X4: Foundations Bring back the X feeling, Game is li(f)ve

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Telasha, 8. Dezember 2017.

  1. Telasha

    Telasha
    Registriert seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    1.187
    Ort:
    Berlin
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel(R) Core(TM) i9-9900K
    Grafikkarte:
    11GB MSI GeForce RTX 2080 Ti GAMING X TRIO Aktiv PCIe 3.0 x16
    Motherboard:
    MSI MEG Z390 GODLIKE Intel Z390 So.1151 Dual Channel DDR ATX
    RAM:
    32GB G.Skill Trident Z schwarz/weiß DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    2*1000GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (MZ-V7S1T0BW)
    2000GB Samsung 860 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-76E2T0B/EU)
    Gehäuse:
    be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2
    Maus und Tastatur:
    Corsair Gaming K95 RGB PLATINUM Keyboard,
    Razer Diamondback
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional
    Monitor:
    ASUS ROG SWIFT PG348Q (34 Zoll) 3440*1440 (100Mhz)
    Hallo liebe Spacenerds und solche die es noch werden wollen. Egosoft hat unsere Gebete erhört und wird uns 2018-2019 ein neues X Spiel ganz im Sinne von X3 schenken. Dieser thread soll es alten und neuen Fans ermöglichen sich über X4 auszutauschen.

    Ein paar Infos gibt es natürlich auch schon:

    Egosoft offizielle Seite:

    https://www.egosoft.com/

    X4 Seite:

    https://www.egosoft.com/games/x4/info_de.php

    Einige Infos aus Presse und Medien:

    Gamestar Überichtsseite:
    http://www.gamestar.de/spiele/x4-foundations/55360.html

    Gamestar Preview:
    http://www.gamestar.de/artikel/x4-foundations-das-deutsche-star-citizen,3318769.html

    Gamestar Interview mit Bernd Lehahn:
    http://www.gamestar.de/videos/x4-fo...soft-chef-im-interview-gamestar-tv,94278.html

    Gamestar Interview mit Bernd Lehahn vom 27.12.2017:
    http://www.gamestar.de/videos/x4-fo...ebirth-debakel-gelernt-gamestar-tv,95234.html

    Space4Games Übersichtsartikel:
    https://www.space4games.com/x4-foundations-weltraum-simulation-preview/

    Youtube:

    X4: Announcement Trailer:

    https://www.youtube.com/watch?v=FuIeKMYaIAk

    Writing Bull Interview mit Bernd Lehahn:

    https://www.youtube.com/watch?v=syQQ_kKFeHg

    X-Con 2017:

    https://www.youtube.com/watch?v=DKGPyA1d79o

    X-Con Q&A Part 1 Englisch:

    https://www.youtube.com/watch?v=XeYbb0hf10U

    X-Con Q&A Part 2 Englisch:

    https://www.youtube.com/watch?v=Hk4pPuC3GjA

    Aufnahme Livestream X4: Foundations vom 13.12.2017:

    https://m.twitch.tv/videos/209254899
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2018
    Tenko und Immortal technique gefällt das.
  2. Telasha

    Telasha
    Registriert seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    1.187
    Ort:
    Berlin
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel(R) Core(TM) i9-9900K
    Grafikkarte:
    11GB MSI GeForce RTX 2080 Ti GAMING X TRIO Aktiv PCIe 3.0 x16
    Motherboard:
    MSI MEG Z390 GODLIKE Intel Z390 So.1151 Dual Channel DDR ATX
    RAM:
    32GB G.Skill Trident Z schwarz/weiß DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    2*1000GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (MZ-V7S1T0BW)
    2000GB Samsung 860 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-76E2T0B/EU)
    Gehäuse:
    be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2
    Maus und Tastatur:
    Corsair Gaming K95 RGB PLATINUM Keyboard,
    Razer Diamondback
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional
    Monitor:
    ASUS ROG SWIFT PG348Q (34 Zoll) 3440*1440 (100Mhz)
    Forum outtakes:

    Freedom to personally fly all ships:

    X4 will allow you to fly all ships personally. From small scouts over a wide range of ship classes up to the biggest carrier, everything can be piloted from the cockpit or an external view. Additionally some drones and utility vehicles in X4 can be remotely controlled by the player.

    A big focus in the development of X4 has been to achieve a seamless and immersive experience when moving between ships. You can leave a ship, climb down a ladder, walk over the dock of a large space station into another ship you may have parked there and replace the pilot that was working for you just by clicking on his chair.

    Modular stations and ship upgrades:

    Building space stations and factories has always been a foundation of the X games. After gaining enough money through fighting or trading, most players want to establish their own economy and start influencing the universe on a larger scale. In X4, it is now possible to be completely free and creative. Stations can be constructed from a variety of modules, be it production modules, living sections, docks or many other types of parts. The powerful new map system allows you to drag and connect modules using a connection system to design your own unique creations.

    Ships also offer a variety of upgrades. Engines, weapons and other equipment can be added in a graphical editor and actually seen on the ship.

    Most dynamic X universe ever:

    X4 will be the first X game to allow our races and factions to freely build and expand their empires; the same flexibility the player enjoys in creatively designing space stations from modular building blocks is also available to them. Races expand their empire based on supply and demand, which leads to an extremely dynamic universe where every action the player makes can influence the course of the entire universe.

    Managing your empire with a powerful map:

    Once you have more ships and many NPCs working for you as pilots, crew or station managers, the map will be your preferred method of managing it all. Ships can be ordered with simple clicks and through drag-and-drop* operations to set their future path and commands.

    Graphically plan your trade routes, coordinate attacks with your entire fleet, manage the hierarchy or send ships on remote exploration missions.

    *Clarification: The "drag an drop" feature refers only to the possibility of manipulating locations in a planned route of a ship.

    Most detailed X economy ever:

    One of the key selling points of X games has always been the realistic, simulated economy. Wares produced by hundreds of stations and transported by thousands of ships are actually traded by NPCs and prices develop based on this simulated economy. This is the foundation of our living and breathing universe. Now with X4, we have taken another, massive step. For the first time in any X game, all parts of the NPC economy are manufactured from resources. Ships, weapons, upgrades, ammo and even stations. You name it. Everything comes out of the simulated economy.

    Research and Teleportation:

    The seamless change from ship to ship and from NPCs controlling your empire for you continues on a higher level. Once you own a larger fleet, you will be very interested in researching a technology from your HQ: Teleportation. Once you've unlocked teleportation, you can jump from ship to ship a lot quicker and experience all the critical situations your NPCs encounter first hand.

    Every order you have given to a ship before turns into a mission objective when you pilot the ship yourself. The moment you leave again, your pilot takes the helm and continues with their previous orders.

    Get into the game:

    In X4, you can start your journey from a number of different gamestarts and as a number of different characters, each with their own role, set of relationships and different ships and technologies to start with. No matter how you start, you are always free to develop in any other direction. Focus on exploration, make money with illegal trading and theft, command large battle fleets or become the greatest entrepreneur ever. It's all up to you to decide.

    Quelle:

    https://forum.egosoft.com/viewtopic.php?t=396083
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2017
  3. Telasha

    Telasha
    Registriert seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    1.187
    Ort:
    Berlin
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel(R) Core(TM) i9-9900K
    Grafikkarte:
    11GB MSI GeForce RTX 2080 Ti GAMING X TRIO Aktiv PCIe 3.0 x16
    Motherboard:
    MSI MEG Z390 GODLIKE Intel Z390 So.1151 Dual Channel DDR ATX
    RAM:
    32GB G.Skill Trident Z schwarz/weiß DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    2*1000GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (MZ-V7S1T0BW)
    2000GB Samsung 860 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-76E2T0B/EU)
    Gehäuse:
    be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2
    Maus und Tastatur:
    Corsair Gaming K95 RGB PLATINUM Keyboard,
    Razer Diamondback
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional
    Monitor:
    ASUS ROG SWIFT PG348Q (34 Zoll) 3440*1440 (100Mhz)
    Disclaimer: hierbei handelt es sich um Aussagen von Egosoft, wenn mehr bekannt ist, werde ich die Feature Liste erweitern bzw. abändern.

    X4: Foundations, Single Player oder Multiplayer:

    X4 Foundations ist ein reiner Single Player ohne irgendwelche MP Inhalte.

    X4: Foundations, prozedurale Planeten oder Landezonen

    X4: Foundations wird keine prozeduralen Planeten oder Landezonen auf Planeten bieten.

    Die Freiheit, alle Schiffe selbst zu fliegen:

    X4 erlaubt dir, alle Schiffe selbst zu fliegen. Vom kleinen Aufklärer über verschiedene Schiffsklassen bis hin zum größten Träger kannst du alles vom Cockpit oder der Außenansicht fliegen. Zusätzlich dazu kannst du einige Drohnen und Nutzfahrzeuge fernsteuern.

    Bei der Entwicklung von X4 lag unser Hauptaugenmerk darauf, ein nahtloses und faszinierendes Erlebnis beim Wechsel zwischen Schiffen zu schaffen. Verlasse einfach dein Schiff, klettere eine Leiter herunter und gehe über die Andockbucht einer großen Raumstation zu einem anderen Schiff, das du dort geparkt hast. Du kannst dann den für dich arbeitenden Piloten ganz einfach mit einem Klick auf dessen Sitz ersetzen und selbst losfliegen.

    Modulare Stationen und Schiffsupgrades:


    Der Bau von Raumstationen und Fabriken ist seit jeher das Fundament der X-Spiele. Hat man sich mit Handeln oder Kämpfen genügend Geld verdient, wollen die meisten Spieler ihre eigene Wirtschaft aufziehen, um das Universum tiefgreifender zu beeinflussen. In X4 ist es nun möglich, mit größtmöglicher Freiheit und Kreativität Stationen aus verschiedenen Modulen zu bauen. Hierzu gehören Produktionsmodule, Wohnquartiere, Andockbuchten und viele andere. Das mächtige Kartensystem erlaubt es dir, mittels eines Verbindungssystems Module ganz einfach zusammenzustecken. So erschaffst du ganz bequem deine eigenen einzigartigen Kreationen.

    Schiffe bieten auch zahlreiche Erweiterungen: Antriebe, Waffen und andere Ausrüstung können in einem Grafikeditor hinzugefügt werden und sind dann sichtbar auf dem Schiff angebracht.

    Das dynamischste X-Universum aller Zeiten:


    X4 wird das erste X-Spiel sein, das es allen Völkern und Fraktionen erlaubt, ihre Imperien eigenständig aufzubauen und zu erweitern. Durch den modularen Stationsbau haben sie ebenso große Flexibilität wie die Spieler. Völker erweitern ihr Territorium je nach Angebot und Nachfrage, was zu einem sehr dynamischen Universum führt. Jede Aktion des Spielers kann das gesamte Universum beeinflussen.

    Die detaillierteste Wirtschaft in einem X-Spiel:


    Eines der Hauptverkaufsargumente aller X-Spiele war schon immer die simulierte Wirtschaft. Waren werden von Hunderten Stationen produziert und von Tausenden Schiffen transportiert. Sie werden von NPC tatsächlich gehandelt und sorgen so für eine Preisentwicklung auf Grundlage dieser simulierten Wirtschaft. Dies ist das Fundament eines lebendigen und atmenden Universums. Mit X4 gehen wir nun einen riesigen Schritt weiter. Zum ersten Mal in einem X-Spiel werden alle Waren der NPC-Wirtschaft aus Ressourcen hergestellt. Schiffe, Waffen, Upgrades, Munition und selbst Stationen. Welche Ware auch immer – alles wird von der simulierten Wirtschaft bereitgestellt.

    Forschung und Teleportation:


    Der nahtlose Übergang zwischen Schiffen und von NPC, die dein Imperium für dich steuern, setzt sich auf höherer Ebene fort. Sobald du eine größere Flotte besitzt, bietet sich die Erforschung einer bestimmten Technologie in deinem HQ an: die Teleportation. Damit ist es dir möglich, sehr viel schneller von Schiff zu Schiff zu springen und alle kritischen Situationen, in die deine NPC geraten, selbst zu erleben.
    Jeder Befehl, den du einem Schiff zuvor gegeben hast, verwandelt sich in ein Missionsziel, sobald du dieses Schiff selbst fliegst. Verlässt du das Schiff wieder, übernimmt dein Pilot die Steuerung und führt die Befehle weiter aus.

    X4: Early Access:

    Im Interview vom 27.12.2017 war Bern Lehahn skeptisch gegenüber einer EA Version von X4: Foundations.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2017
  4. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    31.811
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Ich hoffe ja, dass das Spiel auch zugänglicher wird. Also X: Rebirth habe ich natürlich gar nicht erst probiert, aber ich hatte mir mal eine X Collection gekauft und alle Teile mal angespielt.

    Ich bin irgendwie nie über 1-2h hinausgekommen, in denen ich so gut wie nix geschafft habe, weil alles nur kompliziert und schlecht beschrieben war. Zu dem Zeitpunkt war ich auch nicht unbedingt in der Stimmung mich in jeden Mist reinzufuchsen. Sogar Elite Dangerous ist zugänglicher.
     
  5. Jokin

    Jokin
    Registriert seit:
    19. August 2015
    Beiträge:
    517
    Und vor allem sollte es doch bitte zum Release deutlich besser laufen als Rebirth. Das wäre wohl das mindeste.
     
    Telasha gefällt das.
  6. Telasha

    Telasha
    Registriert seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    1.187
    Ort:
    Berlin
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel(R) Core(TM) i9-9900K
    Grafikkarte:
    11GB MSI GeForce RTX 2080 Ti GAMING X TRIO Aktiv PCIe 3.0 x16
    Motherboard:
    MSI MEG Z390 GODLIKE Intel Z390 So.1151 Dual Channel DDR ATX
    RAM:
    32GB G.Skill Trident Z schwarz/weiß DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    2*1000GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (MZ-V7S1T0BW)
    2000GB Samsung 860 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-76E2T0B/EU)
    Gehäuse:
    be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2
    Maus und Tastatur:
    Corsair Gaming K95 RGB PLATINUM Keyboard,
    Razer Diamondback
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional
    Monitor:
    ASUS ROG SWIFT PG348Q (34 Zoll) 3440*1440 (100Mhz)
    HERESY!!!!

    Ne, ohne guide ist das auch etwas schwierig. Zudem sind die Spiele nur gemoddet wirklich klasse.

    Ich würde X3AP mit einer Total Conversion spielen. Im Egosoft Forum findest Du auch Guides etc.

    Wenn Du aber erst einmal drin bist...
     
  7. Telasha

    Telasha
    Registriert seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    1.187
    Ort:
    Berlin
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel(R) Core(TM) i9-9900K
    Grafikkarte:
    11GB MSI GeForce RTX 2080 Ti GAMING X TRIO Aktiv PCIe 3.0 x16
    Motherboard:
    MSI MEG Z390 GODLIKE Intel Z390 So.1151 Dual Channel DDR ATX
    RAM:
    32GB G.Skill Trident Z schwarz/weiß DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    2*1000GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (MZ-V7S1T0BW)
    2000GB Samsung 860 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-76E2T0B/EU)
    Gehäuse:
    be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2
    Maus und Tastatur:
    Corsair Gaming K95 RGB PLATINUM Keyboard,
    Razer Diamondback
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional
    Monitor:
    ASUS ROG SWIFT PG348Q (34 Zoll) 3440*1440 (100Mhz)
    Ja, ich hoffe sie setzen auf EA. Zusammen mit der Community könnte so etwas Großes entstehen.
     
  8. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    22.180

    Ich hab damals X gespielt (also das erste) und da musste man sich tatsächlich reinbeissen. Aber wir hatten ja auch nix anderes damals :ugly: danach waren X2 und X3 eigentlich einfach. Bei Rebirth bin ich dann aus allen wolken gefallen, so Casual...
     
    Pain553 gefällt das.
  9. Core Concept

    Core Concept
    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    4.985
    Ich habe vom ersten X bis Albion Prelude alles gespielt und jeweils mehrere hundert Stunden in diese Spiele versenkt. Bei Rebirth habe ich nicht durchgesehen. Die Menüs und Menüführung waren mir einfach zu undurchsichtig.

    Der Stream von X4 letztens hat mich auch nicht überzeugt. Grafisch sah das irgendwie schlechter als Rebirth aus und das grausige Highwaysystem hat man beibehalten.
     
  10. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    22.180
    Nen Freund von mir hat sich damals Rebirth gekauft. War dem sein erstes Weltraumspiel, und der kam damit wunderbar klar. Bei Elite Dangerous und Star Citizen ist der verzweifelt :ugly:
     
  11. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    5.014
    Selbst wenn es bei Steam nicht als EA läuft, ist bei Egosoft jedes Spiel EA. :mally:
    X3 was ich heute noch geil finde, war am Anfang voller Bugs und erst nach einem Jahr richtig gut.

    Von dem Rebirth Dreck was für mich mein größter Vollpreis Fehlkauf war, rede ich erst garnicht.

    Unzugänglich finde ich die X Spiele überhaupt nicht.
    Finde das alles super gelöst und wenn man es mal raus hat, macht man es blind.
    Das nicht alles neue gut ist, sieht man an Rebirth.
    Es muss auch nicht immer alles vereinfacht werden, weil es Leute gibt die sich nicht reinfuchsen wollen.

    Hoffe X4 wird richtig gut wie die alten Teile.
    Kaufen zu Release wie damals Rebirth, werde ich es sicher nicht, ohne vorher erst mal ein paar Wochen Userberichte zu lesen.
     
    Telasha und Pain553 gefällt das.
  12. Xanatos*

    Xanatos*
    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    4.168
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel E3-1230 v3 4x3.3GHz mit Scythe Mugen 4 (SCMG-4000)
    Grafikkarte:
    MSI N760 TF 4GD5/OC Twin Frozr
    Motherboard:
    ASUS H87M-Pro (C2)
    RAM:
    16GB DDR3-1600 (2x F3-1600C9D-8GAO)
    Gehäuse:
    SilverStone Precision PS07
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Es gibt nur ein offizielles Release Datum: 30.11.2018

    Dazu einen Trailer:
    https://www.youtube.com/watch?v=dUcXYxILnF8

    und ein Gameplay-Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=N6s9sXjqCME


    Ich muss sagen, ich hab seit dem ersten X-Spiel (X:btF) alle Teile gespielt und immer dutzende bis hunderte Stunden damit verbracht. X:Rebirth war dann allerdings so unspielbar und so verwirrend, dass ich es nach 4 Stunden abgebrochen habe.
    Aber X4:FOUNDATION sieht doch ganz ordentlich aus, muss ich sagen!

    Ich hab mir jetzt vorgenommen, X:Rebirth nach den ganzen Patches nochmal auszuprobieren. Vielleicht ist es nun spielbar und wenn wir Glück haben ist selbst X4:Foundations zum Release spielbar.
     
  13. Yash

    Yash
    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    6.427
    Ich bin mehr als nur zurückhaltend was X4 betrifft
     
  14. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    5.014
    Dito
    Ich hoffe zwar, dass es richtig gut wird, aber glaube nicht dran.
    Jedes X war bisher bei Release total verbuggt und wurde erst nach längerer Zeit richtig gut.
    Rebirth war noch dazu Käse.

    Diesmal lasse ich euch schön testen und wenn ich nach ein paar Wochen hier noch gute Kommentar lese, wird es gekauft. :D
    Ich hoffe ich sage das bei Release auch noch und bleibe stark. :ugly:
     
    mageDSA gefällt das.
  15. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    7.332
    Das werde ich diesmal genau so halten und ich denke viele andere interessierte Spieler wohl auch.
     
    Islar und Pain553 gefällt das.
  16. Pain553

    Pain553
    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    5.549
    Ort:
    ung fehlgeschlagen
    Mein RIG:
    CPU:
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!
    Zu Release werde ich diesmal zum Glück noch mit anderen Games beschäftigt sein, so ist der Day-One-Kauf wie bei Rebirth zum Glück ausgeschlossen.

    Ich hoffe aber tatsächlich das X4 an X3 anschliessen kann. Ich mag das Universum und wünsche mir sehnlichst einen würdigen Nachfolger.
     
    Islar und Mech_Donald gefällt das.
  17. Indiana_Bart ༼ つ ◕_◕ ༽つ GIB

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    118.640
    sehe ich genau so und viele andere X Fans bestimmt auch, da haben sich die Entwickler mit X-Rebirth eineng anz schönen Stein in den Weg gelegt...

    und der Releasezeitpunkt ist auch nicht so optimal imho, hätten die lieber im Sommerloch oder so veröffentlichen sollen.

    Aber ich hoffe doch sehr, dass das Spiel wieder die alten Stärken nutzt, eigentlich hätte es doch nur die alte Formel + etwas mehr zugänglicher gebraucht
     
    Pain553 gefällt das.
  18. CarnageDark

    CarnageDark
    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    13.389
    Wenn sie zu den alten Tugenden und alter Komplexität zurück kehren, werde ich es mir mit Sicherheit kaufen, da ich mit den alten Teilen mehrere hunderte Stunden meinen Spaß hatte. Aber nach Rebirth müssen sie mich erst einmal überzeugen, dass sie überhaupt noch wissen, was die die Faszination ihrer alten X-Spiele ausgemacht hat und daran mit dem neuen X anknüpfen.
     
    Pain553 und Islar gefällt das.
  19. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    5.014
    Na, schon jemand aufgegt und auch schon vorbestellt? :topmodel:
    Ich sage das wird ein Disaster, schlimmer wie Rebirth.

    Dafür dass es in 2 Wochen schon raus kommt, gibt es bis jetzt recht wenig Infos und Hype.
    Videos gibt es auch nicht viele.
    Das kommt mir alles komisch vor.

    Ich hoffe zwar, dass es gut wird, aber glaube nicht daran.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2018
  20. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    7.332
    Ich bin ganz ruhig und warte erst mal ab, wie das Spiel ankommt. Aber ich hoffe sehr, dass Egosoft mit X4 wieder an ihren früheren Erfolg anknüpfen werden und das Spiel toll wird. :yes:
     
    Islar gefällt das.
  21. Ferinnja

    Ferinnja
    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    188
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen2700x
    Grafikkarte:
    Geforce RTX 2070
    RAM:
    32GB
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Ich finde es gut das sie auf dem Teppich bleiben. Gerade Spiele die extreme PR bekommen haben wurden meist dem daraus entstehenden Hype nicht gerecht.
     
  22. Bianco

    Bianco
    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    4.079
    Mag schon stimmen. Trotzdem kann man ein paar Youtubern, die mit dem Genre vertraut sind, eine Vorab Version geben. Damit das Game wieder ein bissl im Gespräch ist, und nicht total untergeht.
     
  23. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    5.014
    In 2 Wochen wissen wir mehr.

    Ich traue dem ganzen nicht.
    Keine Videos und Infos.
    Fehlt eigentlich nur noch, dass die Spieletester keine Testversion bekommen und/oder es ein Test Embargo bis zum 30.11. gibt.
    Dann gehen eh die Alarmlichter an.

    Egal, von mir gibts vorher eh kein Geld mehr und das würde ich auch allen anderen raten.
    Wenn es raus ist und auch richtig gut wie X3 + wenig Bugs hat, bin ich gerne bereit sogar den Vollpreis zu zahlen.
     
  24. Bianco

    Bianco
    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    4.079
    Kenne eigentlich keinen Teil der X Serie, welcher nicht verbuggt war. :ugly:
     
    Islar gefällt das.
  25. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    5.014
    Wer weiss, vielleicht kommt ja mal einer. :ugly:
     
  26. [​IMG]
     
    Islar und Bianco gefällt das.
  27. Pain553

    Pain553
    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    5.549
    Ort:
    ung fehlgeschlagen
    Mein RIG:
    CPU:
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!
    Ich befürchte auch das Bugfest des Jahres. :KO:
     
    Agent.Smith und Islar gefällt das.
  28. Ferinnja

    Ferinnja
    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    188
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen2700x
    Grafikkarte:
    Geforce RTX 2070
    RAM:
    32GB
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Abwarten bis es draußen ist dann kann man auch vernünftig das Spiel kritisieren.
     
    Mech_Donald gefällt das.
  29. Firderis

    Firderis
    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    22.104
    Ist "Endless Space 2" nicht ein X4-Vertreter? Also ich habe riesigen Spass mit dem Spiel, und derzeit wäre es im Steam-Sale für CHF 13.-- in Aktion. Warum sich also mit einem Bugfest herumschlagen, falls man es auch poliert haben kann? :)
     
  30. Islar

    Islar
    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    5.014
    Endless Space ist ein Strategie Spiel.
    X4 ist Action Scifi mit Aufbau/Manager Part.

    Schau dir mal Videos von X3 Terran Conflict oder Albion Prelude an, dann siehst den Unterschied. :)
    https://www.youtube.com/watch?v=3vaEnAz51jE
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2018
    Pain553 gefällt das.
  31. Pain553

    Pain553
    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    5.549
    Ort:
    ung fehlgeschlagen
    Mein RIG:
    CPU:
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!
    Ist wohl ein kleines Missverständnis :bussi:
    Hier handelt es sich um den vierten Teil der X-reihe. Daher X4. Es ist aber kein Strategiespiel nach dem X4-Prinzip :frieden:
     
    Mech_Donald, Firderis und Islar gefällt das.
  32. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.243
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Das Ding erscheint echt bald? Ist irgendwie völlig an mir vorbei gegangen...dabei hatte ich mit X² und X³ (inkl. Ableger) unzähle Stunden Lebenszeit verbraten und mal wieder auf ein Spiel in der Kategorie gewartet. :hmm:

    PS: Rebirth aus offensichtlichen Gründen bisher verweigert.
     
  33. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.243
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Ja sehe ich ähnlich. Ein Kumpel hatte sich das direkt zu Release gekauft und mir zitterte auch schon der Bestellfinger...glücklicherweise blieb ich stark. ^^ Für mich war das entscheidente Kriterium, Rebirth NICHT zu kaufen, dass man nur noch ein Schiff hatte. Speziell dieses "GTA im Weltraum" hat mir immer sehr gefallen. Die ganzen anderen Probleme obendrauf, haben mich natürlich auch nicht gerade überzeugen können, das Spiel später zu kaufen.

    Mal sehen, was X4 so bringt.
     
    Islar gefällt das.
  34. Firderis

    Firderis
    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    22.104
    Okay, das mit dem "X4" ist zu verwirrend, hehe. Ich bitte die Einmischung zu entschuldigen :)
     
    Islar gefällt das.
  35. FightFear

    FightFear
    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Beiträge:
    256
    Ich war von X-Rebith und dem vorhandenen Bugfest dermaßen entäuscht, dass ich erst eine gute Weile abwarten werde und beobachte wie sich das Spiel entwickelt.
    Was mir aber zumindest gut gefällt ist, dass die Steuerung scheinbar verbessert worden ist (Stationsbau, Flottenmanagement).
    Die freie Schiffsauswahl ist natürlich auch ein Beschaffungskriterium! :D
     
  36. Hardkorn Mag Pizza Pasta!

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    7.457
    X4 wird bestimmt besser Laufen als Fallout 76. :immertot::ugly:
     
    Cytrus89 und Mech_Donald gefällt das.
  37. Manutwo

    Manutwo
    Registriert seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    1.365
    Ort:
    Internet
    ich hoffe die verkacken das nicht, aber sieht wohl nicht so aus als wird es das weltraum spiel wovon viele träumen lol :ugly:
     
  38. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.243
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Weil...?
     
  39. Manutwo

    Manutwo
    Registriert seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    1.365
    Ort:
    Internet
    Weil es wahrscheinlich in die selbe Richtung einschlägt wie x3 ?
    Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf das es wenigstens spielbar ist und besser als der Vorgänger auch wenn so kurz vor Release keine weiteren gameplays da sind.
     
  40. ReVoltaire Reizend

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    3.243
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i9-10900K
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 3090
    Motherboard:
    MSI MEG Z490 UNIFY
    RAM:
    HyperX DDR4-3100 (48 GB )
    Soundkarte:
    Asus Strix Raid DLX PCIe
    Gehäuse:
    CoolerMaster MasterCase H500M; be quiet! Dark Power Pro 12 1500W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G602 & G910
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Asus ROG PG278Q 27'' & Valve Index
    Also die Richtung "wie X³" wäre schon mal toll.
     
    Pain553 gefällt das.
Top