Läuft gerade Playerunknown's Battlegrounds - Video: Eine Runde im First-Person-Modus

Playerunknown's Battlegrounds - Video: Eine Runde im First-Person-Modus

Donnerstag, 03. August 2017 um 17:15

Mit dem vierten Monats-Update für Playerunknown's Battlegrounds findet auch der neue First-Person-Only-Modus seinen Weg ins Spiel. Damit können wir PUBG nun auch als reinen Ego-Shooter spielen. 

Johannes Rohe und Michael Herold ziehen den Fallschirm auf und springen in eine Proberunde auf einem First-Person-Server, um zu testen, wie sich der Battle-Royal-Shooter ohne die Vorteile der Third-Person-Ansicht spielt. So fehlt in der Ego-Ansicht beispielsweise die Möglichkeit, gefahrlos aus der Deckung heraus um Ecken oder über eine Mauer zu spähen. Außerdem probieren die beiden den neuen Modus für Farbenblinde aus, der ebenfalls mit dem Monats-Update #4 in PUBG eingeführt wurde.

Wie stark sich der First-Person-Modus vom Third-Person-Modus unterscheidet, und ob Johannes wenigstens unter die Top-50 gekommen ist, erfahren Sie im Video. Was sich diesen Monat sonst noch in PUBG getan hat, können Sie in den Patch-Notes des Early Access Month 4 Updates nachlesen.

Specials
6.649 Videos
81.552.459 Views

PUBG

Genre: Action

Release: 20.12.2017


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen