Wie man den Koop-Modus startet

Der Indie-Roguelike Dungeon-Crawler »Enter the Gungeon« versteckt seinen lokalen Koop-Modus gut. Hier erklären wir, wie man diesen...

von GameStar-Team am: 08.04.2016

Der Indie-Roguelike Dungeon-Crawler »Enter the Gungeon« versteckt seinen lokalen Koop-Modus gut. Hier erklären wir, wie man diesen freischaltet.

Im Startbereich findet sich der Kultist – aber erst nachdem man einen weiteren Controller an den PC oder die Konsole anschließt.

Enter the Gungeon bietet lediglich einen lokalen Koop-Modus. Es gibt also keinen Online-Modus und lässt sich nur an einem Gerät gemeinsam spielen. Dazu muss man allerdings zuerst einen Controller an den PC - oder bei den Konsolen einen zweiten Controller - anschließen.

Danach erscheint sofort der Kultist als weitere Figur im Startbereich. Spricht man diesen an, bietet er die Koop-Möglichkeit an und übernimmt diese Rolle selbst. Der Koop-Partner kann also keine der normalen vier Klassen spielen, sondern muss sich dauerhaft mit der Zusatzfigur begnügen.

 

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen