Neuen Aldi-PC kaufen: Auch extremer Preis und Warteraum helfen nicht

Der bislang schnellste Aldi-PC ist erschienen - zumindest für Sekunden. Trotz sehr hoher Kosten und Bot-Schutzmaßnahmen war auch dieser Rechner sofort ausverkauft.

von Nils Raettig,
26.08.2021 08:16 Uhr

Update, 26. August: Kaum ist er erschienen, kann man den bisher flottesten Aldi-PC auch schon nicht mehr kaufen. Sowohl im Online-Shop von Aldi Nord als auch bei Aldi Süd ist der schnelle Gaming-Rechner trotz der sehr hohen Kosten von etwa 3.700 Euro bereits vergriffen.

Bei Aldi-Süd war ein Online-Warteraum vor die Produktseite geschaltet (vermutlich zum Schutz gegen Bots). Wir konnten im Anschluss zwar um 08:01 Uhr zumindest unsere Postleitzahl zur Lieferbarkeit prüfen lassen, die Prüfung wurde aber erfolglos abgebrochen, weil der PC bereits Sekunden später vergriffen war.

Die folgenden Bilder zeigen den Ablauf. Die höchste Zahl an Nutzern vor uns, die wir im Warteraum gesehen haben, lag bei knapp 7.000.

Originalmeldung, 25. August: Der neue Aldi-PC mit Geforce RTX 3090 unter der Bezeichnung »Erazer Hunter X20 (MD34595)« von Medion erscheint am morgigen Donnerstag, den 26. August 2021. Wir sagen euch, ab wann genau und wo ihr den Gaming-Rechner bekommt.

Ihr müsst euch erfahrungsgemäß aber darauf einstellen, dass das Angebot direkt nach Verkaufsstart vergriffen ist und dass ihr viel Glück braucht, um eines der Modelle zu ergattern.

Neben viel Glück braucht ihr außerdem viel Geld: Der mit aktueller High-End-Hardware ausgestattete Gaming-PC kostet stolze 3.699 Euro. Ob das ein gutes Angebot ist, haben wir uns zur offiziellen Ankündigung des Rechners bereits näher angesehen:

Bislang schnellster Aldi-PC kommt, aber ist das Angebot gut?   109     7

Mehr zum Thema

Bislang schnellster Aldi-PC kommt, aber ist das Angebot gut?

Wann und wo erscheint der neue Aldi-PC?

Ihr bekommt den Aldi-Rechner wie gehabt nur im Online-Shop von Aldi Nord und Aldi Süd. Der genaue Zeitpunkt des Verkaufsstarts unterscheidet sich dabei. Die passenden Shop-Links und die exakte Startzeit findet ihr hier:

Aldi Nord

Verkaufsstart um 00:00 Uhr

Link zur Produktseite des neuen Aldi-PCs

Aldi Süd

Verkaufsstart um 08:00 Uhr

Link zur Produktseite des neuen Aldi-PCs

Uns selbst ist es zuletzt allerdings nie gelungen, den PC auf einer der beiden Seiten zum Release in den Warenkorb zu bekommen, die Chancen auf einen Kauf stehen also nicht unbedingt gut. Helfen könnte andererseits der hohe Preis dieses Aldi-Rechners, der die mögliche Käuferschaft einschränkt.

Welche Hardware steckt im Aldi-PC?

Aldi setzt auf absolute High-End-Hardware, die wenig Raum für Verbesserung lässt. Die Komponenten im Überblick:

  • Prozessor: Intel Core i9 11900KF
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce RTX 3090
  • Mainboard: MSI MPG Z490 Gaming Edge Wifi
  • SSD: 2,0 TByte (PCIe 4.0)
  • HDD: 2,0 TByte
  • RAM: 32,0 Gbyte Hyper X Fury DDR4-3200
  • Gehäuse: In-Win 103
  • CPU-Kühlung: Alphacool Eisbär 240
  • Netzteil: Seasonic Focus GX-750 Watt

Zum Lieferumfang gehören außerdem Windows 10 Home, eine kabelgebundene Maus sowie ein kostenloser Testzugang für einen Monat zum Xbox Game Pass für PC (wobei der erste Monat für Neukunden ohnehin nur einen Euro kostet).

zu den Kommentaren (56)

Kommentare(56)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.