Weltraum Puzzle der etwas anderen Art

Das ungewohnt umgesetzte Weltraum Setting, sowie die recht surreale aber dennoch atmosphärische Spielumgebung, des nur ca 80mb großen Indietitels,...

von Paddyy am: 12.02.2014

Das ungewohnt umgesetzte Weltraum Setting, sowie die recht surreale aber dennoch atmosphärische Spielumgebung, des nur ca 80mb großen Indietitels, rechtfertigten für mich einen kleinen Abstecher ins Spiel. Betonung auf klein, denn viel Zeit habe ich bisher nicht im Spiel verbracht, bzw verbringen wollen.

Gefallen hat mir wie man bei Beginn des Spiels ins kalte Nass der eher ungewohnten Spielmechaniken geworfen wird. Das macht zuerst einen recht interessanten Eindruck, vor Allendingen, da es bei mir in der anfangs mysteriösen Spielwelt in gewohnter Try and Error Manier zügig voran ging. Das Werkzeug scheint auch stark von Valves Portal inspiriert zu sein, man kann allerdings etwas mehr transportieren als nur einzelne Kisten. ;)

Mit der Zeit ist dieses Spielprinzip aber ermüdend und so wurde es (vorerst) nur ein kurzer Abstecher in dieses minimalistische Puzzleuniversum.

Wer Spaß an kniffligen Rätseln, sowie kein Problem mit dem ungewohnten Meta-Spieldesign hat, verbringt vielleicht gerne seine Zeit auf den zu erkundenen Planeten. Man sollte allerdings festes Schuhwerk dabeihaben, denn die Lauferei wird nach kurzer Zeit recht eintönig.

Wer diese Art von Rätsel nicht erwartet hat und sich nicht von der Atmosphäre mitreisen lässt, wird nach kurzer Zeit gelangweilt sein.

Mir hat es zumindest schnell keinen Spaß mehr gemacht, wahrscheinlich da ich mit den falschen Erwartungen ins Spiel gestolpert bin.

Irgendwie erinnerte es mich zu sehr an kommende Indie Spiele wie No Man's Sky, the long Dark und Eidolon. Hätte mich vorher vielleicht genauer informieren sollen, dass es sich hauptsächlich doch eher um mystische Rätsel im minimalistischen Weltraum Setting handelt.

 

 


Wertung
Pro und Kontra
  • Soundtrack
  • Stil
  • Atmosphäre
  • scheinbar geringer Umfang
  • eintöniges Gameplay

Zusätzliche Angaben

Spielzeit:

Weniger als 5 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.