Zum Thema » Test-Update zur Erweiterung The Awakening Auf Augenhöhe mit Diablo Das umfangreiche Ascendancy-Update für Path of Exile soll in der ersten Märzwoche erscheinen. Die Entwickler kündigten an, dass sie die Erweiterung idealerweise so zur Verfügung stellen wollen, dass sie am Wochenende bereits gespielt werden kann. Am Donnerstag, den 3. März, enden die Talisman-Herausforderungsligen und die Ascendancy-Veröffentlichung soll postwendend folgen. Demnach würde das Update spätestens am Sonntag, den 6. März erscheinen.

Path of Exile wird regelmäßig mit Inhalts-Erweiterungen versorgt. Ascendancy bringt neue Herausforderungen in Form von Räumen voller tödlicher Fallen, die in der ganzen Spielwelt verteilt sind. Wer die meistert, verdient sich Zugang zu Izaros Labyrinth, das Spieler mit noch tödlicheren Fallen und Monstern auf die Probe stellen soll. Es wird immer neu zufällig generiert und vom Bossgegner Kaiser Izaro beherrscht. Er stellt sich uns im Labyrinth dreimal entgegen und der Kampf soll anders verlaufen, je nachdem wie gut wir uns bislang in seiner Domäne geschlagen haben.

Mehr: Test zum vorherigen Path-of-Exile-Update Awakening lesen

Für jeden erfolgreichen Labyrinth-Durchlauf dürfen wir ein Item mit einer zufälligen Verzauberung versehen. Dann rufen beispielsweise unsere Handschuhe im Kampf Meteoriten vom Himmel. Außerdem erhalten wir Zugang zu den 19 neuen Ascendancy-Klassen. Dabei handelt es sich um zusätzliche Spezialisierungen für die bestehenden Klassen, die Hexe kann sich etwa als Nekromantin verdingen. Jede dieser Bonusklassen bringt einen eigenen kleinen Fähigkeitsbaum mit.

Path of Exile
Die Tresore aus der »Ambush«-Liga finden wir jetzt in jedem Spielmodus, um sie zu öffnen müssen wir ihre Monsterhorden erlegen und zufällige Fallen wie diesen Feuerregen überstehen.