Kingdom Come: Deliverance - So entstand der Soundtrack des Mittelalter-RPGs

Mittwoch, 06. Dezember 2017 um 17:30

Die Veröffentlichung von Kingdom Come: Deliverance rückt immer näher - Grund genug, sich auch kleinere Komponenten des Mittelalter-RPGs anzuschauen. Die Entwickler Warhorse Studios haben nun in einem Dev-Diary-Trailer den Soundtrack vorgestellt

Das fast 9-minütige Video spielt euch nicht nur einige der orchestralen Songs vor, sondern erklärt auch im Detail, wie modernes, adaptives Sounddesign in Videospielen funktioniert und welche Stimmung die Komponenten des Kingdom-Come-Soundtracks aufbauen wollen.

Exklusiv bei uns: Preview- Kingdom Come angespielt (PLUS)

Insgesamt enthält Kingdom Come: Deliverance mehr als anderthalb Stunden Soundtracks, die von einem Orchester im Prager Rudolfinum aufgenommen wurden. Falls ihr den Soundtrack hören möchtet, findet ihr ihn auf Soundcloud: 

Kingdom Come: Deliverance Soundtrack auf Soundcloud anhören

Kingdom Come: Deliverance ist ein klassisches Mittelalter-RPG, das viel Wert auf realistisches Gameplay setzt. Statt Drachen und völlig unrealistischem Gameplay setzen die tschischen Entwickler auf ein historisches Setting im mittelalterlichen Böhmen. Kingdom Come erscheint am 13. Februar für PC, Playstation 4 und Xbox One. Einen umfangreichen Ersteindruck bekommt ihr in unserem 10-minütigen Gameplay-Video.

Mehr zu Kingdom Come: Deliverance auf GameStar:
Kolumne: Wir wollen gar keine realistischen Spiele (PLUS)
5 Dinge, die es von anderen Rollenspielen unterscheidet
Plus-Podcast: Warum wir Mittelalter noch immer lieben - die Spiele-Industrie aber nicht mehr
Video-Fazit: So ist es nach 8 Stunden der Kampagne (PLUS)

Kingdom Come

Genre: Action

Release: 13.02.2018


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.