AMD Radeon Technology Group - Neuer Manager war Chef des Nvidia Tegra

Nach dem kontroversen Abgang von Raja Koduri zu Intel, hat AMD nun zwei Branchenveteranen eingestellt: Mike Rayfield als Radeon-Chef und David Wang, einen Rückkehrer.

von Georg Wieselsberger,
24.01.2018 08:24 Uhr

Die Radeon Technologies Group hat einen neuen Chef und einen neuen Chefentwickler.Die Radeon Technologies Group hat einen neuen Chef und einen neuen Chefentwickler.

Der Abgang des damaligen Chefs der Radeon Technologies Group Raja Koduri war im Herbst 2017 sicher ein Schlag für AMD. Seit diesem Zeitpunkt hatte die AMD-Chefin Lisa Su die Führung der Radeon Technology Group mit übernommen, bis die Suche nach einem neuen Leiter der Grafiksparte abgeschlossen sei. Das ist nun der Fall, neuer General Manager der RTG und Senior Vice President wird Mike Rayfield.

Mike Rayfield war Tegra-Chef bei Nvidia

Rayfield hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Branche, war zuletzt bei Micron Technology Leiter der Mobil-Abteilung und zuvor sieben Jahre bei Nvidia beschäftigt. Dort war er als Leiter des Teams für die Entwicklung des Nvidia Tegra verantwortlich, der etwa in der Nvidia Shield . Bei AMD wird er nun für die Grafikstrategie von AMD für Geschäftskunden, Endkunden und die im Auftrag gefertigten Semi-Custom-Chips verantwortlich sein, die beispielsweise in der Xbox One X oder Playstation 4 Pro stecken.

David Wang mit vielen Jahren ATI- und AMD-Erfahrung

Unterstützung erhält Rayfield durch David Wang, der bei AMD kein Unbekannter ist. Wang war immerhin 14 Jahre lang bei ArtX, nach deren Aufkauf bei ATI und dann bei AMD beschäftigt. Daher war er mit vielen Konsolen und Grafikkarten beschäftigt und soll nun bei AMD für die Entwicklung, die technische Strategie, die Architektur sowie Hard- und Software für Grafikprodukte verantwortlich sein. Zuletzt war er bei Synaptics beschäftigt und hatte dort die Entwicklungsabteilung stark vergrößert.

Beide neuen Manager sind laut der Mitteilung direkt Lisa Su unterstellt und sollen laut der AMD-Chefin den Radeon-Bereich in allen Märkten von Gaming bis zu Berechnungen weiter wachsen lassen. Die nächsten Jahre dürften für die Radeon Technologies Group entscheidend sein, denn neben dem etwas enteilten Konkurrenten Nvidia wird nun wohl auch Intel unter Raja Koduri eigene Grafikkarten entwickeln.

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen