Während noch nicht bekannt ist, wann das Online-Rollenspiel TERA hier zu Lande an den Start geht, dürfen koreanische Spieler bereits loslegen. Wie das Team von NHN bekannt gab, wurde in Korea die offene Beta-Phase beendet und die insgesamt 36 Live-Server für den normalen Spielbetrieb hochgefahren.

» Die Preview von TERA lesen

Gleichzeitig mit dem offiziellen Start von TERA in Korea wurden einige neue Funktionen eingeführt. So gibt es beispielsweise ab sofort Schlachtfelder in den Kategorien »5 vs. 5« und »10 vs. 10«. Außerdem wurde die maximale Levelgrenze auf 50 angehoben, neue Fertigkeiten für sämtliche Klassen freigeschaltet und insgesamt 15 zusätzliche Gebiete eröffnet.

Bild 1 von 424
« zurück | weiter »
TERA - Screenshots zur Brawler-Klasse