PlayerUnknown's Battlegrounds : PlayerUnknown’s Battlegrounds bekommt diese Woche kein neues Update. Probleme mit dem Build verzögern den Release. PlayerUnknown’s Battlegrounds bekommt diese Woche kein neues Update. Probleme mit dem Build verzögern den Release.

Zum Thema Playerunknown’s Battlegrounds ab 29,99 € bei Amazon.de Spieler des aktuell äußerst beliebten PlayerUnknown's Battlegrounds warten bereits seit zwei Wochen auf ein neues wöchentliches Update für den Battle-Royale-Shooter. Der eigentlich im Wochentakt versprochene Patch fiel vergangene Woche aus, da sich das Entwicklerteam für sieben Tage kollektiv in den Urlaub verabschiedete.

Diese Woche machen technische Schwierigkeiten den Update-Plänen von Bluehole Studio einen Strich durch die Rechnung. Wie die Entwickler auf Twitter schreiben, wird es vor Anfang kommender Woche keine weitere Aktualisierung für PlayerUnknown's Battlegrounds geben. Der Grund: »Probleme mit dem aktuellen Build«.

Weitere Details zur Art der Probleme wurden nicht verraten. Zuletzt wurden Patches immer erst auf einen neu etablierten Test-Server aufgespielt, um eben jene Probleme unter Live-Bedingungen ausfindig zu machen.

In der Regel gibt es drei Arten von Updates für PlayerUnknown's Battlegrounds:

  • tägliche (Server-)Updates zur Verbesserung der Server-Performance

  • wöchentliche Client-Updates mit Bugfixes und Client-Optimierungen

  • monatliche Client-Updates mit neuem Content und Balance-Verbesserungen

Der erste und bislang einzige Monats-Patch brachte unter anderem eine neue Waffe und ein Motorrad ins Spiel. Für kommende monatliche Updates sind unter anderem neue Maps geplant.

Erst nach Release: Keine Eile bei Echtgeld-Lootkisten für PlayerUnknown's Battlegrounds

Playerunknown's Battlegrounds
Auf diese Distanz hilft auch kein Schutzhelm gegen unsere Schrotflinte.