Wie schon bei Battlefield: Bad Company 2stellt der Publisher Electronic Arts auch Battlefield 3zum Verkaufsstart als Limited Edition in den Laden. Und genau wie schon beim Vorgänger enthält diese erste Auflage des Shooters als Bonus zusätzliche Mehrspieler-Karten, namentlich das »Back to Karkand«-Pack. Zwei der vier Schlachtfelder daraus (Strike at Karkand und Wake Island) hatten die Entwickler von DICE bereits vor einiger Zeit vorgestellt, jetzt gibt’s auch erste Konzeptzeichnungen zu den Neuauflagen vom Golf von Oman und der Sharqi Peninsula im offiziellen Battlefield-Blog.

Battlefield 3
Eine Übersicht der Verfügbaren Multiplayer-Klassen der USA

Laut Blogeintrag können diese Bilder jedoch weit von der fertigen Map abweichen, Fans und übereifrige Journalisten sollten Setting, abgebildeten Fahrzeugen und weiteren Merkmalen also nicht allzu viel Bedeutung zuschreiben. Alle vier neuen Maps werden bei DICE von einem separaten Team erstellt. Davon verspricht sich der Entwickler die gleiche Qualität und Inhaltsfülle wie schon bei Bad Company 2: Vietnam.

Battlefield 3
Ein hochgerüsteter schwerer Kampfhubschrauber ist der Schrecken aller Panzer. Und Infanteristen. Und Jets. Ein großer Schrecken halt.

Wer Battlefield 3 vorbestellt, sollte dem Blog nach auf jeden Fall eine Limited Edition des Spiels ergattern und so kostenlos das Kartenpaket bekommen. Das erscheint zwar nicht sofort zum Verkaufsstart des Hauptspiels, aber kurze Zeit danach. EA und DICE behalten sich jedoch vor, die Inhalte später für Spieler ohne Limited Edition kostenpflichtig anzubieten. Ob es sich aber lohnt, Himmel und Höhle in Bewegung zu setzen, um eine limitierten Varianten zu kaufen, ist noch unklar. Zumindest beim Vorgänger Bad Company 2 waren auch Monate nach dem Veröffentlichungstermin die Händlerregale noch üppig mit Limited Editions zugestellt.