Two Worlds 2 - PC

Rollenspiel  |  Release: 09. November 2010  |   Publisher: Topware Interactive
Seite 1 2 3   Fazit Wertung

Two Worlds 2 im Test

Nicht ohne meine Schwester!

Der Vorgänger Two Worlds war ein El Dorado für Open-World-Fans, bot aber eine dünne Haupthandlung zum Abwinken. Two Worlds 2 kehrt das ins Gegenteil: Viel Handlung, wenig Entdeckung.

Von Patrick Lück |

Datum: 10.11.2010


Zum Thema » Test-Video zu Two Worlds 2 Kommentierte Spielszenen » Multiplayer-Test zu Two Worlds 2 Im Team nach Antaloor » Boxenstopp: Two Worlds 2 Royal-Edition im Video » Technik-Check zu Two Worlds 2 Anforderungen & Grafik-Vergleich » PC vs. Xbox 360 vs. PS3 Grafikvergleich zu Two Worlds 2 » Public Viewing zu Two Worlds 2 40 Minuten Spielszenen » Die Welt von Two Worlds 2 Alle Regionen vorgestellt Geschwister sind blöd. Erst hauen sie die Lego-Burg kaputt, dann klauen sie einem dauernd den Gameboy und am Ende muss man auch noch das Erbe mit ihnen teilen. Ganz anders denkt allerdings der namenlose Helden aus Two Worlds 2 . Als ihn eine Gruppe von (ausgerechnet) Orks unerwartet aus dem Kerker des Tyrannen Gandohar befreit, muss er seine Mitgefangene, die innig geliebte Schwester, die er bereits im ersten Teil Two Worlds (83 Punkte; nach zahlreichen Patch-Verbesserungen aktuell 85 Punkte) schon einmal retten musste, vorerst zurücklassen. Déjà-vu also -- aber was für eins! Im Gegensatz zu manch anderem Grafikaspekt im Spiel (dazu später mehr) sind große Teile der anfänglichen Zwischensequenzen gut gelungen.

Dynamisch geschnitten, inszenieren sie die Befreiung des Helden eindrucksvoll und machen Lust auf mehr, ein gelungener Einstieg. Warum allerdings schon wieder die Schwester als Motivationsmotor herhalten muss, ist zunächst unklar. Ob da die Geschwisterliebe vielleicht ein bisschen weit geht? Zumindest ist der Oberschurke Gandohar (auch aus dem ersten Teil importiert) so richtig schön böse, dem möchte man gern mal mit dem Langschwert oder einer Feuerwelle den Scheitel nachziehen. Doch bis dahin steht erst einmal ein gewaltiges Abenteuer an.

Gute Führung dank der Hauptquest

Während uns der erste Teil sofort relativ orientierungslos in seine riesige Spielwelt entließ, die wir -- ohne uns groß um die ohnehin magere Hauptkampagne kümmern zu müssen -- nach Lust und Laune durchstöbern durften, wählt Two Worlds 2 einen deutlich geradlinigeren Weg. Nur wer bestimmte umfangreiche Questreihen innerhalb der Hauptgeschichte absolviert, darf in die nächsten Gebiete weiterreisen, die ansonsten versperrt bleiben. Während nun Open World-Liebhaber aufjaulen dürften, können sich Freunde von abwechslungsreichen Geschichten die Hände reiben. Denn durch eine engere Spielerführung ist es einfach leichter spannende Episoden einzubauen.

Two Worlds 2 : Ausgerechnet Orks befreien uns aus dem dunklen, feuchten Kerker. Warum sie das tun, finden wir im Verlaufe der Handlung schon noch raus.

Ork-Befreier
Ausgerechnet Orks befreien uns aus dem dunklen, feuchten Kerker. Warum sie das tun, finden wir im Verlaufe der Handlung schon noch raus.

So kommen wir zum Beispiel schon sehr früh im Spielverlauf in das Dörfchen Bayan. Dort wütet eine erbarmungslose Dürre, die Bevölkerung leidet unter einer schrecklichen Hungersnot. Damit die Elenden nicht die wohlhabenden Städte im Westen des Kontinents mit ihrer Verhungerei belästigen, sind die Tore der Stadt durch merkwürdig wohlgenährte und kampfstarke Wachen verschlossen. Ohne gültigen Passierschein kommt niemand an ihnen vorbei. Den Passierschein gibt es aber nur in der Hauptstadt der Region.

Viele Wege führen durch ein Tor

Um dorthin zu gelangen müssten wir jedoch durch das Tor. Zwischen den Zeilen der guten Dialoge spritzt es nur so vor dem Zynismus der Mächtigen, hier packt das Spiel direkt eines seiner besten Pro-Argumente aus: Die Aufträge erzählen oft sehr abwechslungsreiche, verschachtelte Geschichten, die Raum für eigene Emotionen lassen. Die Wache für ihre menschenverachtende Arroganz hassen? Ein leichtes! Sich angesichts der erlittenen Demütigung bei der Frage nach einem Passierschein klein und elend fühlen und den Drang nach Vergeltung (und damit zum Aufleveln) in sich pochen spüren? Eine Selbstverständlichkeit. Doch dazu müssen wir erstmal durch das Tor, und mit Gewalt kommen wir da nicht weiter.

Two Worlds 2 : Wie schon der Vorgänger verlangt auch Two Worlds 2 nach einer Aktivierung. Wie schon der Vorgänger verlangt auch Two Worlds 2 nach einer Aktivierung. Online-Aktivierung & Kopierschutz
Wie schon Two Worlds setzt auch der Nachfolger auf denselben Mechanismus der Internet-Aktivierung. Solange Sie Ihre Hardware nicht verändern, können Sie den Titel beliebig oft installieren, ansonsten können Sie sich nach drei Rechner- oder Hardware-Wechseln gegen eine Registrierung die Aktivierungen zurücksetzen lassen. Genauso läufts, wenn Sie das Spiel gebraucht erwerben. Im Gegensatz zu anderen Titeln können Sie Two Worlds 2 alternativ über eine (kostenpflichtige) Telefonnummer frei schalten.

Den Passierschein können wir auf die unterschiedlichsten Arten besorgen. Entweder helfen wir einem Dokumentenfälscher, kaufen uns den Schein bei einer zwielichtigen Figur oder helfen Notleidenden und erhalten aus Dankbarkeit hilfreiche Hinweise auf einen geheimen Weg. Das bleibt ganz uns überlassen und jede Lösung birgt ihre Überraschungen. Die spannendste Methode ist aber, die Hungersnot in Bayan zu beseitigen, wozu Sie in einem Nachbarsdorf um Hilfe bitten. Als dessen Führerin nach zäher Überzeugungsarbeit und einem Pferderennen endlich bereit ist Hilfe zu gewähren, stellt sich heraus, dass sie eigentlich nicht helfen, sondern die Macht über Bayan übernehmen will -- mit unabsehbaren Konsequenzen für die ohnehin geschundene Bevölkerung. Entweder lassen wir sie gewähren (uns doch egal, wir wollen nur durch das Tor) oder wir hauen ihr (trotz ihrer stärkeren Ausrüstung) in einem harten Kampf die Rübe runter und riskieren die Verfolgung durch seine mächtige Sippe – unsere Entscheidung. In jedem Fall können wir erst danach das Tor passieren und unsere Reise durch die riesige Spielwelt fortsetzen.

Eine Hauptrolle für die Nebenquests

Auch viele andere der zahllosen Nebenquests erzählen oft spannende und mitunter auch skurrile Geschichten. So tragen wir für einen Totengräber einen abgetrennten Kopf quer über den halben Kontinent, ehe dieser seine finale Bestimmung erreicht, oder wir führen für einen Quacksalber riskante Experimente mit einer Wundersalbe an Kranken in einem Lazarett durch oder halten Vorlesungen an einer Uni.

Die meisten Aufgaben abseits der Hauptquest führen wir für unterschiedliche Fraktionen durch, wie die Krieger-, Händler- oder Magiergilde. Steigen wir bei denen im Ansehen, profitieren wir zum Beispiel von Nachlässen bei den dortigen Händlern. Auf jeden Fall bleibt unser Aufgabenbuch immer prall gefüllt. Im Gegenzug müssen wir uns aber darauf einstellen, dass es ohne entsprechende Quest wenig auf eigene Faust zu entdecken gibt. Finden wir zum Beispiel in der Landschaft einen Dungeon, ist dieser oft versperrt. Erst mit einem passenden Auftrag dürfen wir dort hinein.

Wer für Eigeninitiative belohnt werden will, ist bei Two Worlds 2 nicht unbedingt richtig aufgehoben. Und wer sich bei jeder Quest drei oder mehr elementar unterschiedliche Lösungswege erhofft, wird enttäuscht. Denn auch wenn das Spiel (oftmals am Schluss einer Mission) häufig zumindest zwei alternative Enden anbietet, variieren die Quest-Verläufe nicht so stark wie zum Beispiel bei Fallout: New Vegas. Dafür zieht Two Worlds 2 bei einigen netten Einbruchmissionen viel Inspiration aus Schleich-Action-Titeln wie Thief oder Assassin´s Creed, was für nette Abwechslungs sorgt, auch wenn Spielmechanik und Steuerung nicht das Niveau der Referenztitel erreichen können.

Diesen Artikel:   Kommentieren (192) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 20 weiter »
Avatar richie9197
richie9197
#1 | 10. Nov 2010, 16:05
Endlich:)

Hab die Premium Edition Vorbestellt, ist aber noch nicht da, ist die bei euch schon da(Bin etwas stinkig).
rate (13)  |  rate (3)
Avatar Arius
Arius
#2 | 10. Nov 2010, 16:11
sieht ziemlich gut
schönes taschendiebstahlsminispiel gute handlung gutes kampfsystem
leider nicht eine ganz so tolle welt

wird aber trotzdem gekauft :)
rate (18)  |  rate (1)
Avatar Lustiger Lurch
Lustiger Lurch
#3 | 10. Nov 2010, 16:16
Ich habs mir auch gekauft (gibts im BlödMarkt derzeit für 38 Euro).

Was ein bissel gewöhnungsbedürftig ist wäre die Maussteuerrung. Ansonsten find ich es klasse das man so viel zerlegen, wiederzusammensetzen und mischen kann (Waffen, Magie).
Und Grafik ist nicht alles, ich finde die echt gut.

Gestern bin raus ins Meer geschwommen, und geschwommen ... und geschwommen. Dann kam die Meldung: "Heyda, dreh mal um oder kauf dir nen Boot". Natürlich weitergschwommen und auf einmal ..... ;-)
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Gloinus
Gloinus
#4 | 10. Nov 2010, 16:16
hätt ich doch nicht Assassins Creed Brotherhood vorbestellt, dann würde jetzt Two Worlds 2 bei mir im Regal stehen. Aber ich hols mir dann woll wenns billiger ist. Gibts das zufällig über Steam? Da kommen im Dezember ja bestimmt wieder Angebote.
rate (10)  |  rate (12)
Avatar yenlowang2010
yenlowang2010
#5 | 10. Nov 2010, 16:27
Gestern ist das Spiel bei mir pünktlich eingetroffen und bis jetzt macht es einen sehr runden (zwar keinen perfekten) Eindruck und macht von Anfang an eine Menge Spaß.
Negativ sind bis jetzt das eher dürftige Gegner-Verhalten und die seltsame Beleuchtung (erinnert euch an Strand und Wüste aus Teil 1).
Bleibt nur zu hoffen das mein Char nicht wieder übermächtig wird wie im ersten Teil und das die tolle Questfülle auch im späteren Teil noch erhalten bleibt.

Wenn noch ein Patch kommt dann sind noch ein paar Punkte mehr drin.

Von mir bekommts eine 1-. (Fan-Bonus inkludiert)
rate (7)  |  rate (2)
Avatar kAuzz!!
kAuzz!!
#6 | 10. Nov 2010, 16:29
Meine Royal Eddition wartet schon zu hause...hab gestern schon angespielt....endlich mal wieder ein zwar sperriges aber umso mehr liebenswertes klassiches rpg....TOP TITEL
rate (8)  |  rate (2)
Avatar Longinos
Longinos
#7 | 10. Nov 2010, 16:30
Nachdem ich mir einige Rezensionen, Artikel und Videos über Two Worlds angeschaut habe konnte ich mich nicht mehr zurück halten und hab die Royal Edition bestellt.

dabei wolte ich doch auf eine Ultimate Edition warten"heul"

Die 85% der GameStar Wertung kann man nur so erklären dass es einfach zu viele Kleinigkeiten im Spiel gibt(solche die immer im kleinen präsent sind) die noch ausgebessert werden müssen/sollten.
Wenn die Entwickler gute Patch Arbeit leisten sollten dann diese auch mit hohen Zusatz Punkten belohnt werden können.
Bin mir jetzt schon sicher das durch die Community bald ein HD Mod kommen wird der die Wertung des Spiels anheben wird.

Die Testergebnisse

http://www.twoworlds2.com/de/reviews.html
rate (4)  |  rate (1)
Avatar onkelotto
onkelotto
#8 | 10. Nov 2010, 16:37
Lollllllllllll ,

Gamestar , habt ihr nicht mehr alle Latten am Zaun ????
Schon im 40 min . Public-Viewing musste ich über die 2 unfähigen
"Tester" lachen - von wegen "Panzersteuerung" beim Pferd .
Die konnten es einfach nicht besser , bzw. haben nicht mal andere
Lösungswege bezüglich der Reitsteuerung ausprobiert .

Nun zu der Wertungshöhe :
Ihr gebt so einem sauberen Produkt welches mit einer Qualitativ
hochwertigen Story , glänzenden Haupt -und Nebenquest`s die ihres gleichen suchen , einer abwechslungsreichen Landschaft und Grafik
schnöde 85 % ?
Im Gegenzug allerdings bekommt so ein klitzekleines Game wie "Risen"
monate vorher 87 % , mit seinen 3 kl. "Dörfern ?!
Ihr tretet den Entwicklern von Two Worlds 2 hier mächtig in den Arsch .
Da ich im "Public-Viewing" die Tatsächliche "Fachkompetenz" der Tester bestaunen konnte , wundert mich hier garnichts mehr .
Es sind zwar "nur 2%" Unterschied zu Risen , doch packt sich die
überwiegende Mehrheit später an den Kopf -und fragt sich :
Was hat die Redaktion der Gamestar genommen das sie dem Pipi-Game
Risen mehr Anerkennung schenkt als dem grandiosen RPG Two Worlds 2 .
rate (45)  |  rate (32)
Avatar Kit Kat
Kit Kat
#9 | 10. Nov 2010, 16:38
Hatte es mir gestern auch geholt. Absolut liebenswertes RPG mit tollem Humor! Steuerung ist etwas gewöhnungsbedürftig geht dann aber gut von der Hand. Die Welt ist auf jeden Fall sehr schön designt. Ich bin auf jeden Fall nach den 1. Stunden schwer angetan! Das Charakter- Skill- und Magiesystem sind wirklich klasse. Ich freue mich auf jeden Fall aufs weiterspielen :)
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Renegade09
Renegade09
#10 | 10. Nov 2010, 16:42
Zitat von onkelotto:
Lollllllllllll ,

Gamestar , habt ihr nicht mehr alle Latten am Zaun ????
Schon im 40 min . Public-Viewing musste ich über die 2 unfähigen
"Tester" lachen - von wegen "Panzersteuerung" beim Pferd .
Die konnten es einfach nicht besser , bzw. haben nicht mal andere
Lösungswege bezüglich der Reitsteuerung ausprobiert .

Nun zu der Wertungshöhe :
Ihr gebt so einem sauberen Produkt welches mit einer Qualitativ
hochwertigen Story , glänzenden Haupt -und Nebenquest`s die ihres gleichen suchen , einer abwechslungsreichen Landschaft und Grafik
schnöde 85 % ?
Im Gegenzug allerdings bekommt so ein klitzekleines Game wie "Risen"
monate vorher 87 % , mit seinen 3 kl. "Dörfern ?!
Ihr tretet den Entwicklern von Two Worlds 2 hier mächtig in den Arsch .
Da ich im "Public-Viewing" die Tatsächliche "Fachkompetenz" der Tester bestaunen konnte , wundert mich hier garnichts mehr .
Es sind zwar "nur 2%" Unterschied zu Risen , doch packt sich die
überwiegende Mehrheit später an den Kopf -und fragt sich :
Was hat die Redaktion der Gamestar genommen das sie dem Pipi-Game
Risen mehr Anerkennung schenkt als dem grandiosen RPG Two Worlds 2 .





Oh, der erste Wertungsnörgler hat sich aber spät gemeldet. ;)
Mein Gott, 2 Punkte Unterschied...Who cares?
rate (28)  |  rate (24)

LEGO Batman 2 - DC Super Heroes
11,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Watch Dogs
23,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
7,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
5,69 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
TopWare Two Worlds II (PC)
ab 5,95 € Zum Preisvergleich
12 Angebote | ab 3,00 € Versand
TopWare Two Worlds II: Pirates of the Flying Fortress (Add-On) (PC/Mac)
ab 6,99 € Zum Preisvergleich
6 Angebote | ab 3,00 € Versand
TopWare Two Worlds II: Velvet - Game of the Year Edition (PC)
ab 10,99 € Zum Preisvergleich
6 Angebote | ab 3,00 € Versand
» weitere Angebote
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Two Worlds 2 7 Bewertungen:
90+ 1
70-89 5
50-69 1
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
80/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Nicht perfekt – Aber dennoch ein gutes Spiel!
27.11.2010 | für 6 von 8 hilfreich
Two Worlds 2
27.11.2010 | für 19 von 20 hilfreich
Guter Ansatz, leider zu kleine Spielwelt
17.11.2010 | für 12 von 17 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen

Details zu Two Worlds 2

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 09. November 2010
Publisher: Topware Interactive
Entwickler: Reality Pump
Webseite: http://www.twoworlds2.com/de/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 215 von 5683 in: PC-Spiele
Platz 64 von 1308 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 317 User   hinzufügen
Wunschliste: 52 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Two Worlds 2 im Preisvergleich: 13 Angebote ab 5.95  Two Worlds 2 im Preisvergleich: 13 Angebote ab 5.95
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten