Donnerstag, 02.10.2014
» Forum-Suche Gehe zu:

Willkommen, Unregistriert. Ihr letzter Besuch war: Heute um 23:30 Uhr
» Alle Foren als gelesen markieren

"Killerspieldebatte"
Alt 13.07.2012, 15:10   #21
Gnarf
Club:
Babylon 5
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 17.03.2008
Beiträge: 1.947
Standard
Zitat:
Zitat von Famou$ Beitrag anzeigen
Ein Spiel, dass aufgrund seiner Inhalte strafrechlich beschlagnahmt wird dürfte diesem Umstand durch Schnitte eigentlich nicht entgehen (oder ist das Spiel nicht mehr gewaltverherrlichend weil jetzt weniger Blut spritzt, das Ziel de Spiels aber das selbe bleibt?)
Left 4 Dead 2 uncut -> beschlagnahmt
Quelle: http://www.webcitation.org/5ogzzr9FS
Left 4 Dead 2 dt. cut -> USK 18 Freigabe
Zitat:
Zitat von Famou$ Beitrag anzeigen
und im Falle einer Indizierung kann man das Spiel im Zweifelsfalle über einen Händler importieren lassen. Dazu muss ich aber sagen dass ich noch nie Probleme damit hatte, deshalb kann ich da auch nicht viel zu sagen. Wenn nun gängige Praxis ist dass indizierte Titel prinzipiell im Zoll hängenbleiben und nur ich noch nichts davon erlebt habe revidiere ich meine Aussage natürlich, dann ist es schwierig die Titel zu bekommen. Dann muss man aber über die BPjM sprechen und nicht über die USK.
Dass die nicht am Zoll hängenbleiben hat nur damit zu tun, dass die Waren aus der EU höchstens mal stichprobenartig oder bei begründetem Verdacht kontrolliert werden. Importierst du von ausserhalb der EU, ziehst du ganz schnell die Arschkarte.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 18:20   #22
Famou$
BETRAYAL! Club:
Langhaarträgerclub
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 23.12.2001
Beiträge: 7.852
Standard
Zitat:
Zitat von Gnarf Beitrag anzeigen
Left 4 Dead 2 uncut -> beschlagnahmt
Quelle: http://www.webcitation.org/5ogzzr9FS
Left 4 Dead 2 dt. cut -> USK 18 Freigabe
Okay, das wusste ich nicht Hätte es ganz einfach per Steamgift oder Gameware importiert.

Der Urteilsspruch zur Beschlagnahmung liest sich aber wesentlich dramatischer als die Darstellung im Spiel tatsächlich ist, und an der Handlung des Spiels ändert sich ja durch die Entfernung der Gewaltdarstellung trotzdem nichts. Was für ein Blödsinn.

Zitat:
Dass die nicht am Zoll hängenbleiben hat nur damit zu tun, dass die Waren aus der EU höchstens mal stichprobenartig oder bei begründetem Verdacht kontrolliert werden. Importierst du von ausserhalb der EU, ziehst du ganz schnell die Arschkarte.
Naja, siehe oben. Wenn dem so ist muss ich dann meine Aussage dahingehend korrigieren. Der Ärger dürfte sich doch aber auf "beschlagnahmte" Titel beschränken, ein indizierter Titel ist doch für den Zoll kein Grund tätig zu werden?

"No. Men do not roar. Women roar. Then they hurl heavy objects... and claw at you." -Worf
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 18:54   #23
Gnarf
Club:
Babylon 5
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 17.03.2008
Beiträge: 1.947
Standard
Zitat:
Zitat von Famou$ Beitrag anzeigen
Okay, das wusste ich nicht Hätte es ganz einfach per Steamgift oder Gameware importiert.

Der Urteilsspruch zur Beschlagnahmung liest sich aber wesentlich dramatischer als die Darstellung im Spiel tatsächlich ist, und an der Handlung des Spiels ändert sich ja durch die Entfernung der Gewaltdarstellung trotzdem nichts. Was für ein Blödsinn.
Das ist ein Problem, das viele mit dem 131er Paragraphen haben. Gute Richter geben noch lange keine guten Kunstkritiker ab.



Zitat:
Zitat von Famou$ Beitrag anzeigen
Naja, siehe oben. Wenn dem so ist muss ich dann meine Aussage dahingehend korrigieren. Der Ärger dürfte sich doch aber auf "beschlagnahmte" Titel beschränken, ein indizierter Titel ist doch für den Zoll kein Grund tätig zu werden?
Nein, gilt auch für indizierte Titel, da internationaler Versand halt keine Möglichkeit zum vom Jugendschutz geforderten "eigenhändigen Versand" bietet.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2012, 00:06   #24
pc-ente
Club:
Schandmäuler
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 08.05.2005
Beiträge: 4.077
Standard "Naughty Bear" ist eine Anleitung für Amokläufe
So der in der Schweiz bekannte Spiele-Hasser Roland Näf (SP [sic!)]. Den Artikel und eine lesenwerte Seziererei, "wie ein Videospiel, in welchem Teddybären sich gegenseitig «umbringen», eine «Anleitung zum Amoklauf» sein kann", wird im Artikel auf den Grund gegangen.

  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2013, 21:49   #25
(reserviert)
Diedel
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 31.07.2001
Standard
Quelle

Zitat:
Eine wissenschaftliche Aufarbeitung des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche steht auf der Kippe. Nach einem Zeitungsbericht wollen die deutschen Bischöfe die von ihnen in Auftrag gegebene Studie vorzeitig kündigen. Sie seien verärgert über das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen und dessen Leiter, Christian Pfeiffer.
Die wahre Ursache dürfte sein, dass Pfeiffers Forschungsergebnis, brutale Killerspiele seien schuld am Kindesmissbrauch durch Kleriker, selbst katholischen Geistlichen zu unglaubwürdig erschien.

SCNR ;-)

DRM, Aktivierungslimits, Onlinezwang, Bugware, Spyware und der Gamestar-Relaunch sparen Geld!
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 16:16   #26
der-TiiN
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 27.01.2013
Standard
Ich wollte für meine Frage nicht extra einen neuen Thread auf machen und hoffe, sie ist hier ganz gut aufgehoben.

Es gab mal vor vielen Jahren, ich vermute es war 2003-2005, einen Clip im Netz aus einer Talkshow (war glaub ich keine namenhafte) in der ein ca. 14-16 jähriger Junge auf merkwürdige Art und Weise über Killerspiele berichtet hat. Teilweise wirkte das von ihm etwas krank, teilweise auch sinnvoll. Hat bei seinen Antworten seinen Kopf immer mit seiner Hand gestützt.
Ich hab leider keine Ahnung mehr, welche Talkrunde das war ... daher die Frage an euch, ob sich jemand an dieses Video erinnern kann? Würde es mir gern mal wieder anschauen.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 08:59   #27
Ti1t
Club:
Lesertestschreiber
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 04.10.2005
Beiträge: 5.471
Standard
Zitat:
Zitat von der-TiiN Beitrag anzeigen
Ich wollte für meine Frage nicht extra einen neuen Thread auf machen und hoffe, sie ist hier ganz gut aufgehoben.

Es gab mal vor vielen Jahren, ich vermute es war 2003-2005, einen Clip im Netz aus einer Talkshow (war glaub ich keine namenhafte) in der ein ca. 14-16 jähriger Junge auf merkwürdige Art und Weise über Killerspiele berichtet hat. Teilweise wirkte das von ihm etwas krank, teilweise auch sinnvoll. Hat bei seinen Antworten seinen Kopf immer mit seiner Hand gestützt.
Ich hab leider keine Ahnung mehr, welche Talkrunde das war ... daher die Frage an euch, ob sich jemand an dieses Video erinnern kann? Würde es mir gern mal wieder anschauen.
Michael Wallies?

Auch wenn der etwas älter ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 17:57   #28
der-TiiN
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 27.01.2013
Standard
Danke für den Tipp, aber leider ist der gute Mann nicht gemeint.
Ich glaube sogar, dass ich auf diesen Beitrag damals auf GameStar.de gestoßen bin, fand aber dergleichen hier leider nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2013, 03:48   #29
dabei seit: 09.02.2013
Talking
http://www.gamestar.de/community/gsp...splay.php?f=67 go to see
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 11:07   #30
Silverhawk170485
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 27.10.2007
Beiträge: 1.611
Standard
Umfrage in den USA, was am bedrohlichsten ist:

Waffen....................14%
(Killer-)Spiele.........67%
Keine Ahnung.........19%

http://www.publicpolicypolling.com/p...tional_207.pdf


Klischee erfüllt.

P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 22:03   #31
der-TiiN
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 27.01.2013
Standard
Zitat:
Zitat von genanvd Beitrag anzeigen
Link ist leider fehlerhaft gepostet, evtl. kannst du nochmal korrigieren?
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2013, 19:08   #32
Killergamesplaya
Club:
Steam
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 04.11.2012
Standard
ihr könnt euch sicherlich denken wie ich zu der ganzen sache stehen
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2013, 20:29   #33
foramentor
KA(i)RATEzen » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 15.04.2008
Beiträge: 1.127
Standard
Zitat:
Zitat von Killergamesplaya Beitrag anzeigen
ihr könnt euch sicherlich denken wie ich zu der ganzen sache stehen
Danke für Deinen ungemein wichtigen Beitrag in einem totgelaufenen Thread...

Tameshiwari: shuto-sakotsu-uchi-komi
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 13:34   #34
dunkeldorn
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 03.08.2009
Standard
es ist halt so das deutschland der mecker saat nummer 1 ist
es sieht halt so aus macht einer einen amoklauf und spielt CS sind gleich wieder die shooter dran schuld gleiches gild für die musik höhrt einer musik in dems ums töten geht hat die musik zum amoklauf geführt
aber es ist halt so das nur ein ganz kleiner prozentsatz an spieler wirklich durch spiele aber nicht nur durch spiele zum amok läufer wird
nehmen wir mich zum beispiel bin zocker aus leidenschaft und spychich krank und werd ich zum amokläufer? nein!
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 22:00   #35
gesperrter User
Hackt0r3
Mein Motto » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 06.07.2012
Beiträge: 8.503
Standard
Zitat:
Zitat von dunkeldorn Beitrag anzeigen
es ist halt so das deutschland der mecker saat nummer 1 ist
es sieht halt so aus macht einer einen amoklauf und spielt CS sind gleich wieder die shooter dran schuld gleiches gild für die musik höhrt einer musik in dems ums töten geht hat die musik zum amoklauf geführt
aber es ist halt so das nur ein ganz kleiner prozentsatz an spieler wirklich durch spiele aber nicht nur durch spiele zum amok läufer wird
nehmen wir mich zum beispiel bin zocker aus leidenschaft und spychich krank und werd ich zum amokläufer? nein!
Deutsch bitte.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2013, 10:01   #36
ferrerons
Quotenrusse des GSPB Club:
GameStar Hardware
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 13.12.2006
Beiträge: 2.705
Standard
Zitat:
Zitat von dunkeldorn Beitrag anzeigen
es ist halt so das deutschland der mecker saat nummer 1 ist
es sieht halt so aus macht einer einen amoklauf und spielt CS sind gleich wieder die shooter dran schuld gleiches gild für die musik höhrt einer musik in dems ums töten geht hat die musik zum amoklauf geführt
aber es ist halt so das nur ein ganz kleiner prozentsatz an spieler wirklich durch spiele aber nicht nur durch spiele zum amok läufer wird
nehmen wir mich zum beispiel bin zocker aus leidenschaft und spychich krank und werd ich zum amokläufer? nein!
Nein, aber zum Analphabeten.

Zitat:
Zitat von SeeUngeheuer Beitrag anzeigen
Bei immer mehr Usern frage ich mich, warum sie nicht längst intellektuell höher stehenden Lebewesen, wie etwa Topfpflanzen, zum Opfer gefallen sind. :ugly:
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 15:32   #37
KingBozo
» Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 15.03.2013
Standard
Zitat:
Zitat von Silverhawk170485 Beitrag anzeigen
Umfrage in den USA, was am bedrohlichsten ist:

Waffen....................14%
(Killer-)Spiele.........67%
Keine Ahnung.........19%

http://www.publicpolicypolling.com/p...tional_207.pdf


Klischee erfüllt.
Ist ja klar, dass bei denen sowas bei rauskommt. Dort drüben ist die Waffenlobby so mächtig und beinflusst die öffentliche Meinung so immens. "Jeder Bürger hat das Recht, eine Waffe zu haben... das ist ein Grundrecht in dieser Nation, blah, blah." Darum würde den Amerikanern im Traum nicht einfallen, einzugestehen, dass eine reale, geladene Waffe in der Hand hunderttausend Mal gefährlicher ist als eine virtuelle Waffe in einem Spiel, die per Maus oder Joypad gesteuert wird und nur simulierte Personen verletzt und tötet.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 18:21   #38
foramentor
KA(i)RATEzen » Freund hinzufügen » Private Nachricht
dabei seit: 15.04.2008
Beiträge: 1.127
Standard
Zitat:
Zitat von dunkeldorn Beitrag anzeigen
es ist halt so das deutschland der mecker saat nummer 1 ist
es sieht halt so aus macht einer einen amoklauf und spielt CS sind gleich wieder die shooter dran schuld gleiches gild für die musik höhrt einer musik in dems ums töten geht hat die musik zum amoklauf geführt
aber es ist halt so das nur ein ganz kleiner prozentsatz an spieler wirklich durch spiele aber nicht nur durch spiele zum amok läufer wird
nehmen wir mich zum beispiel bin zocker aus leidenschaft und spychich krank und werd ich zum amokläufer? nein!
Grmpf, nach der Lektüre werde ich zum Amokläufer.

Tameshiwari: shuto-sakotsu-uchi-komi
  Mit Zitat antworten

NEWS-TICKER

Mittwoch, 01.10.2014
Dienstag, 30.09.2014
» Alle News


 

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.

 
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten