merkt, ist dass manche Missionen nur zum Spielzeit verlängern da sind.

Gameplay

Das Gamplay ist zwar von ziemlichen Längen geprägt, macht das aber mit dem Faktor, dass Bedürfnisse erst über die Zeit erfüllt werden und sich die Insel immer entwickelt wieder wett. Was jedoch das ganze ziemlich vermiest, ist dass wenn die Arbeiter mal frei nehmen, sie für die nächsten Minuten nicht mehr arbeiten. Das ist besonders bei Bauarbeitern nervend.

Missionsdesign

Das Missionsdesign der Storymissionen ist extrem abwechslungsreich, ohne Zuviel zu Spoilern hier zwei Beispiele: In einer Mission muss eine Bestimmte Menge an Weltrekorden aufgestellt werden, währen in einer anderen der DEFCON Level nicht auf 1 fallen darf. Zwar sind die Missionen immer in ähnlich ablaufende Untermissionen verteilt, aber das fällt kaum auf.

Umfang

Der Umfang des Spieles ist eher mittelmäßig. Zwar gibt es schwierige Ziele im Freien Spiel, aber die Gebäude waren nach meinem Wissen schon in Tropico 3 vorhanden.

Grafik

Die Grafik ist der größte Kritikpunkt an Tropico 4. Besonders beim hereinzommen fallen niedrig aufgelöste Texturen und allerlei Clippingfehler auf. Zum Glück sieht man das Geschehen meist aus großer Höhe. Die Wolken hingegen sehen sehr natürlich aus, ohne zu sehr aufzufallen.

Sound

Der Sound des Spieles ist einfach Genial. Di Hintergrundmusik ist stimmig, die Soundeffekte sind nicht zu aufdringlich und die Stimmen passen sich an die Nation der Touristen an, Tropicaner reden immer Spanisch(?). Auch die Stimmen der Auftragsgeber passen perfekt, die Dialekte sind zwar ein wenig übertrieben aber das führt zu Lachmomenten.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • Grafik: Stimmig, Wolken sehen natürlich aus
  • Sound: Immer passend, gute Sprachausgabe
  • Balance: Keine übermächtigen Gebäude
  • Atmosphäre: Gefühl eine Insel zu bauen
  • Bedienung: Gute Steuerung, genau
  • Umfang: Avatar, Viele Gebäude...
  • Startpositionen: sehr fair
  • KI: Gute Wegfindung
  • Einheiten & Gebäude: Gut auseinander zu halten, nicht's übermächtig
  • Endlosspiel: Einstellbarer Schwierigkeitsgrad, lange Zeit
  • Grafik: Clippingfehler, Tief aufgelöst
  • Sound: Dialekte/Akzente etwas übertrieben
  • Balance: -
  • Atmosphäre: Wenig sehbares Feedback
  • Bedienung: -
  • Umfang: .. von denen die meisten schon im Vorgänger vorhan
  • Startpositionen: manchmal schlecht platziert
  • KI: Arbeiter arbeiten wenig
  • Einheiten & Gebäude: teils sehr ähnlich im Nutzen
  • Endlosspiel: Nicht endlos

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nein

Spielzeit:

Mehr als 40, weniger als 100 Stunden



Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.