Der große Epic Store Thread! - Kingdom Come: Deliverance und Aztez kostenlos bis 20.02.20, 17 Uhr

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Teiler, 17. Dezember 2018.

  1. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.661
    traffic kostet auch, wird nicht weniger wenn sich der Store irgendwie etablieren soll. Aktuell gibt es da ja eh nur die Fortnite Spieler und die spielen ja, wie bekannt ist, nichts anderes. :ugly:
     
  2. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Ich spiele kein Fortnite (mal ausprobiert, BR ist aber nicht meins) und bin trotzdem da...
    Mich haben die Gratis-Games dahin gezogen, und nun halt die Exklusiv-Spiele - wie vermutlich viele andere auch. q.e.d.

    klar kostet Traffic, der korreliert aber mit der Userzahl und damit auch mit den Einnahmen.
     
  3. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    20.972
    Traffic auf dem Level ist aber extrem billig.
     
  4. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.661
    kenne die Preise nicht, die man für solche riesigen Stores bezahlen muss.

    Aber wurde ja schon gesagt, dass die 12% nicht in jedem Land wirklich ausreichen:

    https://www.reddit.com/r/pcgaming/comments/alv1l0/tim_sweeney_head_of_epic_games_admits_that_12/


    und wenn die meisten Store User eh nur Fortnite spielen und ncihts kaufen (okay, DLC) dann mal schauen wo das hin führt ^^
    Meiner Meinung nach bleibt das nicht bei den 12%, das ist nur ein Lockangebot zu Beginn
     
  5. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Ich vermute mal ein paar spielen auch Metro, Division und ab September Borderlands 3. LG :user:
     
  6. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.661
    weiß man ob die meisten Verkaufszahlen zum Launch bei Metro von Steam stammen? Könnte durchaus sein ^^

    Wer hat den nDivision 2 im Epic Store gekauft? Denke da hat fast jeder im Ubisoft Store zugegriffen.
     
  7. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Ich
     
  8. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.661
    mein Beileid, aber denkt nicht jeder so wie du.

    hast ne Profilseite wo ich das nachschauen kann? ^^
     
    finl3y und schM0ggi gefällt das.
  9. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    39.390
    Ich möchte an dem Punkt daran erinnern das Steam in den ersten 5-8 Jahren auch so ähnlich gehandelt hat.
    Viele Spiele wären in der Zeit ohne einen externen Publisher nie dort erschienen.

    Und weißt du auch was der Grund ist warum Steam mit der Zeit offener geworden ist?
    Weil sie sich den externen Marktbedingungen, und damit scheinbar dem was die Spieler wollen, angepasst haben.
     
  10. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.661
    Fortnite Umsätze sinken aber auch schon seit Januar
    https://www.computerbase.de/2019-02/videospiele-umsatz-januar-2019/
     
  11. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.502
    Hat schon ein Epic.Fan erklärt warum Exklusivität gut für den Kunden ist? Oder wurde seit gestern wieder versucht das Thema auf Steam zu lenken?
    Vermutlich zweiteres, weil das Erste hat bisher ja auch keiner geschafft. Wie schon öfter erwähnt, wenn Epic dann ein "normaler" Akteuer des Marktes geworden ist, dann ist alles gut.

    Bis dahin, also solange man künstlich den Wettbewerb zum Nachteil der Kunden verhindert, können sie ja gerne ihren Ruf leiden lassen. Das man die Hardcore-Fans nicht überzeugen kann mir Argumenten ist mir klar, aber ich hätte zumindest gehofft das der eine oder andere das Thema Exklusivität als Problem begreift und nicht nur blind verteidigt. Wohl nicht möglich... Sind wohl alles Aktionäre :ugly:
     
  12. Gnarf

    Gnarf
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    6.100
    "DAS IST DAS ENDE VON....!!!!" ist auch eigentlich eher Heise....... :wahn:
     
    Boschboehrlie gefällt das.
  13. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.502
    Ich dachte Google mit Streaming ist das Ende von allem? :wahn:
     
    Gnarf gefällt das.
  14. schM0ggi

    schM0ggi
    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.116
    Nein, bis jetzt keiner. Nicht mal CommanderKeen, der scheinbar Sweeney in den Gamestar Foren vertritt konnte überzeugen :corn:

    greetz
     
    finl3y gefällt das.
  15. Gnarf

    Gnarf
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    6.100
    Wenn der Shit auch noch startet und die Newskommentare ins Forum ausgelagert werden, ist das vor allem das Ende von Moderatoren ohne Valiumabhängigkeit.... :ugly:
     
  16. Cika

    Cika
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    51
    Wenn Epic solche "Exklusivität" hätte, hätte ich auch nix dagegen.
    Irgendein Hansel kauft sich das Spiel bei Epic, ich kaufe ihm das Spiel ab, ohne dass ich irgendwas mit Epic zu tun haben muss.
    Leider muss ich mich aber bei Epic anmelden und meine Daten hinterlegen, sowie mir deren Launcher installieren, der dann was-weiß-ich-nicht-alles auf meinem PC durchsucht.
     
  17. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.661
    Sp00kyF0x gefällt das.
  18. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.502
    Das war die Frage wo Sweeney auf Twitter rumgeiert hat als man ihn gefragt hat ob das (Kosten auf den Kunden abschieben anstatt auf die Allgemeinheit der Käufer / Solidarität vs Eigennutz) der Weg ist wie man mit 12% auskommt :D
     
  19. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    20.972
    appo gefällt das.
  20. Hitman Boon bei der Arbeit!

    Hitman
    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    18.884
    Ort:
    Immer eine Kugel übrig
    Ja ich verzichte gerne auf 20% rabatt XD
     
  21. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.709
    Was ist daran jetzt direkt schlecht? Steam ist vieles aber ganz sicher keine reine Valve Plattform. Steam ist aktuell das Kaufhaus für PC Spiele. Da ist es egal ob Valve Spiele raus bringt oder nicht, haben sie auch gar nicht nötig.
     
  22. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    31.237
    Das musst du dann aber auch den Leuten sagen die bisher Ubi Soft Spiele auf Steam gekauft haben. Das sind dann auch richtige Füchse.
     
  23. appo

    appo
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    9.982
    :runter::KO::hoch:
     
  24. KeV1989

    KeV1989
    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    2.800
    Randy Pitchford ist also froh darüber, dass BL3 nen Epic exclusive ist, da auf Steam ja weiter das Reviewsystem missbraucht würde und es zu Reviewbombing komme. Dazu noch die Aussage, dass Valve immer noch nichts unternommen hätte, um dies zu unterbinden. Kurzer Blick in den Steam Store: Kürzliche Reviews von BL2.....90%. "Untypische Reviews" gehen nicht in die Wertung ein, genau wie Valve es versprochen hat.

    Also Steam/Valve vorzuwerfen, dass sie nichts gegen diesen "Missbrauch" unternehmen würden, ist einfach eine dreiste Lüge. Was sollen sie machen? Alle "untypischen Reviews" löschen, also die Kritik der Leute zensieren?

    Pitchford ist nen Vollidiot.... https://www.pcgamer.com/randy-pitch..._source=twitter&utm_campaign=buffer-pcgamertw
     
  25. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.709
    Wobei man sich fragen sollte ob Review Bombing immer was schlechtes ist.
     
  26. Hitman Boon bei der Arbeit!

    Hitman
    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    18.884
    Ort:
    Immer eine Kugel übrig
    Streitet ja keiner ab. Aber es gibt halt Leute die haben viel Geld als steamguthaben auf Halde, durch csgo oder tf2 loot. Und kaufen dann halt bei Steam. Oder wollen halt alles in einer Bib.
     
  27. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    28.672
    Ort:
    GC CITY :D
    Zusätzlich dürfte die Anzahl der Spieler gerade fröhlich von Apex Legends und Division 2 gefressen werden.

    Division 2 ist zwar kein BR-Shooter aber dafür der derzeit beste lootshooter.
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  28. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.661
    er hat Valve schon vor der Ankündigung, dass am Review System gegen Review Bombing vorgegangen wird, unterstellt, dass Valve dagegen ja nichts unternehmen würde.

    aus dem Thread kann man schon noch mehr interessante Infos rauslesen. :ugly:
     
  29. King of K!ngZ gesperrter Benutzer

    King of K!ngZ
    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    5.244
    Ja
     
  30. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    30.160
    Ich kann aus dem Gedächtnis jetzt schon alleine 4 Fälle aufzählen, wo Review-Bombing geholfen hat, eine Entscheidung zu revidieren bzw. den Publisher zu zeigen, das dieser sowas nicht abziehen kann:

    - PC-Version von Arkham Knight (ja, auch sowas zählt laut Definition als Review Bombing)
    - der Port von Chrono Trigger
    - GTAV und die Entfernung von Mods im SP
    - die Preisanpassungen von Paradox in ärmeren Ländern (im Grunde rigoroses Streichen von Regional Pricing)

    Edit: 5 sogar, wenn ich den Always-Online-DRM 3 Jahre nach Release bei der PC-Version von FF X/X-2 hinzufüge.
     
  31. Joskam

    Joskam
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.585
    Mein RIG:
    CPU:
    Maybach HL120 TRM V-12 300 PS
    Grafikkarte:
    7.5 cm StuK 40 L/48
    RAM:
    7.92 mm MG34
    Laufwerke:
    torsion bar
    Soundkarte:
    40 km/h
    Gehäuse:
    16–80 mm
    Monitor:
    SE14Z scissors periscope
    Gibt es solche Trottel wirklich?! :ugly:
     
  32. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.661
    nein.


    Ohne Review bombing hätte z.b. Square Enix den Chrono Trigger Port nicht noch komplett neu überarbeitet oder Warner hätte Arkham knight nicht aus dem Store genommen und neu Released. Oder Mortal kombat wäre immer noch ein shitfest. Oder die Sache mit dem Rootkit bei Street Fighter V usw.

    Review Bombing ist ein effektives Sprachrohr der Community und das sollte es auch weiterhin sein - vor allem wenn Publisher versuchen jede Kommunikation unmöglich zu machen (siehe Epic -> fragt im Steam Forum)

    gibt Leute, denen es egal ist, ob sie ein uplay plug In einem anderen Launcher nutzen müssen, solange sie die Titel auf einer Plattform mit den meisten Features spielen können. Bequemlichkeit und komfort halt. Ich habe mir z.B. GTAV auch nur auf Steam gekauft

    (die Ubisoft Titel teilweise auch, aber nur, wenn sie im Sale waren :wahn:)
     
    knusperzwieback und schM0ggi gefällt das.
  33. Hitman Boon bei der Arbeit!

    Hitman
    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    18.884
    Ort:
    Immer eine Kugel übrig
    Ja zb Leute die mehrere 100 Euro als steamguthaben haben oder wie schon erwähnt ihr spiele in einer bib haben möchten.
     
    Gnarf gefällt das.
  34. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    30.160
    Oder für Leute, deren Zahlungsmethoden nicht von Ubisoft angeboten werden.

    Edit: Und natürlich Chinesen, da diese als Plattform für internationale Spiele nur Steam haben.
     
    Gnarf, Indiana_Bart und Hitman gefällt das.
  35. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    Mein Gehalt ist hoch genug um darauf verzichten zu können, ja :)

    Es gibt vermutlich genügend Leute denen es total egal ist welchen Launcher sie primär oder auch noch zusätzlich starten müssen. Its about the game not about the launcher

    Review-Bombing ist immer schlecht und zeigt wie kindisch sich die Steam-Community teilweise verhält. Der Sinn, potentiellen Käufern bei der Kaufentscheidung zu helfen, ist damit verfehlt. Vermutlich auch einer der Gründe, warum Epic die Entwickler selbst entscheiden lassen will, ob sie Rezensionen zu ihren Produkten zulassen oder nicht. Irgendwo haben die meisten Menschen fast jede Repressalie verdient. Das Steam Review System wurde dahin geändert das solches Kleinkindverhalten nicht mehr in die Wertung fließt. Problematisch ist dass es 'richtige' Reviews welche zur gleichen Zeit getätigt wurden, auch nicht mehr zählt, die Leute machen es sich selbst kaputt.

    Wer seinen Unmut über die Entscheidungen von Publisher ausdrücken möchte, muss dies über seine Kaufentscheidung tun. Das wäre zum einen effektiv und zum anderen erwachsenes Verhalten. Wenn die Verkaufszahlen insgesamt nicht geringer ausfallen, ist es für den Publisher im nachhinein ziemlich egal wie die Reviews ausfallen. Leider trifft auf Viele die sich am Review-Bombing beteiligen vermutlich das Sprichtwort: "talk is cheap" zu... zum einen meckern, aber dann doch das Spiel kaufen und somit dem Publishern bei ihren Entscheidungen recht geben
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2019
  36. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.661
    @CommanderK33n

    oder gibt es sowas wie Profilseiten im Epic Store auch nicht? :hmm::wahn:
     
  37. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.661
    wo wir schon bei China (Asia) und Steam sind:

    [​IMG]

    die haben jetzt dank Epic ja auch keine Möglichkeit, Phönix Point zu spielen.
     
  38. CommanderK33n

    CommanderK33n
    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    415
    glaub noch nicht, für mich auch nicht nötig. ehrlich gesagt benutz ich solche Funktionen weder auf Steam noch sonswo bzw. hab die höchste Privatssphäe Einstellungen gewählt
     
  39. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    20.972
    Das ist aber eine relevante Info, die fehlt. Ich dachte vorher auch dass Valve alle Gebühren übernimmt. Dem scheint aber nicht so, für diese dreisten Zahlungsdienstleister.
     
  40. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    30.160
    Xsolla ist ein Sonderfall, weil dieser, wenn ich mich nicht irre, zweistelligen Aufschlag nimmt. Das komplett aus eigener Tasche zu zahlen, ist für Valve schlicht nicht effizient.

    Dafür kannst du allerdings in Kiosks in ganz Russland über Xsolla Bargeld direkt auf dein Steam Wallet einzahlen. Ganz ohne Gebühren.

    Edit: Ach, ist ja Mobile und nicht Xsolla.

    Mobile ist sowieso noch eine ganz andere Welt. Da sind Gebühren horrend hoch. Teilweise fast 30%. Da versagt dann auch Steam. :ugly:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top