Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 7: Acht Komplett-PCs - Perfektion von der Stange

6. Platz: Mifcom Silent Gaming-PC BeQuiet! Edition

Mifcom Silent Gaming-PC BeQuiet! Edition - Bilder ansehen

Die Hälfte unserer Testkandidaten verwendet eine Geforce GTX 970, so auch der Silent Gaming-PC von Mifcom. Wie beim Mr. Gamer von Arlt hält sich die Übertaktung allerdings in Grenzen, mit 1.328 MHz unter Last kommt die MSI-Grafikkarte nur auf etwa zehn Prozent mehr Takt als Modelle mit dem Referenz-Boost-Takt von 1.178 MHz. Bei den Spiele-Benchmarks reicht es dadurch nur zu einem Platz im Mittelfeld, dennoch liegt die Rechenleistung des Silent Gaming-PCs insgesamt auf einem sehr hohen Niveau.

In Dragon Age: Inquisition schafft er in hohen Details ohne Kantenglättung 93,4 fps, und auch mit maximalen Grafikdetails und 4xMSAA läuft das Spiel noch problemlos flüssig (49,2 fps). Neben dem PC von Caseking ist der Mifcom-Rechner das einzige Modell, in dem der Core i7 4790K zum Einsatz kommt, Mifcom lässt die maximale Taktrate im Turbo-Boost von 4,4 GHz allerdings unangetastet.

Als CPU-Kühler kommt der Be Quiet Dark Rock 3 zum Einsatz, dessen Lüfter auch unter Last nie schneller als mit 700 Umdrehungen pro Minute arbeiten muss, um den Prozessor auf ausreichend kühlen 69 Grad zu halten. Die Lautstärke liegt sowohl in Windows als auch während des Spielens bei ungefähr 1,1 Sone, dadurch ist der PC in allen Situationen angenehm leise. Die im Vergleich zur Konkurrenz etwas höheren Werte kommen vermutlich durch die vielen Gehäuselüfter zustande (zwei in der Front, zwei im Deckel, einer auf der Rückseite), die in Anbetracht der unbedenklichen Chiptemperaturen eigentlich gar nicht alle benötigt werden.

Die Lüfter stammen genau wie das Gehäuse selbst von Be Quiet, mit dem Silent-Base-800-Gehäuse feiert der eigentlich vor allem für Netzteile bekannte Hersteller sein Debüt in diesem Bereich. Durch die großzügige Verwendung von Stahl macht das Silent Base 800 einen äußerst stabilen Eindruck, optisch ist es durch das matte Schwarz einerseits schlicht, andererseits sorgen die vielen Ecken und Kanten für etwas willkommene Abwechslung gegenüber den anderen Kandidaten, die hauptsächlich auf gerade Linien setzen.

Die Innenwände sind zur besseren Schallisolierung mit Dämmmatten versehen, die allerdings recht dünn ausfallen. Im Preis von 1.500 Euro sind eine SSD mit 250 GByte (mal wieder die SSD 840 Evo von Samsung) sowie eine HDD mit 2.000 GByte enthalten. Große Schwächen sind beim Silent Gaming-PC von Mifcom also nicht auszumachen, durch die zukunftssichere Hardware haben Sie als Spieler lange Freude an dem Rechner.

Datenblatt

Name

Silent Gaming-PC BeQuiet! Edition

Hersteller / Preis

Mifcom / 1.500 Euro

CPU / Sockel

Core i7 4790K / Sockel 1150

Mainboard / RAM

MSI Z97 G43 / 8,0 GByte DDR3

Grafikkarte / Videospeicher

Geforce GTX 970 OC / 4.096 MByte

SSD / Festplatte

250 GByte SSD / 2.000 GByte HDD

Laufwerk / Soundkarte

Blu-ray-Brenner / Onboard

Betriebssystem

Windows 8.1 (64 Bit)

Wertung

Spieleleistung

36/40

Ausstattung

17/20

Technik

18/20

Lautstärke

7/10

Aufrüstbarkeit

9/10

Gesamtnote

87

Fazit

Mifcom erreicht mit dem Silent Gaming-PC einen guten sechsten Platz, mit mehr Mut zum Übertakten und noch niedrigerer Lautstärke wäre noch mehr drin gewesen.

Preis/Leistung

Befriedigend

7 von 11

nächste Seite


zu den Kommentaren (40)

Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen