Der allgemeine Visual Novel Thread

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von goathammer, 28. Oktober 2020.

  1. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Ich bin im Moment zu faul auf den Rest zu antworten.
    Aber die PS4 ist region free.
    Man lädt immer die Version des Landes runter mit dem man ein Konto erstellt hat und die Asia Version von Clannad hat englische Texte.
    Versand aus Japan dauert immer länger weil sämtliche Pakete durch den Zoll müssen, selbst wenn dieser das Paket nicht öffnet weil eine Rechnung angebracht ist.
     
    Sevotharte und Crimok gefällt das.
  2. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Wie ich mir gedacht habe. Danke für die Bestätigung.
     
  3. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Nein, es ist genau anders herum.
    Lädst du ein Spiel mit einem japanischen Account herunter bekommst du auch in Deutschland die japanische Version.

    Entscheidend ist nur welches Land du bei der Erstellung des Accounts angegeben hast.

    Daher jann man problemlos in Deutschland in jedem beliebigen Store einkaufen.

    Bei Clannad ist es eh egal. Die englischen Texte sollten auf der Disk sein.
     
  4. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    So hatte ich es auch gemeint. Ich habe es nur nicht deutlich genug erklärt. Was ich meinte ist, dass die Region der Disc keine Rolle spielt, wenn es darum geht welche Version man runterlädt. Wie du schon sagst ist diese an die Region des Accounts gebunden. Da war ich mir nur nicht ganz so sicher, bis du es bestätigt hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2020
  5. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Dann passts ja.

    Die PS4 ist im Gegensatz zur Vita perfekt für Importe oder Leute die Sonys Zensuren im Westen unnötig fanden. Naja, anderes Thema.
     
    Crimok gefällt das.
  6. RyuDragon

    RyuDragon
    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    2.221
    Dachte ich mir, auch wenn ich nicht wusste, dass sie bereits vor US-Release gecancelt wurde. Und importieren werde ich es nicht, ich habe ja schon die Steam-Version für PC. Wenn es bei uns offiziell erschienen wäre hätte ich es mir noch mal für Konsole geholt, so dann halt nicht.

    Ja, ich habe auch einige Boxen aus UK, ist aber immer blöd, da ich ohne KK nicht direkt in England bestellen kann sondern schauen muss, ob es hier angeboten wird. Aber wenn möglich hole ich mir bei Serien auch die Boxen aus UK, da ich auch meistens auf Japanisch schaue, und ob ich da dann deutsche oder englische Untertitel habe macht kaum einen Unterschied.

    Dann drücke ich mal die Daumen, dass das mit CLANNAD funktioniert, super VN. :)
     
    Sevotharte gefällt das.
  7. Devilsgift82

    Devilsgift82
    Registriert seit:
    20. September 2020
    Beiträge:
    137
    Dank dem Thread hier habe ich mir die Tage mal das Zero Paket auf Steam gegönnt. 999 habe ich jetzt 3 Enden gesehen, und mir gefällt es ziemlich gut.
    VN´s werde ich wohl jetzt öfter mal spielen,lesen wie auch immer. Danke Leute :hoch:

    P.S. Psycho Pass die erste Staffel läuft noch bei Netflix zufinden unter der 2ten.Bis zum 9.Dez hat man Zeit sie sich an zuschauen.
     
    Splandit, Klingsor- und Sevotharte gefällt das.
  8. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Du hast recht. Ich habe da gar nicht reingeschaut, weil Psychopass 2 da stand, aber da ist tatsächlich Staffel 1 mit drin. @Sevotharte
     
    Sevotharte gefällt das.
  9. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.897
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    Super, danke fürs Bescheid stupsen, Crimok. :) Auch nochmal großes danke an @Devilsgift82 und schön zu sehen, dass noch jemand durch diesen Thread VNs für sich entdeckt hat. ;) Man muss es aber net verstehen, dass Netflix Staffel 1 in Staffel 2 von Psycho Pass versteckt, oder? :D

    @-----Predator---- @Splandit

    Danke, ihr Zwei. Dann sollte es wirklich keine Probleme mit der japanischen PS4-Version von Clannad geben. ^^

    @RyuDragon

    ich hol den Kram meistens auf Amazon UK, ist ganz praktisch. Dann gibt es manchmal auch deutsche Importhändler, aber da ist es dann wieder etwas teurer. Und danke wg. Clannad. Laut Predator sollte das Game problemlos funktionieren. :)
     
  10. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Gern geschehen.

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube ursprünglich war es getrennt oder es stand dann Insgesamt Psycho-pass und nicht Psycho-pass 2. Allerdings habe ich Staffel 1 zuerst auf Prosieben Maxx gesehen und mir dann die Blu-rays gekauft. Deshalb kann ich mich da auch irren.

    Aber auf jedenfall freut es mich, dass du jetzt doch noch die Serie nachholen kannst, ohne viel Geld zu bezahlen. Bis zum 9. Dezember ist ja noch ein wenig Zeit. Viel spaß beim bingen :)
     
    Sevotharte gefällt das.
  11. RyuDragon

    RyuDragon
    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    2.221
    Bin mir nicht sicher, aber vielleicht hat Netflix die Lizenz für die erste Staffel mal auslaufen lassen, das dann auf PP2 umbenannt, und danach die Lizenz erneuert und vergessen die 2 wieder zu entfernen? Oder sie hatten zunächst nur die zweite Staffel und haben die erste dann nachträglich lizensiert und einfach mit reingepackt? Vermutlich wird es irgendwas in der Richtung sein. Netflix ist was Lizenzen angeht bei Animes ja leider eh eher meh, da sie oft nicht alle Staffeln lizensieren sondern nur einen Teil.
     
  12. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Ich habe kein Netflix, aber das ist ja bei Prime das selbe. Ich bin nur froh das Prime die ganzen alten Serien hat ich die geliebt habe. Die Schatzinsel, eine Fröhliche Familie, Mila Superstar ect. Sowas würde ja im Leben nicht mehr im Fernsehen laufen.

    Reicht bei Psycho Pass eigentlich der VN? Der war ja mal umsonst bei PS+ dabei. Aber ich glaube predator fand den nicht so toll. Vom Anime weis ich nur das Staffel 2 gewaltig abfallen soll, aber wenn man den VN schon umsonst hat.
     
    Sevotharte gefällt das.
  13. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    man kann die VN schon spielen, die bietet eine abgeschlossene Story und sehr verschiedene Endings aber ein Durchgang ist eben sehr kurz
    dafür muss man aber sagen das die Story in sehr verschiedene Richtungen gehen kann und das sich mehrere Durchgänge wirklich lohnen da man aus der Thematik überraschend viel gemacht hat

    :) :) :) :)
     
  14. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Ist es denn eine Umsetzung der Serie?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2020
  15. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    ich kenne die Serie nicht aber es wurde öfter erwähnt das die Story komplett eigenständig ist und mit komplett neuen Charakteren, zeitlich spielt die wohl parallel zur ersten Staffel hat damit aber garnichts zu tun
    aber wie gesagt, kann hier nur das sagen was ich damals zu dem Game gefunden habe

    :) :) :) :)
     
  16. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Hm, macht also nur Sinn wenn man die Serie kennt. Ok.
     
  17. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    auch wenn man die Serie nicht kennt (so wie ich) versteht man die Story und man bekommt auch eine komplette Story

    :) :) :) :)
     
  18. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.897
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    @Crimok

    Danke :) Hab zwar erst 2 Episoden gesehen aber bisjetzt gefällt es mir ganz gut, es erinnert vom düsteren Sci-Fi-Setting ein wenig an Ghost in the Shell. Und Dardanos hatte natürlich Recht, es geht direkt in Episode 1 ganz schön ab. :D Ganz toll finde ich ja bei Akane, dass sie ihre Kleidung auf Knopfdruck wechseln kann. Das ist doch der Traum aller Mädels. Nie wieder morgens lange grübelnd vorm Kleiderschrank stehen, nee, einfach durch die Kleidungsteile switchen und das Passende aussuchen. :D Sowas will ich auch! ^^
     
    Crimok gefällt das.
  19. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Ja, das ist praktisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2020
  20. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Bei der Szene habe ich mich natürlich gewundert, was passiert, wenn die Batterien von den Klamotten alle werden... :hmm:

    Mal schauen. Da du schon Fate/Zero geschaut hast und falls dir Psycho-Pass gefällt, dann fehlt dir eigentlich nur noch Madoka Magica für die Heilige Dreieinigkeit von Gen Urochobuchis Meisterwerken! XD

    Ich selbst war ehrlich gesagt lange zögerlich, da ich naheliegenderweise nie Zielgruppe von Magical Girl Shows war, aber so wie die Serie mit Lob überhäuft wurde und so gut wie Fate/Zero war, musste ich da mal reinschnuppern und habe es bis heute nicht bereut. Kann leider nicht wirklich viel zum Plot sagen ohne zu spoilern, da die Serie etwas sehr abhängig davon ist, dass man ohne Erwartungen hineingeht. Es ist halt der "Standard" Magical Girl Plot, bei dem eine Gruppe von Mittelstufenschülerinnen Bekanntschaft mit einem sprechenden Stofftier macht, das sie rekrutiert um lovecraftsche Monster zu bekämpfen, die für Selbstmorde und vermisste Menschen verantwortlich sind. Und... ja... von dort aus eskalieren die Dinge dann halt, wie man es bei Urobuchi gewohnt ist.
    Die Charaktere sind absolut fantastisch, aber man kann die Serie allein schon aufgrund des surrealen Zeichenstils schauen, der ein faszinierender Mix aus klassischer Animation (allerdings mit Aoki Umes 'widefaces'), Papiercollagen und Buntstiftzeichnungen ist, um die Andersartigkeit der Labyrinthe hervorzuheben:

    https://www.youtube.com/watch?v=pna0zn2ogok
     
    Sevotharte und Crimok gefällt das.
  21. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Darüber hatte ich gar nicht nachgedacht. Hoffentlich ist da ein Warnsignal bevor das passiert ;)
     
  22. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.897
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    @Crimok

    keine Spoilers hier :D

    @Dardanos

    ähm, ja, was ist denn mit der Kleidung? ist das eine Art Hologrammkleidung? Und wenn die Batterie alle ist, steht man dann wohl nackig da :D Aber es muss ja doch irgendwie richtige Kleidung sein, weil sonst würden die Leute zb im Winter frieren oder sonstwas.

    Und Madoka Magica kenn ich sogar, muss aber gestehen dass ich nur Folge 1 mal vor langer langer Zeit gesehen hatte und damals dachte, ok, das ist wie Card Captor Sakura oder Sailor Moon, interessiert mich net. Später hatte ich dann von Freunden gehört, dass die Story doch nochmal in eine ganz andere Richtung gehen soll, daher werde ich der Serie sicher nochmal eine Chance geben. Und der Soundtrack ist auch noch von Yuki Kajiura (großer Fan ihrer Musik hier ^^), was die Serie auch zu einem Must-see für mich macht. Btw das sprechende Stofftier ist ganz sicher eine Hommage an Card Captor Sakura, dort gibt es nämlich auch eins. :)
     
    Crimok gefällt das.
  23. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Aus irgendeinem Grund funktionierte der Spoilertag nicht bei mir. Davon wurde nichts angezeigt. Deshalb habe ich es jetzt mal ganz weggelassen. Da ging es aber eh nur um praktische Technologie in ihrer Wohnung ;)
     
    Sevotharte gefällt das.
  24. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Wir kommen hier aber wirklich extrem vom Thema ab oder?

    Äh ja, ich wollte hier nur auch nochmal einwerfen das Madoka klasse ist und man es sich defitnitv ansehen sollte. :D Das Ending Theme alleine (Keine Spoiler hier, aber wer es gesehen hat weis was ich meine) ist das wert. Läuft heute noch in meinem mp3 Player.

    Einfach mal bis Folge 4 durchhalten und es sollte klar sein wie der Hase läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2020
    Sevotharte gefällt das.
  25. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Ich vermute mal, dass genauso wie hinter ihrer holografischen Wohnung auch eine rudimentäre reale Wohnung steckt, auch die holografischen Klamotten irgendeine Art von realer Kleidung zugrunde liegen. Vielleicht eine Art Strampler durchzogen mit winzig kleinen Projektoren? Ich vermute mal auch stark, dass nur Akanes Ausgehklamotten holografisch sind. Wenn ich da so an einige Stunts in späteren Episoden denke, kann ich mir kaum vorstellen, dass ihre Dienstkleidung holografisch ist, die würde je Gefahr laufen kaputt zu gehen.

    Oh, Kyubey ist unter Garantie eine Anspielung auf Cardcaptor Sakura, genau wie die Transformationen eine Anspielung auf Sailor Moon (oder noch ältere Animes) sind! Aber ja, es ist auch ein Urobuchi-Werk, also dementsprechend kann man charakterzentrisches Drama erwarten. Aber wie gesagt... ich kann nicht viel sagen... denn in einem Maße, dass ich schon als Nachteil auslegen muss, ist Madoka Magica davon abhängig, dass Leute ohne Spoiler reingehen.
    Und ja, der Soundtrack ist von Yuki Kaijura und noch mit Kalafina! Du bist gut informiert! XD
    Gerade einige der Character Themes sind enorm einprägsam, gerade Mamis, Madokas und Sayakas, erst recht wenn sie Vocals haben. Ich denke da nur an Songs wie diesen hier: https://www.youtube.com/watch?v=fjj5WbtenTM

    Aber bevor der Thread hier noch weiter abdriftet... äh... kann ich ja passend zum Thema ein wenig darüber plaudern, dass ich letztes Jahr nachdem ich Madoka Magica noch einmal geschaut hatte über dessen Mobile Game Ableger gestolpert war, der mittlerweile ja auch eine eigene Anime-Adaption bekommen hat. Das passt noch gerade so hier rein, weil Magia Record seine Geschichte auch im Visual Novel Stil erzählt. Im Oktober hat man allerdings leider die englische Version des Spiels eingestellt und ich hatte keine Lust mehr, noch einmal zurück zum japanischen Server zu wechseln. Trotzdem kann ich sagen... macht 'nen Bogen drum!^^ Auch um den Anime. Die Haupthandlung um das Magical Girl Iroha, die auf der Suche nach ihrer verschollenen Schwester eine merkwürdige Stadt erkundet, in der die Regeln des Settings auf den Kopf gestellt erscheinen, ist leider nicht der Rede wert. Interessanterweise vor allem weil die Autoren absolute Feiglinge sind, die jegliche Spannung im Keim ersticken, jeden Konflikt sofort verpuffen lassen und auch die Bösewichte lachhaft ineffektiv machen, damit bloß niemand verletzt wird oder gar stirbt (könnte ja dazu führen, dass man die Bösewichte dann nicht in seinem Team haben wollte...). Alle Charaktere, selbst gesichtslose Unbeteiligte, sind in dem Spiel sind einfach in meterdicke Plot-Armor gehüllt, was einfach super schade ist (und auch nicht wirklich zum Setting passt...).

    Interessanterweise waren einige Event-Quests und Personal Stories aber ganz interessant zu lesen. Letztere sind quasi die Hintergrundgeschichten von den Spiel-eigenen Magical Girls, die man aus dem Gacha gezogen hat, die qualitativ stark schwanken, aber einige Perlen beinhalten, vor allem wenn es um die Wünsche geht, die ihnen im Austausch für ihre Pflichten als Magical Girl gewährt wurden. Ich denke da an Rika, die sich wünschte, dass ihr Schwarm ihre Gefühle erwidert, dann aber zu spät realisiert, dass sie ihr damit eine Gehirnwäsche unterzog und dann schweren Herzens ihren Wunsch rückgängig macht. Oder Nanaka, die ich immer gerne als "Girl Bismarck" bezeichnet habe, weil sie so ein brillianter Manipulator ist, die alle ihre Freundinnen wie Schachfiguren behandelt und zum Erreichen ihrer Ziele über Leichen geht... aber doch irgendwie noch gerade so als einer der Guten zählt! XD Aber auch einige der Events waren gut, ich denke da an das Trio aus einem Apartment-Komplex, deren Wünsche füreinander Folge von fatalen Missverständnissen waren. Und natürlich die von "Doroinu" geschriebenen Events, einem Mitglied des originalen kreativen Teams der Serie. Gerade sein Valentinstags-Event wird von vielen gefeiert, vor allem Homuras Part. Allerdings fand ich auch Madokas Part extrem gut, wo sie einem Monster auf die Spur kommt, das die Seelen von Menschen in Schokolade verwandelt und diese wegfrisst, bevor sie wissen was passiert. Klingt wie eine alberne Prämisse, aber meine Güte das Ding war gefährlich! Und es war leider das einzige Mal, dass ein "Rumor", die die Hauptgegner in Magia Record sind, ausnahmsweise mal als ausgesprochen effektiv und mörderisch dargestellt wird, während die Rumors in der Haupthandlung nach ihrer Vernichtung alle ihre Opfer auf unerklärliche Weise wieder freilassen und generell anders als die Witches kaum eine Herausforderung darstellen. Doroinu hatte dann auch für das Spiel eine Backstory für Nagisa aus dem Rebellion-Film geschrieben, die für die Serien-Fans dann doch sehr interessant sein dürfte und die unfassbarerweise noch einmal gehörig grimmiger ist, als die Hauptserie. Und das heißt was... Also da lohnt es sich, mal den Mitschnitt auf Youtube anzuschauen: https://www.youtube.com/watch?v=JRDfLaTstcU
    (logischerweise jetzt nicht an die Nichtkenner der Reihe gerichtet, da Spoiler^^)
     
    Sevotharte und Crimok gefällt das.
  26. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Da hast du recht. Vielleicht sollten wir einen Anime und Manga Thread aufmachen. Wobei es den bestimmt schon gibt ;)
     
    Splandit gefällt das.
  27. rbue

    rbue
    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    32.006
    Sevotharte gefällt das.
  28. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.897
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    -hust hust- Jaaa, ich hatte schon die leise Befürchtung dass nachher noch einer der Mods hier reinplatzt und uns alle in den Anime-Manga-Thread im Medienforum verfrachtet. :D Um nochmal zum Thema Psycho Pass-VN und Psycho Pass- Anime zurückzukommen. Ich hab mich mal schlau gemacht und in einem Review gelesen, dass man beim Zocken einige Aha-Momente haben wird, wenn man die Serie kennt. Einige Charaktere sollen wohl in der VN Gastauftritte haben. Aber wie Predator auch schon schrieb, Vorwissen ist eigentlich nicht notwendig, man kann es auch ohne Serienkenntnisse spielen.

    Und nu machst du hier auch noch Werbung für Madoka, unglaublich, Splandit. :D Ok, ja, ich füge mich dem Willen des Forums und werde Madoka eine 2te Chance geben. Wehe es ist schlecht. :D Und das Ending Theme ist doch bestimmt von Kalafina. Ich liebe Kalafina nämlich genauso wie Yuki Kajiura und auf einem ihrer Alben war ein Madoka-Song, der hat richtig schön gerockt. ^^

    @Crimok

    praktische Technologie in der Wohnung? Ich tippe auf einen Putzroboter, oder besser einen Haushaltsroboter für alles, der Putz-Bot 3000XL 6.0. :D

    @Dardanos

    Ok, das mit dem Strampler klingt sinnig. Und wenn dieses Geheimnis um die Kleidung net im Anime gelüftet wird, dann vielleicht in der VN? -um mal wieder zum Thema VN zurückzukehren- :) Oh, da schau an, doch eine Anlehnung an Kyubey, wusst ich es doch. :D

    @rbue

    Tausend Dank für den Link, rbue. Ich glaub ich hatte sogar schon mal in diesen Thread reingeschaut, aber die scheinen da mehr aktuelle Animes/Mangas zu besprechen, war so mein erster Eindruck.

    @topic

    ich hatte mal in einem anderen Forum geschaut was die so an VN's empfehlen und die halten sich da ganz stark an das VN Database Ranking und auf Platz 1 ist dort Muv-Luv Alternative. https://vndb.org/v/all?s=rating;o=d

    Hat schon jemand dieses Spiel hier gespielt? das muss ja dann der Hammer sein, wenn es auf Platz 1 ist, oder? Ansonsten viele der üblichen Verdächtigen wie Umineko, Steins Gate und Fata Morgana weit oben, aber viele der anderen Titel sagen mir gar nichts. Vielleicht können die VN-Experten da mehr zu sagen und ob das Ranking da drüben überhaupt was taugt.
     
    rbue gefällt das.
  29. Crimok aka Crimod Kommentar-Moderator

    Crimok
    Registriert seit:
    18. März 2019
    Beiträge:
    12.921
    Ort:
    Yharnam
    Ja, das meinte ich. Auch das sie sagen kann welches Essen sie möchte und dann auch noch die Kalorien des Essens und von dem was man zu sich genommen hat. Dann auch noch die Möglichkeit die Wohnung per Knopfdruck zu verändern (Wände und Boden). Diese Welt hat auch seine Vorteile ;)
     
    Sevotharte gefällt das.
  30. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    @Sevotharte
    beste VN ever ist bei Muv Luv Alternative schon übertrieben aber es ist mit Sicherheit einer der besten Genrevertreter aber nur wenn man die beiden Vorgänger gezockt hat
    und die Vorgänger (Muv Luv Extra und Muv Luv Unlimited) sind beides Games mit Slice of Life Story nur in jeweils unterschiedlichen Settings und sind ziemlich mittelmässig (lassen sich aber in jeweils rund 20 Stunden beenden) aber durch die Vorgänger hat Muv Luv Alternative eine unglaubliche Immersion
    ansonsten bietet das Ding eine sehr gute (lineare) Story, einen richtig guten Soundtrack, ganz viel Emotion und ist vor allem in der 2. Hälfte ziemlich düster

    :) :) :) :)
     
    Sevotharte und Crimok gefällt das.
  31. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Ja, ich habe mir auch schon Sorgen gemacht das wir ne Rüge bekommen.
    Und der PP VN nutzt also neue Charaktere und die alten haben nur Gastauftritte. Das klingt gut, aber wahrscheinlich ist die Welt dann so spannend das man den Anime doch kennen sollte um die Hintergründe zu kennen.

    Und was soll ich sagen. 1.......2 MG Anime darf man doch auch als Mann mal sehen. Hilft es wenn ich lüg........versichere das ich SM nie gesehen habe?
    Und ja das Ending das ich meine ist von Kalafina. Wunderbar tiefe Stimme. Ich würde aber nicht danach suchen wenn du die Serie noch sehen willst. Das ganze trifft einen härter wenn es unerwartet kommt.


    Muv-Luv fand Predator toll, Lathander eher extrem langatmig. Ich hoffe er kommt zurück oder ich muss ihn hier noch öfter als Quelle heranziehen.
    Viele andere Titel kenne ich erst gar nicht. Bzw. nicht unter den angegebenen Namen. Warum werden dort die englischen Namen nur angezeigt wenn man einen Titel öfnet?
    Phoenix Wright, Utawarerumono, Danganronpa und 999 sind ja mit drinn. Mit der Reihenfolge kann ich nun gar nichts anfangen. Da sind einige extrem komische Titel relativ weit oben. Ist aber wohl Geschmackssache.

    Und wieviele Teile von "When They Cry" gibt es bitte? Ich dachte analog den Anime nur 2. Aber hier sind es bereits 4.

    @-----Predator----

    Muv--Luv war in englisch aber exklusiv auf der Vita oder? Wenn ich in der Datenbank PS3 und Xbox sehe.
     
    Sevotharte gefällt das.
  32. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Sagt mir absolut gar nix. Hab dann mal nachgegoogelt... Ein... Mecha-Eroge? Eh... okay... was auch immer... Scheinbar ist es wegen des Genre-Shifts so beliebt. Aber gemessen daran, wie skeptisch ich schon gegenüber Ciconia wegen dem Setting war und wie sehr es mich wohl rausgebracht hätte, wenn Ryukishi Dating-Sim Aspekte und Sexszenen in seine Story kleben würde... habe ich irgendwie null Interesse, mich mit dem Ding zu beschäftigen.

    Immerhin bin ich ganz zufrieden, dass die Liste Higurashi, Umineko und Steins;Gate vor Fate/Stay Night listet. :P

    Ein paar Seiten zuvor hatte ich hier schon einmal erwähnt, dass ein When they Cry Teil im Kern immer aus 8 Einzelgeschichten besteht, wobei jeweils vier entweder als "Question Arcs" und vier als "Answer Arcs" zusammengefasst werden, also vier Kapitel die Fragen stellen und vier die helfen sie zu beantworten. Dementsprechend steht bei Ciconia "When they Cry 5" im Opening. So sieht es dann etwa aus:

    When they Cry 1: Higurashi no naku koro ni
    1. Onikakushi
    2. Watanagashi
    3. Tatarigoroshi
    4. Himatsubushi
    When they Cry 2: Higurashi no naku koro ni Kai
    1. Meakashi
    2. Tsumihoroboshi
    3. Minagoroshi
    4. Matsuribayashi
    Wobei es mittlerweile so viele Spin-Off Stories gibt, dass es dazu ein Flowchart gibt: https://07th-mod.com/wiki/Higurashi/img/flow.png

    When they Cry 3: Umineko no naku koro ni
    1. Legend of the Golden Witch
    2. Turn of the Golden Witch
    3. Banquet of the Golden Witch
    4. Alliance of the Golden Witch
    When they Cry 4: Umineko no naku koro ni Chiru
    1. End of the Golden Witch
    2. Dawn of the Golden Witch
    3. Requiem of the Golden Witch
    4. Twilight of the Golden Witch
    When they Cry 5: Ciconia no naku koro ni
    1. For you, the Replaceable Ones.
    2. TBA
    3. TBA
    4. TBA
    Na ja... im Kindergartenalter hatte ich durchaus mal in Sailor Moon reingeschaut, habe aber nur sehr vage Erinnerungen. Und Cardcaptor Sakura hatte man im Westen zunächst ja auch aggressiv versucht an Jungs zu verkaufen, indem man die Prominenz von Sakuras Love Interest im Marketing hervorhob, was wohl auch tatsächlich mitverantwortlich ist, dass ich die ersten Folgen mal geschaut hatte, bevor ich das Interesse verlor. Wir sind hier in einem Visual Novel thread in einem Spieleforum, also quasi der nerdigsten aller Nerdblasen im Internet, da braucht man glaube ich sich nicht zu schämen, wenn man allem mal eine Chance gibt (zumal wir ja einen Punkt in der Gesellschaft erreicht haben, wo Männer keine Angst vor der Farbe pink haben sollten... theoretisch...)

    Auf der anderen Seite... Ich hatte vor einer Weile mal einen Artikel gelesen, der (offenbar berechtigterweise) beklagte, dass Madoka Magica eine Welle von verstörend grimmigen Torture Porn Magical Girl Shows losgetreten hat, die sich an ein ausschließlich männliches Publikum richten und klassische Magical Girl Serien fast völlig verdrängt hat. Irgendwie... habe ich den Eindruck, dass die Leute, die diese Shows produzieren, nicht so wirklich die Message von Madoka kapiert haben... aber solche Prozesse zeigen einem ja auch wieder auf, wie zynisch diese Industrie ist und... welche Fetische da eigentlich bedient werden... Macht es natürlich umso schwieriger, wirklich gute Stories zu finden, die ihre Charaktere auch mit Respekt behandeln, was, meiner Ansicht nach der entscheidende Unterschied ist.
     
  33. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    Himmel Herrgot, 5 Teile. Da fragt man sich doch was die nach dem 2. noch überraschendes bieten. Denn die Überraschung ist ja nach dem ersten mal bereits weg.

    Sailor Moon im Kindergarten? (zum Glück ist mir hier noch aufgefallen das ich an dieser Stelle nicht abkürzen sollte) Ich glaube da kommt wieder mein Alter durch. Man hat damals halt einfach den kompletten RTL2 Block durchgesehen. Es lief schlicht nichts anderes.

    Und Muv-Luv hat in der einzigen englischen Fassung auf der Vita garantiert keine Sexszenen. Da würde Sony inzwischen mit dem Flammenwerfer ankommen.

    Und bei deinem Kommentar über Fate komme ich gleich mit dem Flammenwerfer. :uff:
     
  34. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Da kennst du die When they Cry Reihe schlecht! Jeder Teil spielt damit, die Prämissen des Vorgängers zu verdrehen und alle Erwartungen in Frage zu stellen, die man mit hinein bringt. Und Umineko ist eine Geschichte, deren Twists daraus bestehen, dass jede einzelne bisher gelesene Zeile neue Bedeutungen bekommt, je mehr man sich der Natur der Story bewusst wird. In der ganze Handlungen sich nur aus dem Subtext zwischen den Zeilen erschließen, weil das, was man liest, quasi nur die oberste Schicht eines zwiebelartigen Gebildes aus Geschichten in Geschichten in Geschichten in Geschichten ist. Ich hatte mir mal einen Spaß gemacht, eine beliebige Szene in Episode 6 gegriffen und nachgezählt: Es passierten Dinge auf sieben verschiedenen Erzählebenen gleichzeitig! Und das beste ist, dass trotz all diesem Wahnsinn alles ineinander greift, alles einen Sinn ergibt!

    Und Ciconia schafft es schon in den ersten paar Kapiteln gleichzuziehen!

    Das ist der Grund, warum ich so große Stücke auf Ryukishi als Autor setze und fast alles verschlinge, was er schreibt. Der Mann ist absolut größenwahnsinnig!

    Ändert aber nix dran, dass da ursprünglich mal welche drin waren. Und nicht jede Eroge kann wie Fate/Stay Night sein, insofern dass die Sexszenen so forciert und belanglos sind, dass man sie problemlos herausschneiden kann, ohne dass das irgendwer mitkriegt.

    Nur zu. Ich habe auch schon in der Fate/Grand Order Community meine Meinung kundgetan, dass das Franchise größtenteils tumber Fanservice ist und auch das Worldbuilding bei weitem nicht so clever ist, wie viele sich das einbilden. Was auch immer du mir also an Beleidigungen entgegenschleudern willst, ich habe es mit Sicherheit schon gehört.
     
  35. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    100.365
    Keine Sorge, wir sprechen über alles, sind allerdings auch immer bei den aktuellen Serien mit dabei. Ne Diskussion über ältere Serien wär aber mal wieder schön :D
     
  36. Splandit

    Splandit
    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.573
    @Dardanos

    Ähhh, den Smiley hast du aber gesehen?

    Du glaubst doch nicht wirklich das ich dich beleidige nur weil du ein Spiel nicht magst das mir gefällt?

    Zumindest hoffe ich das.
    Der Ton muss echt nicht sein.
     
  37. Dardanos

    Dardanos
    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Ah... sorry. Ich hab das jetzt ein bissl überspitzt ausgedrückt, weil ich das Fate-Fandom als ausgesprochen toxisch erlebt habe und Kritik zu seichten Handlungen und übertriebenem Fanservice absolut nicht gerne gesehen wird. Wollte jetzt nicht dich persönlich damit meinen.
    Und wie gesagt, dass Higurashi, Steins;Gate und Umineko vor Fate/Stay Night sind, find ich halt fair. Dass Fate vor Rewrite ist, finde ich ebenso fair, schließlich hat Rewrite nur eine richtig gute Route und der Rest ist von schwankender Qualität.

    Und sollte vielleicht auch erwähnen, dass ich das Fate-Franchise wirklich, wirklich mögen will. Ich find die Prämisse ja extrem cool. Ich bejammere aber, dass so wenig da draus gemacht wird. Anstatt wirklich historische Persönlichkeiten aufleben zu lassen und ihre Hintergrundgeschichten aktiv in ihre Charakterisierung einzubeziehen, versumpft das ganze Franchise seit Ewigkeiten in Anime-Klischees und es ist ätzend. Gerade was den Respekt gegenüber den historischen Figuren angeht, erwähne ich gerne mal Drifters als Vergleich, der zumindest diesen Teil absolut festnagelt. Der hat zwar auch seine Klischees, aber man spürt überall dass die Charaktere ernst genommen werden. Etwas, was mir bei Fate fehlt, insbesondere dann wenn sie für Fanservice hinhalten müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2020
  38. -----Predator----

    -----Predator----
    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    2.287
    also bei der Muv Luv Reihe muss ich mal ganz eindeutig sagen das solche Szenen absolut nicht gepasst hätten und wenn man die herauszensiert hat war es mal keine schlechte Entscheidung denn vor allem Muv Luv Alternative ist sehr viel mehr als man nach einer einfachen Inhaltsangabe erwartet
    und da hier immer von Fate geredet wird, falls es hier noch niemand gezockt hat empfehle ich den ersten Teil von Fate Extella (The Umbral Star), ist eine Mischung aus Dynasty Warriors und VN (wobei der VN Anteil sehr viel höher ist) und der hat eine richtig gute Story
    von Teil 2 (Fate Extella Link) rate ich allerdings ab

    @Splandit
    zumindest die Retailversionen gibts exklussiv auf der PS Vita

    :) :) :) :).
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2020
  39. rbue

    rbue
    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    32.006
    Bitte schön. Ich lese nur gelegentlich mit, insofern habe ich keinen echten Überblick.

    Wenn sich aber hier Manga/Anime so nahtlos aus einem Gespräch über die dazu gehörigen Visual Novels ergibt, dann sollte das auch hier bleiben. Man kann ja nicht für jeden Beitrag in einen anderen thread springen.

    .
     
    Sevotharte gefällt das.
  40. Sevotharte Sevotörtchen

    Sevotharte
    Registriert seit:
    29. Oktober 2020
    Beiträge:
    3.897
    Ort:
    Cosmo Canyon
    Mein RIG:
    CPU:
    i7-9700K
    Grafikkarte:
    RTX2070 Super
    Motherboard:
    Asus rog strix z390-e gaming
    RAM:
    32 GB
    Soundkarte:
    Asus Sonar DGX
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5
    Maus und Tastatur:
    ROCCAT Leadr Wireless, Corsair K70
    Betriebssystem:
    Windoofs 10 Pro 64-bit
    @rbue

    Jupp, seh ich genauso. Es wäre sicher umständlich, wenn wir zwischen Threads hin und her springen würden, nur weil mal kurz über Animes diskutiert wird. Gibt ja doch einige Animes, die auf Visual Novels basieren.

    Ach was, ich mach doch nur Spaß. :D Und ich gehöre ja auch zur Generation, die Sailor Moon und Co früher auf RTL2 geschaut hat. Mein Bruder war zb ein Fan von Sailor Moon, Lady Oscar, Mila Superstar, Georgie usw., wo ich manches dann auch gut fand oder ein paar Sachen waren mir zuviel Drama ( Georgie zb). Ich hab ja Captain Tsubasa früher geliebt, wahrscheinlich auch ein Grund dass ich selbst heute von Sportanimes net genug bekommen kann. Und wie Dardanos schon schrieb, wir sind eh alle Nerds hier. :D Hmm, ich glaube ich kenne den Ending Song zu MG dann noch net, weil kann mich jetzt net erinnern, einen Song von Kalafina mit tiefer Stimme gehört zu haben. Dann passt es ja, wenn ich den erst am Ende von MG zum ersten Mal höre. :)

    Muv-Luv klingt ja mit Predators Beschreibung (Slice of Life+Mecha) jetzt net soo schlecht, aber mich wundert schon dass es in den VN-Best of-Listen bei Reddit zb net auftaucht. Hab es jetzt in dem VN DB-Ranking zum ersten Mal gesehen und mich halt drüber gewundert.

    @-----Predator----

    Danke für die Erklärung zu Muv-Luv, Predator. :) Slice of Life mag ich als Genre sehr gerne, daher werde ich mal schauen was ich noch an Infos zu dieser VN-Reihe so finden kann.

    @Dardanos

    Danke für die Auflistung der When they cry-Reihe, das ist ja wirklich eine ganze Menge und ich hatte auch nicht gewusst, dass es soviel ist.
    Was ist eigentlich mit Umineko Gold, dem Kickstarter-Projekt? Hast du davon auch schon was gehört? Hier mal ein Link:

    https://www.umineko.us/

    @Parn

    Ich bin bei den aktuellen Serien leider etwas raus seitdem es horriblesubs net mehr gibt. :D Und wg. Corona scheinen auch gerade viele Anime-Studios ihre Serien nach hinten zu verschieben. Mal schaun. Ich würde gern die neue Haikyuu-Staffel schauen und die läuft auf wakanim, wenn ich mich net irre. Also ja, da können wir gerne mal alle zu euch rüberwandern und über alte Animes quasseln. ;)

    @Crimok

    Das mit der Wohnung per Knopfdruck ändern kam bereits in Episode 2 vor. ^^ Aber das mit dem Essen ist ja auch lustig, vor allem wenn man wirklich alle Kalorien ständig zählen will, Weight Watchers lässt grüßen. :D
     
    rbue und Crimok gefällt das.
Top