Meine Meinung zu Trackmania 2 Valley

TrackMania 2: Valley ist ein Rennspiel entwickelt von dem französischem Studio Nadeo.Es ist eine der drei Umgebungen von TrackMania 2.Ich stelle jetzt kurz...

von woolookologie am: 29.12.2014

TrackMania 2: Valley ist ein Rennspiel entwickelt von dem französischem Studio Nadeo.

Es ist eine der drei Umgebungen von TrackMania 2.

Ich stelle jetzt kurz das Spielprinzip von TrackMania vor.

TrackMania ist ein Rennspiel ohne Story das sich vor allem durch die vielen Editoren und Gestaltungmöglichkeiten auszeichnet
Alle Strecken bei TrackMania werden mit einem Mapeditor gebaut der recht unkompliziert und für jeden zugänglich ist.

Außerdem gibt es einen Replayeditor und eine Möglichkeit seine Autos zu skinnen.

Wenn man sich tiefer mit dem Spiel beschäftigt kann man auch Texturepacks (hier heißen sie Mods), Spielmodi und 3D Objekte für den Editor erstellen.

Es gibt drei Umgebungen mit verschiedenen Autos die auch eine unterschiedliche Fahrphysik besitzen.

Es gibt sowohl eine Singleplayer Kampagne als auch einen Onlinemodus.
Meine Meinung

So, das klang bisher wie ein Werbetext, jetzt geht persönlicher weiter. :D

Ich spiele dieses Spiel jetzt seit 1/2 Jahren und es hat sich zu meinem absoluten Lieblingspiel entwickelt.

Die Umgebung ist echt toll, mit dem Mapeditor kann man wirklich sehr vielseitige Strecken von Technik bis Highspeed erstellen und mir persönlich gefällt auch die Fahrphysik. Anscheinend ist die Physik aber für viele zu schwer zu erlernen (was ich nicht wirklich nachvollziehen kann), deswegen ist das Spiel nicht gerade populär.

Und da sind wir auch schon beim größten Problem angekommen: Die Spielerzahl.

TrackMania 2 ist schon allgemein nicht populär. Ganze 932 Spieler spielen gerade TrackMania 2. Und erstaunliche 23 davon Valley. (quelle: maniaviewer)

Es gibt meistens einen oder auch mahl zwei server auf denen dann jeweils 10–25 Leute sind. Und das WARS.

Das Spiel würde ja als Indiespiel durchgehen, das Studio ist auch recht klein, wäre da nur nicht diese Sache das das Spiel von Ubisoft vertrieben wird. Von DEM Ubisoft!

Wie gesagt, ich finde das Spiel echt gelungen, und dafür ist die Spielerzahl wirklich sehr niedrig.

Das Spiel ist 19.99 € im ManiaPlanet Shop oder bei Steam zu kaufen.

Es gibt eine sehr umfassende Demoversion die einen 1:30h pro Tag auf allen Servern spielen und Maps bauen lässt.

Wenn weniger als 100 Spieler drin sind (darf man nicht mit den 20 verwechseln, da zählen auch die, die gerade Singleplayer spielen und maps machen etc.) gibts keine Zeitbegrenzung.

 

 

 

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • Tolle Umgebung
  • Schöner Mapeditor
  • Extrem wenig Spieler
  • Splitscreenmodus verbugt

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Häufiger, unregelmäßig

Spielzeit:

Mehr als 100 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.