Battlefield 3 : In der Vergangenheit lobte EA seinen Konkurrenten Activision bereits für die Einführung von »Call of Duty Elite«. In der Vergangenheit lobte EA seinen Konkurrenten Activision bereits für die Einführung von »Call of Duty Elite«. Update: Im europäischen PlayStation-Blog tauchte vor kurzem eine Produktseite von »Battlefield Premium« auf, die einige interessante Details enthielt. Demnach soll der Premium-Dienst 49,99 Euro kosten und ab dem 4. Juni 2012 erhältlich sein. Gleichzeitig war der mittlerweile wieder entfernten beziehungsweise korrigierten Seite zu entnehmen, dass am 4. Juni auch der DLC (Downloadable Content) »Close Quarters« erscheinen und 14,99 Euro kosten soll. Eine offizielle Bestätigung dieser Angaben seitens Electronic Arts steht allerdings noch aus.

Originalmeldung: Der Battlefield-Fanseite battlefieldo.com, welche bereits in der Vergangenheit mit dem Verweis auf zuverlässige Quellen vom »Battlefield Premium«-Dienst für den Ego-Shooter Battlefield 3erfahren haben will, wurde nun anscheinend auch eine Liste mit dem Inhalt dieses »Call of Duty Elite«-Gegenstücks zugespielt.

Wie bereits vorher berichtet, soll diese Art »Season Pass« neben frühzeitigem Zugang zu den DLCs (zwei Wochen) auch vorzeitigen beziehungsweise exklusiven Zugang zu diversen Ingame-Gegenständen und -Individualisierungsmöglichkeiten bieten. Neu ist die Erwähnung eines fünften bislang noch nicht angekündigten DLCs namens »Aftermath«, der wohl Ende 2012 und noch für dem »End Game«-Addon erscheinen soll. Bislang waren nur die drei DLCs »Close Quarters«, »Armored Kill« und eben »End Game« bekannt. Der erste DLC für Battelfield 3, »Back to Karkand« ist bereits erhältlich.

» Angespielt-Vorschau zum DLC Battlefield 3: Close Quarters

Im Paket sollen (und über alle fünf geplanten DLCs verteilt) enthalten sein:

  • 20 neue Karten

  • 20 neue Waffen

  • über 10 neue Fahrzeuge

  • mindestens 4 neue Spielmodi

  • über 30 neue Waffenmodule

  • über 20 neue Dog Tags

»Battlefield Premium« soll dabei in zwei verschiedenen Varianten verfügbar sein. Paket Nr. 1 gilt für Battlefield 3 inklusive dem DLC Back to Karkand, das zweite für das Komplettpaket Battlefield 3 und alle noch erscheinenden DLCs.

Die Ankündigung sowie der gleichzeitige Start sollen am 4. Juni auf der Pressekonferenz von Electronic Arts auf der E3 erfolgen. Dort wird auch mit einer Angabe des Preises gerechnet. Allerdings listet bereits der Online-Händler coolshop.co.uk für knapp 35 Pfund (etwa 44 Euro) ein Angebot.