Assassin's Creed II - Schlacht um Forli-Lösung

Im Gegensatz zum Konsolenpendant enthält auch die normale Verkaufsfassung von Assassin's Creed II auf dem PC bereits die beiden Bonusmissionen "Schlacht um...

von GameStar-Team am: 18.03.2010

Assassin's Creed II – Schlacht um Forli

Die Mission begann an den Docks von Forli, wie gewohnt durch Aktivieren des Markers. Nach einer kurzen Zwischensequenz ging es zu Caterina Sforza, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Über den Burggraben schwamm ich in Richtung des geschlossenen Tores und tauchte darunter hindurch, um in das Innere der Festung zu gelangen. Nun galt es, die Haupttore für meine Mitstreiter zu öffnen. Dazu kletterte ich auf das Dach des Turmes der das Tor überragt, und schaltete die beiden Wachen im Sprung schnell und leise aus. Anschließend öffnete ich mittels des Hebels die Tore. Nun begann die eigentliche Herausforderung: Caterina und Machiavelli mussten unverletzt in die Festung gelangen. Ich hielt mich nah bei ihnen und tötete jeden, der ihnen zu nahe kam, bevor ich mich um die restlichen Feinde kümmerte.

Nach einer weiteren Zwischensequenz machte ich mich auf, die Kinder der Burgherrin zu retten; doch ich musste mich beeilen. Nach kurzer Suche hörte ich aus dem Norden der Stadt bereits die ersten verdächtigen Geräusche und schlich mich über die Dächer in Richtung des nun markierten Ziels. Dort erledigte ich zunächst die beiden Wachen am Boden und anschließend den Bogenschützen auf dem Dach, bevor ich die Tochter befreite. Das zweite Kind fand ich schließlich auf dem Dach des Leuchtturms, wo mich auch der erste der beiden Orli-Brüder erwartete. Vorsichtig schlich ich mich hinter ihn und nutze meine versteckte Klinge, um kein weiteres Aufsehen zu erregen. Anschließend befreite ich Caterinas Sohn und brachte ihr die Kinder zurück.

Nun erhielt ich den Auftrag, auch den zweiten Bruder für seine Taten zu bestrafen. Ich kletterte auf den Turm in der Nähe seines Aufenthaltsortes und sprang in den Heuwagen. Sofort erledigte ich die Wache neben mir und verbarg die Leiche im Heu. Anschließend kümmerte ich mich um den Bogenschützen, der auf dem Dach links patrouillierte. Jetzt lag mein Ziel genau vor mir; ich machte meine versteckte Klinge bereit und stürzte mich vom Dach auf den letzten der Orli-Brüder. So konnte ich eine lange und anstrengende Verfolgungsjagd vermeiden, da er nicht mit mir rechnete.

Nach der Zwischensequenz nahm ich umgehend die Verfolgung des Mönchs auf, indem ich erneut einen Missionsmarker aktivierte. Ich traf auf einen Mönch namens O'Callahan, den ich vor einigen Schlägern rettete. Er erzählte mir von einem anderen Mönch, der mir weiterhelfen könne. Ich hörte mich also bei den anderen Mönchen um und fragte nach meiner Kontaktperson. Plötzlich flohen einige Mönche und ich nahm die Verfolgung auf. Es stellte sich heraus, dass der glatzköpfige Mönch die benötigten Informationen über den Aufenthalt des gesuchten Diebes hatte. Mein Auftrag war damit erfüllt.

Hinweis: Nachdem Sie den Story-Teil dieser Mission abgeschlossen haben, wartet noch eine kleine Überraschung auf dem Dach des Leuchtturms auf Sie!

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.