Am 11. Februar 2016 soll das Update 0.13 für Armored Warfare erscheinen. Das wichtigste Feature im Patch: Der neue chinesische Waffen- und Panzerhändler Zhang Feng. Mit dem geschäftstüchtigen Chinesen gibt es also bald neben Frau Wölfli und Herrn Shishkin einen dritten Anbieter für gepanzerte Fahrzeuge. Zheng Feng wird als Eröffnungsangebot sieben neue chinesische Hauptkampfpanzer anbieten:

  • Tier 3: Type 59

  • Tier 4: Type 69-II

  • Tier 5: Type 80-II

  • Tier 5 (Premium): WZ-1224

  • Tier 6: Type 85-IIM

  • Tier 7: Type 90-II

  • Tier 8: Type 98

Zugang zum chinesischen Panzerfuhrpark gibt aber erst, wenn wir gute Teamspieler sind und eine bisher nicht näher bekannte Menge an Schaden beim Feind verursachen, während wir in 150 Metern Nähe zu einem befreundeten Fahrzeug stehen.

Passend zum Thema: Preview zu Armored Warfare - Frieden schaffen mit Glattrohrwaffen

Neue Maps und Änderungen am Matchmaking

Armored Warfare : In Armored Warfare gibt's bald neue Panzer aus dem Reich der Mitte. In Armored Warfare gibt's bald neue Panzer aus dem Reich der Mitte.

Weiterhin bringt das Update noch weitere Änderungen und neue Inhalte in das Panzer MMO:

  • Eine neue PvP-Karte namens »Coastal Threat«

  • Überarbeitung des Belohnungssystems

  • Verbessertes Matchmaking

  • Änderungen am Umrüst-System der Panzer

  • Änderungen am Schadenssystem für Crew und Module

Gerade das neue Matchmaking 2.0 soll für mehr Fairness in den Schlachten sorgen, indem hochstufigen Panzern in Platoons eine ähnliche Anzahl an gleichwertigen Gegnern entgegen gestellt werden. Die Änderungen im Detail gibt's auf der offiziellen Seite von Armored Warfare unter dem angegebenen Link.

Armored Warfare - Global Operations