Was ist ein Rennspiel, ohne Steuerung?

Das Spiel bietet auf den ersten Blick viel. Eine hübsche Grafik, eine schöne Präsentation. Alles scheint zu stimmen. Doch wenn man losfährt,...

von level1 am: 22.11.2012

Das Spiel bietet auf den ersten Blick viel. Eine hübsche Grafik, eine schöne Präsentation. Alles scheint zu stimmen. Doch wenn man losfährt, wird man unweigerlich in der nächsten Mauer landen. Die Steuerung des Spiels ist schlicht gesagt unspielbar.

Dabei spielt es keine Rolle, ob man das Spiel mit einem Gamepad oder einem Lenkrad spielt. Ständig verhält sich das Auto "irgendwie anders", als man es eigentlich erwarten würde.  Es ist nicht möglich den Wagen einfach mal ruhig auf der Strecke zu halten. Selbst mit einem Lenkrad hat man nie das Gefühl wirklich das Auto zu steuern, das es mit Rädern auf der Strecke liegt. Es steuert sich so schwammig wie ein Luftkissenboot.

Und mit dem Pad steuert sich das Boot, äh.. Das Fahrzeug auch nicht besser. Man bewegt den Analogstick ein bisschen, es tut sich nichts. Dann bewegt man ihn etwas mehr, der Wagen lenkt ein wenig ein, dann bewegt man ihn noch ein Stückchen weiter und schon knallt der Wagen mit voller Wucht in die Bande, weil er einen vollen Lenkrad-Einschlag registriert.

 

Zwar bietet EA hier eine "Umfassende Konfigurationsmöglichkeit", aber damit konnte man eigentlich nur zwischen "Schlecht, Schlechter und ganz schlecht" umstellen.

Und ich frage mich, was nützt mir das "schönste Rennspiel", wenn der Kern des Spiels - nämlich das fahren - nur in Frust und Ärger endet? Überhaupt nichts. Und deswegen ist dies nur ein Grafik-Bonbon, ein "Blender" und sonst nichts.

Schade drum. Das Geld regelrecht zum Fenster herausgeworfen. Danke EA für diesen Mist..

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • Hübsche Grafik
  • Fahrzeuge nicht steuerbar

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

zu schwer

Bugs:

Ständig

Spielzeit:

Weniger als 5 Stunden



Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.