FIFA 17 : Die Stars des FC Bayern München bekommen in FIFA 17 neue Starheads spendiert. Auch die Tattoos von Arturo Vidal werden detailliert eingefangen. Die Stars des FC Bayern München bekommen in FIFA 17 neue Starheads spendiert. Auch die Tattoos von Arturo Vidal werden detailliert eingefangen.

Zum Thema FIFA 17 ab 0,99 € bei Amazon.de FIFA 17 für 53,99 € bei GamesPlanet.com EA Sports und der FC Bayern München haben eine exklusive Partnerschaft für FIFA 17 angekündigt. Die Stars des Bundesliga-Rekordmeisters erhalten in der im Herbst erscheinenden neuen Version des Fußballspiels neue und aktualisierte Headscans. Boateng, Neuer, Lewandowski, Kimmich oder Coman wurden in der Frostbite-Engine individuell eingescannt und sollen für ein »noch intensiveres und atmosphärischeres Spielerlebnis« sorgen.

Auch andere Vereine haben schöne Coverstars: FIFA 17 Coverwahl - Reus entthront Messi

Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, hält Gaming für »einen wunderbaren Weg, Millionen von Fans auf der ganzen Welt zu erreichen« und fügt hinzu:

Wir wissen, dass die Größe der Gaming-Community stetig wächst. Daher ist unsere Partnerschaft mit EA SPORTS ein richtiger und wichtiger Schritt in die Zukunft. Dass zwei so erfolgreiche globale Marken kooperieren, wird für unsere Fans in Deutschland, in den USA und der übrigen Welt einen großen Wert haben.

Ob das bedeutet, dass der FC Bayern auch im E-Sport-Bereich tätig werden will, ist derzeit noch nicht offiziell bestätigt. Andere Bundesligavereine haben bereits erfolgreich Teams in League of Legends etablieren können.

Ein Making-of-Video gibt einen ersten Vorgeschmack auf die neu modellierten und gescannten Köpfe der Fußballer: