Battlefield 3 : Battlefield 3 erhält regelmäßig Updates. Battlefield 3 erhält regelmäßig Updates. Die Entwickler Gustav Halling und Tim Kjell sind mittlerweile für das Balancing von Battlefield 3 zuständig, und pflegen wie Vorgänger Alan Kertz regen Kontakt zur Community über den Kurznachrichtendienst-Twitter. Dort bestätigte Halling, dass der MAV-Trick mit einem kommenden Patch behoben werden soll. Einige Spieler nutzen die Drohne des Aufklärers als Fahrstuhl um sonst unerreichbare Häuserdächer zu erklimmen.

Außerdem wolle man die tragbare Luftabwehr leicht verbessern, den Frontgriff und den Fallschirm anpassen. Ein weiterer Plan ist es offensive Aufklärer zu unterstützen, indem die Effektivität über kurze Distanz erhöht wird. Weitere Informationen zu den geplanten Änderungen werden im Battlelog-Forum zusammengefasst.

Beim Balancing gibt es also höchstmögliche Transparenz beim Entwickler DICE. Wenn es um das Thema DLC geht herrscht jedoch schnell Stille. Über Twitter heißt es, man wolle das Szenario des nächsten DLCs noch nicht verraten. Aktuellen Gerüchten zufolge soll der nächste DLC All American heißen, Karten in New York City, Miami, New Jersey und San Francisco bieten und im Sommer 2012 erscheinen. Da das Gerücht von zwei Youtube-Nutzer in die Welt gesetzt wurde, die keine Quelle nennen, ist jedoch äußerste Vorsicht geboten.

» Den GameStar-Test von Battlefield 3 lesen

Battlefield 3
Ein hochgerüsteter schwerer Kampfhubschrauber ist der Schrecken aller Panzer. Und Infanteristen. Und Jets. Ein großer Schrecken halt.