Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Top 10 der ungewöhnlichen Rollenspiele - Beine amputieren und Frauen verführen!

Können Rollenspiele auch mehr als Star Wars kopieren und Herr der Ringe nachäffen? Klar, unsere Top-10-Liste zeigt Genrevertreter, die das SciFi- und Fantasy-Einerlei weit hinter sich lassen.

von GameStar Redaktion,
25.05.2010 13:40 Uhr

Bei Alpha Protocol heben Rollenspieler eine Augenbraue: Ein Rollenspiel im Agentenszenario? Das ist ja ungewöhnlich! Stimmt, und stimmt traurig. Denn Rollenspiele waren mal eines der schillerndsten und experimentierfreudigsten Genres überhaupt.

Wer erst in jüngerer Zeit zum Spieler geworden ist, mag das kaum glauben, er kennt praktisch nichts anderes als Fantasy: Dragon Age, Gothic, Drakensang, Risen, Divinity, World of Warcraft, Guild Wars, Warhammer, Herr der RingeMass Effect hält einsam die Fahne für die Science Fiction hoch, Fallout gehört mit dem postakopalyptischen Szenario schon zu den Exoten. Dabei gab es Zeiten, da reisten Rollenspiele mit einer Kanonenkapsel auf den Mars, flogen mit magischen Segelschiffen durchs All, parodierten Superhelden, gingen kuriose Ehen mit anderen Genres ein (Prügelspiele! Adventures!) oder drehten sich nur um Sex, Sex, Sex. Kommen Sie mit uns auf einen nostalgischen Trip in die wilde Jugend der Rollenspiele - wir werfen einen Blick auf zehn der ungewöhnlichsten Exemplare.

» Auf Seite 2 geht's los mit den Top 10 der ungewöhnlichen Rollenspiele

1 von 11

nächste Seite



Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...