AMD Navi - Neue GPU-Generation in Linux-Treiber aufgetaucht

AMD bereitet offenbar die Ankunft der neuen Navi-GPU-Generation von langer Hand vor: In einem Linux-Treiber von AMD fand ein Nutzer eine erste Erwähnung einer Navi-Karte.

von Sara Petzold,
19.12.2017 16:34 Uhr

In einem Linux-Treiber für AMD-GPUs hat ein Nutzer einen Hinweis auf die Navi-GPU-Generation entdeckt. In einem Linux-Treiber für AMD-GPUs hat ein Nutzer einen Hinweis auf die Navi-GPU-Generation entdeckt.

Seit kurzem sind nach Monaten erste Custom-Modelle von AMDs Vega-Grafikkarten aufgetaucht. Aber was kommt danach? Erste Hinweise auf Navi, die Nachfolgegeneration von Vega, hat laut ComputerBase ein Nutzer des Forums Beyond3D entdeckt: In einem Linux-Treiber fanden sich unter der Bezeichnung »GFX10" einige Codezeilen zur neuen GPU.

In der Script-Datei des Linux-Treibers lassen sich die folgenden Einträge finden:

"umr -0 bits -f @demo/npi/newchip -lr gfx10
new_chip.gfx10.mmSUPER_SECRET => 0x12345670
new_chip.gfx10.mmSUPER_SECRET.enable [0:0]
+reg gfx10 mmSUPER_SECRET mmio 0x12345670
+bit gfx10 mmSUPER_SECRET enable 0 0 "

Weil die aktuellen Vega-Grafikkarten als Teil der neunten Generation unter der Bezeichnung gfx9 laufen, liegt der Schluss nahe, dass es sich bei den gfx-10-Einträgen um Navi handelt – auch SUPERSECRET dürfte ein augenzwinkernder Hinweis in diese Richtung sein.

Bislang hält sich AMD mit Details zu Navi allerdings noch extrem zurück - vermutlich kommt 2018 zunächst ein Vega-Update auf 12-nm-Technologie. Navi soll dann bereits in einem 7-nm-Prozess gefertigt werden – allerdings dürfte voraussichtlich erst 2019 mit einem Release von Navi-Grafikkarten als zehnte Generation zu rechnen sein.

» Kaufberatung: Die besten Grafikkarten für Spieler

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.