Wildstar : In Wildstar sollen die Quest-Texte auf Twitter-Länge gestutzt werden. In Wildstar sollen die Quest-Texte auf Twitter-Länge gestutzt werden. Wer liest schon lange Quest-Beschreibungen in Online-Rollenspielen? Genau, fast niemand. Deshalb zieht der Entwickler Carbine Studios bei seinem kommenden MMORPG Wildstar die Notbremse. Quest-Texte sollen in dem Spiel in der Regal nicht länger als 140 Zeichen lang sein, also wie beim Kurzmeldungs-Dienst Twitter. In einem aktuellen Entwickler-Blog erklärt Cory Herndon, Senior Narrative Designer bei Carbine Studios, dass die meisten Quests sehr gut mit sehr wenigen Worten zu beschreiben seien.

Trotzdem soll die Story dabei nicht zu kurz kommen. »Es gibt viele Werkzeuge um Textwände einzureißen«, erklärt Herndon in seinem Blog-Eintrag und nennt als Beispiele Zwischensequenzen, Vertonung, Animationen und Musikeinspielungen. Welche davon ihren Weg in Wildstar finden werden, verrät der Entwickler aber an dieser Stelle nicht.

Wir haben Wildstar bei der Premiere auf der gamescom 2011 gesehen und erste Erfahrungen in einem Vorschau-Artikel zusammengefasst.

Bild 1 von 231
« zurück | weiter »
Wildstar - Screenshots aus dem Content-Patch #4