wieder sehr gelungen-der beste Teil der Reihe

Was Assil besonders gut kann, ist sich in Schwierigkeiten zu bringen. Schon zum dritten Mal muss der sympathische Ägypter sein Land retten, diesmal vor dem Gott...

von AlexX2 am: 20.04.2008

Was Assil besonders gut kann, ist sich in Schwierigkeiten zu bringen. Schon zum dritten Mal muss der sympathische Ägypter sein Land retten, diesmal vor dem Gott Seth. Denn ein Kampf steht bevor, indem die Götter um die Herrschaft Ägyptens zu kämpfen. Und Seth darf auf keinen Fall gewinnen! Leider stehen die Karten ziemlich gut für ihn. Aber der darf auf keinen Fall gewinnen. Also macht sich Assil auf mit seinem Ankh(das jetzt auch sprechen kann), um Seth den Sieg zu verhindern. Dabei sind viele Rätsel zu lösen, die wie im Vorgänger viel Laufarbeit verlangen. Allerdings sind die Lösungen meist logischer und die Hinweise besser gestreut als im zweiten Teil. Manch Unlogik gibt es allerdings immernoch. Das man ein Feuer löscht, indem man einen Hühnerbraten mit einem seil kombiniert und es mit Wasser füllt, findet man erst nach langer Ausprobiererei heraus.
Wieder erstkalssig gelungen sind die Dialoge, dank den professionellen Sprechern. Vorallem sind die Witze immer gut getroffen. Von Schmunzeleien bis Lachanfällen ist alles dabei, nicht zuletzt dank den Keilereien zwischen Assil und dem Ankh.
Wer also Spaß an den Vorgängern hatte, wird auch am dritten (und letzten?)Teil großes Vergnügen haben.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

genau richtig

Bugs:

Nur sehr wenige

Spielzeit:

Mehr als 5, weniger als 10 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.