Saints Row : Stellt Volition am Freitag ein neues Saints Row vor? Stellt Volition am Freitag ein neues Saints Row vor?

Update 29. August 2014: Der Publisher Deep Silver hat jetzt via Twitter ein Bild veröffentlicht, das ziemlich deutlich auf eine bevorstehende Ankündigung von Saints Row 5 hinweist. Darauf ist nämlich das bekannte Saint-Row-Logo mit dem Zusatz »Something wicked this way comes...« zu sehen. Bei der PAX Prime an diesem Wochenende dürfte es demnach für die Fans der abgedrehten Actionspiel-Serie etwas zu sehen geben.

Originalmeldung: Wie im Programmplan der PAX Prime zu lesen ist, will der Entwickler Volition dort offenbar ein neues Projekt vorstellen. Die Messe findet vom 29. August bis zum 1. September in Seattle, im US-Bundesstaat Washington statt. Das Studio plant gleich zum Auftakt am Freitag eine einstündige Frage- und Antwortrunde, bei der auch »exklusives Gameplay-Material, Artdesign und Details zu einem kommenden Projekt« herausgegeben werden sollen.

Da darf natürlich darüber spekuliert werden, ob hier ein Saints Row 5 kurz vor der Ankündigung steht. In dem Programmplan wird Volition explizit als der Entwickler der Open-World-Actionreihe genannt. Von dem Studio stammt zwar auch die Red-Faction-Reihe, deren Markenrechte liegen mittlerweile allerdings bei Nordic Games und nicht dem Eigentümer von Volition, Koch Media.

Bei der Veranstaltung auf der PAX Prime sollen unter anderem Volitions Creative Director Steve Jaros und die Schauspielerin Natalie Landers zugegen sein, die der Saints-Row-Figur Kinzie Kensington ihre Stimme lieh.

Erst kürzlich gab Volition auch Pläne für den Ausbau seines Standorts in Champaign, Illinois, bekannt. Gleich 100 neue Mitarbeiter sollen eingestellt werden.

Zuletzt veröffentlichte Volition Saints Row 4, das sich seit Juli auch als »National Treasure Edition« inklusive aller DLCs im Handel befindet.

» Zum Test von Saints Row 4: »Ein Wahnsinnsspaß«

Saints Row 4
Mit ausgebauten Superkräften brauchen wir weder Auto noch Flugzeug, um voran zu kommen. Mit Sprint, Sprung und Gleitflug gehts viel schneller.