The Fleeca Job - GTA Online Heist

Im ersten Heist bei GTA Online geht es um einen kleinen Bankraub, für den man auskundschaften und ein Auto klauen muss. Der Guide zu The Fleeca Job verrät, wie...

von Michael Günther am: 20.03.2015

Man wird von Lester zu seinem Fabrikgebäude beordert, das man auch aus dem Singleplayer kennt. Dort hält Lester eine kurze Rede und will sich dann später telefonisch wieder melden. Anschließend sollte man zurück in sein Apartment und den Planungsraum betreten. Von dort aus kann man nun seine eigenen Heists planen.

Sobald sich Lester dann meldet, kann man den ersten Job starten. Wem das alles zu lange dauert, kann auch über sein Telefon „Schneller Job“ und dann „Schneller Heist“ auswählen, um einem zufälligen Spieler zugewiesen zu werden. Wer das Spiel lieber selber hostet, sollte nach Lesters Anruf einen Freund einladen.

The Fleeca Job: Erste Vorbereitung – Scope Out

Die Vorbereitung ist wirklich leicht. Dazu steigt man einfach in Lesters Auto und fährt zur Bank. Dort angekommen wartet man im Auto und guckt sich um, während Lester ein paar Anweisungen gibt. Anschließend geht es zurück zur Fabrikhalle, um Paige und die nötige Ausrüstung einzusammeln. Während der Fahrt hat dann auch der zweite Spieler, der nicht am Steuer sitzt, endlich etwas zu tun: Über eine App auf dem Handy muss man sich in ein System hacken. Sobald das erledigt ist und man an der Fabrikhalle angekommen ist, muss man nur noch die Fahrzeuge wechseln und zur Garage fahren. Fertig.

The Fleeca Job: Zweite Vorbereitung – Kuruma

Der Leader bekommt eine kleine Einführung in die Nutzung des Heists Boards. Dann muss eigentlich nur noch ausgewählt werden, welche Klamotten die Crew tragen soll (der Leader gibt vor, ob die Klamotten einheitlich, zum Teil einheitlich oder frei wählbar sind) und schon kann es losgehen. Ein Wagen muss aus einer Garage in Little Seoul geklaut werden. Natürlich gibt es hier verschiedenen Herangehensweisen, allerdings ist die leichteste, einfach zur Garage zu fahren und alle Feinde zu erlegen. Anschließend muss man mit dem Wagen zu Lesters Fabrikhalle fahren. Allerdings ist der Rückweg mit ein paar Hindernissen versehen, denn man wird durchgängig dabei angegriffen. So hat der Beifahrer wenigstens keine langweilige Fahrt, sondern kann aus allen Rohren feuern und die Angreifer auf Distanz halten oder ausschalten. Sobald man bei der Garage angekommen ist, ist auch diese Vorbereitung abgeschlossen.

Kleiner Tipp am Rande: Je weniger Schaden der Kuruma abbekommt, desto höher fällt die Belohnung für diesen Job aus.

The Fleeca Job: Der Heist

Nachdem der zweite Teil der Vorbereitungen abgeschlossen ist, wird die Gruppe aufgelöst und man befindet sich wieder im offenen Spiel. Der Leader muss nun auf den Anruf von Paige warten und kann dann erst den eigentlichen Heist vom Appartment aus starten. Sobald die Gruppe wieder vollzählig ist, kann es erneut mit der Planung losgehen. Auf dem Brett sieht man nun einige Details zum Job, unter anderem wer daran mit welcher Rolle teilnimmt, welche Ausgaben der Leader zuerst tätigen muss, was bei dem Heist herausspringen sollte und wie das Geld am Ende aufgeteilt wird. Sobald dann die Rollen, die Verteilung der Beute eingestellt und das Outfit ausgewählt wurde, kann es losgehen.

Mit dem Kuruma geht es zur Bank, wo ein Gruppenmitglied erneut über das Handy die Hacker-App nutzen muss, um das Sicherheitssystem der Bank lahmzulegen. Hierfür muss das Mini-Game allerdings dreimal gemeistert werden. Danach kann die Tür zur Bank über das Handy geöffnet werden.

Sobald man in der Bank ist, sollten die vier Überwachungskameras so schnell wie möglich kaputtgeschossen werden. Dann muss derjenige aus der Gruppe, der zum Bohren eingeteilt wurde, die Schließfächer aufbrechen. Hierfür muss man einfach nur den Anweisungen folgen. Wichtig ist, dass man nicht zu schnell sein will, weil der Bohrer sonst überhitzt. Die Aufgabe des Fahrers ist es in dieser Zeit, die Geiseln in Schach zu halten, damit niemand den Helden spielt. Dafür muss man sie einfach nur mit der Waffe bedrohen und ein paar Warnschüsse zur Einschüchterung abgeben. Sobald das Schließfach offen ist, muss man nur noch entkommen.

Das ist natürlich leichter gesagt als getan, denn vor der Tür warten schon einige Cops auf die Bankräuber. Also schnell ein paar ausschalten und dann mit Vollgas gen Sonnenuntergang. Auf den Straßen gibt es immer wieder Sperrungen von der Polizei, die es zu durchbrechen oder zu umfahren gilt, allerdings ist es nicht das Ziel die Cops abzuschütteln. Das wird auf professionelle Art mit Actionfilmcharakter gelöst:
Zum Abschluss muss man dann nur noch auf die Geschwindigkeit eines Cargobobs kommen, der das Auto mit seinem Magnethaken greift und in Sicherheit fliegt. Damit wäre der Fleeca Job erledigt.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen